Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P

Easyjet Zu großes Handgepäck kostet

Flugpassagiere müssen bei Easyjet ab 5. April bis zu 50 Euro für übergroßes Handgepäck zahlen. Das teilte das Unternehmen mit. Grundsätzlich gestattet der Billigflieger nur ein Handgepäckstück pro Person. Die Gebühr wird laut der Fluggesellschaft fällig, wenn Kunden direkt ans Gate gehen und das Handgepäck die Größe von 56 Zentimetern Höhe, 45 Zentimetern Breite und 25 Zentimetern Tiefe überschreitet. Falls die Übergröße noch am Check-In-Schalter festgestellt wird, werden nur 30 Euro fällig. Grundsätzlich gestattet der Billigflieger nur ein Handgepäckstück pro Person. Für zusätzliche Stücke, zum Beispiel eine Handtasche, verlangt Easyjet ebenfalls 50 Euro Gebühr.

(05.04.11, dpa)
Toogle Right