Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P

FLUGVERKEHR Wieder mehr Billigflüge

Frankfurt am Main, 4.5.10 (tdt) – Die Nachfrage nach Billigflügen zieht wieder an. Schrumpfte die Zahl der Flugbewegungen seit Ende 2008, gibt es nun »erste Anzeichen für ein Ende der Krise«, so die Deutsche Flugsicherung (DSF). »Seit November 2009 wächst der Low-Cost-Markt wieder.«

Von den fast drei Millionen Flügen, die die Fluglotsen der DFS 2009 kontrollierten, ging jeder vierte auf das Konto einer Discount-Airline. Nummer eins mit einem Marktanteil von 24,6 Prozent war Air Berlin, gefolgt von Ryanair (18,9 Prozent), Easyjet (8,8), Germanwings (8,2) und TUIfly (8,1). 2001 hatten die Billigflieger beispielsweise noch für weniger als fünf Prozent der Flugbewegungen gesorgt.
 

Toogle Right