Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P

Air Berlin Streckennetz wird ausgedünnt - Provinzen stark betroffen

Air Berlin nimmt nach einem schlechten 1. Halbjahr etwa 1000.000 Plätze aus dem Programm.

Im Rahmen des Sparprogramms werden acht Flugzeuge aus der Flotte genommen. Vor allem Provinzflughäfen sind von den Streichungen betroffen. Als Grund für die Misere werden die hohen Kerosinpreise, die Flugsteuer und die Unruhen in Nordafrika verantwortlich gemacht. Zukünftig will die Airline sich vor allem auf die Drehkreuze Berlin, Düsseldorf, Palma de Mallorca und Wien konzentrieren. Air-Berlin-Chef Hunold ist heute zurückgetreten, Nachfolger wird Ex-Bahnchef Mehdorn. Gestrichen werden u.a. die Routen Hamburg - Frankfurt, Stuttgart - St. Petersburg, München - Kairo, Frankfurt - Neapel, Hannover - London, Düsseldorf-Paris und die Mallorca-Strecken von Basel, Dresden und Karlsruhe, Dresden und Basel. Gestrafft wird das Streckenangebot von Münster-Osnabrück und Köln-Bonn. Klagenfurt wird komplett aus dem Flugplan gestrichen. Der Flughafen Erfurt wird sogar ganz aufgegeben.

Toogle Right