Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P

SPIRIT AIRLINES Flugsessel mit starren Lehnen

New York, 10.5.10 (tdt) – Die amerikanische Fluggesellschaft Spirit Airlines ist auf ihrer Suche nach Gewinnoptimierung schon wieder fündig geworden. Die Airline schraubt in ihre neuen Airbus A-320-Maschinen nur noch Sitze ein, deren Rückenlehnen starr und nicht mehr verstellbar sind. So passen 33 Passagiere mehr in die Kabine.

Erst vor kurzem hatte die Fluggesellschaft landesweit für Empörung gesorgt: Sie hatte Mitte April angekündigt, für die Beförderung von Handgepäck, das in den Gepäckfächern über den Sitzen verstaut wird, ab August 2010 bis zu 30 Dollar (umgerechnet 23,50 Euro) zu nehmen. Was unter den Sitz passt, werde aber weiter gratis mitgenommen.
 

Toogle Right