Wohin möchten Sie reisen?

Reiseziel Hotel

Neue Flugverbindung München - Porto - Azoren mitSata Internacional

Ab 31.März startet Sata Internacional ab München nach Porto und auf die Azoren.

Die zweitgrößte Stadt Portugals, Porto und die Azoren, rücken näher an München heran. Die wichtigste Industriestadt und das portugiesische Handelszentrum schlechthin, wird jetzt jeden Samstag ab 31.März mit dieser neuen Flugverbindung ab München bedient. Weiter geht es dann auf die Azoren. Mit dem Zwischenstopp in Porto will man dem wachsenden Bedarf vieler Geschäftsreisender entgegen kommen. Mittelfristig plant die Airline dann mit bis zu vier Abflügen in der Woche.
Start in München ist um 16.10 Uhr und nach zwei kurzen Flugstunden erreichen die Geschäftsreisenden, ohne lästiges Umsteigen, auf dem schnellsten Wege die rege Industriemetropole am Duoro. Wer dagegen die Azoren als sein Reiseziel wählt, erreicht die Trauminseln mitten im Atlantik nach weiteren 2 Stunden Flugzeit.
Die von Sata Internacional neu im Flugnetz aufgenommene Verbindung bedient mit dieser Flugvariante somit die Bedürfnisse Geschäftsreisender und vieler Urlaubsgäste. Porto, auch UNESCO Kulturhauptstadt, bietet mit seinem Umland zudem jede Menge Kunst und Kultur, die Azoren dagegen sind ein Reiseziel ohne Ambitionen auf Massentourismus. Hier stehen für die Naturliebhaber Golfen, Wandern, Radfahren, Tauchen oder Segeln auf dem Programm.
Flugplan: ab München 16.10 / 18.25 an Porto      ab Porto       19.25 / 20.35 an Ponta Delgada/Azoren

(20.02.12, sata internacional)

Reisespecials »
Auch im Sommer gibt es gute Reiseziele für Fernreisen

Auch im Sommer gibt es gute Reiseziele für Fernreisen

FERNREISEN IM SOMMER Die besten Reisetipps für Fernreisen

Die Redaktion REISE-PREISE.de stellt Euch exotische Badeziele vor, wo zu Zeiten des regenreichen Südwestmonsuns die Sonne scheint - auch während der Sommerferien lohnen sich Fernreisen in diese Regionen.