Wohin möchten Sie reisen?

Reiseziel Hotel

FLUGVERKEHR Absturz-Studie

Tübingen, 9.3.10 (tdt) – Wissenschaftler aus neun Instituten und Firmen entwickeln im Auftrag der Europäischen Union gemeinsam mit professionellen Testpiloten neue Flugsimulatoren, mit denen Piloten besser für extreme Flugsituationen trainiert werden können. Das gilt beispielsweise für das Abfangen abstürzender Flugzeuge, das an herkömmlichen Trainigsgeräten nur begrenzt geübt werden kann.

Die biologischen Daten dazu steuert das Tübinger Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik bei. Die Forscher wollen vor allem wissen, warum Flugzeugführer »in Extremsituationen oft die Orientierung verlieren«. Dabei werden die Versuchsteilnehmer auf einen Roboterarm vor Bildschirme gesetzt – und so beispielsweise zum »Abstürzen« gebracht. Das 3,7 Millionen Euro teure Projekt ist auf drei Jahre angelegt.

Reiseberichte »
Am Strand von Tulum gingen schon die Maya baden. Im Hintergrund das Schloss, das höchste Gebäude der Stadt, die um 1200 n. Chr. besiedelt wurde

Am Strand von Tulum gingen schon die Maya baden. Im Hintergrund das Schloss, das höchste Gebäude der Stadt, die um 1200 n. Chr. besiedelt wurde

Mittelamerika-Urlaub Auf eigene Faust nach Panama, Costa Rica, Belize und Mexiko

Wer durch Mittelamerika tourt, hat fast immer ein volles Programm, sitzt viel in Auto, Bus und Flugzeug und freut sich zwischen - durch oder am Ende auf das ein oder andere relaxte Plätzchen, wo sich der »Rundreise-Akku« wieder auffüllen lässt. REISE & PREISE stellt vier tiefenentspannte Orte in Panama, Costa Rica, Belize und Mexiko vor.