Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug
Virtuelle Welt: In der japanischen Hauptstadt Tokio hat ein neues Museum für digitale Kunst eröffnet

 

Virtuelle Welt: In der japanischen Hauptstadt Tokio hat ein neues Museum für digitale Kunst eröffnet

Japan-ReiseNeues Digital Art Museum in Tokio eröffnet

In Tokio hat ein neues Museum für digitale Kunst mit über 500 Computern eröffnet.

Die Visumskosten für die Einreise nach Indien sind deutlich gestiegen

 

Die Visumskosten für die Einreise nach Indien sind deutlich gestiegen

Über 50 Prozent teurerIndien-Visum kostet jetzt deutlich mehr

Die indischen Behörden berechnen für deutsche Staatsangehörige nun 82 statt 51,25 US-Dollar (71 statt 44 Euro) Konsulargebühr.

Ras al Khaimah soll künftig nicht nur luxuriöse Urlaubsresorts bieten, sondern auch Kreuzfahrttouristen anlocken

 

Ras al Khaimah soll künftig nicht nur luxuriöse Urlaubsresorts bieten, sondern auch Kreuzfahrttouristen anlocken

EmirateRas al Khaimah baut Wassertourismus aus

Das Emirat Ras al Khaimah will den Wassertourismus ausbauen und Kreuzfahrttouristen anlocken.

Flughunde sind laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) die natürlichen Wirte des Nipah-Virus, an dem Menschen und Tiere schwer erkranken können

 

Flughunde sind laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) die natürlichen Wirte des Nipah-Virus, an dem Menschen und Tiere schwer erkranken können

Indien-Reise Mindestens zehn Tote durch Nipah-Virus

In Indien breitet sich der Nipah-Virus weiter aus. Der Erreger hat bereits einige Opfer gefordert. Beim Ausbruch des gefährlichen Nipah-Virus in Indien sind inzwischen mindestens zehn Menschen gestorben. Neun weitere Erkrankte befänden sich auf der Intensivstation oder der Isolierstation, sagte eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums des südindischen Bundesstaates Kerala. Knapp 100 Menschen galten als Verdachtsfälle und wurden zu Hause unter Quarantäne gestellt. Größtenteils handelte es sich um Menschen, die Kontakt mit den ersten Opfern hatten, bei denen das Virus nachgewiesen worden war

Abu Dhabi

 

Abu Dhabi

Abu Dhabi Warner-Bros.-Freizeitpark öffnet im Juli

Der geplante Warner-Bros.-Themenpark in Abu Dhabi wird am 25. Juli auf Yas Island eröffnen. Das teilte die Tourismusabteilung des Emirats mit. Der Indoorpark mit Comicfiguren aus der Warner-Bros.-Welt bietet 29 Fahrgeschäfte, Live-Unterhaltung, Restaurants und Geschäfte. Auf Yas Island befinden sich bereits eine Ferrari World und die Yas Waterworld. Abu Dhabi baut die Insel zu einem Freizeit- und Vergnügungsareal aus. (24.04.2018, dpa)

Der Strand Tianya Haijiao gehört zu den Touristen-Hotspots der chinesischen Provinz Hainan. Einheimische bieten hier Bootsfahrten an

 

Der Strand Tianya Haijiao gehört zu den Touristen-Hotspots der chinesischen Provinz Hainan. Einheimische bieten hier Bootsfahrten an

Chinas Tropeninsel Visafreie Einreise bis 30 Tage auf die Insel Hainan

Jetzt können auch ausländische Touristen visafrei bis zu 30 Tage auf die Insel Hainan einreisen. Die chinesische Tropeninsel Hainan erlaubt Touristen aus 59 Ländern ab 1. Mai die Einreise ohne Visum für bis zu 30 Tage. Voraussetzung ist, dass sie über ein Reisebüro buchen, wie die staatliche Einwanderungsverwaltung in Peking mitteilte. Die Regelung gilt unter anderem für Reisende aus Deutschland und 39 anderen europäischen Ländern sowie aus den USA, Kanada, Australien, Neuseeland und mehreren asiatischen Staaten. Mit der weiteren Lockerung soll der Tourismus in der Inselprovinz im Südchinesis

Die Klagemauer und der Felsendom in der Altstadt von Jerusalem sind bekannte Sehenswürdigkeiten - für die israelische Stadt gibt es im Sommer einen neuen Besucherpass

 

Die Klagemauer und der Felsendom in der Altstadt von Jerusalem sind bekannte Sehenswürdigkeiten - für die israelische Stadt gibt es im Sommer einen neuen Besucherpass

Israel-Reise Erleichterung für Urlauber durch neuen Besucherpass

Der neue Besucherpass ermöglicht Touristen in Jerusalem einen vergünstigten Eintritt. Für Jerusalem gibt es vom Sommer an einen neuen Besucherpass. Er ermöglicht Israel-Urlaubern freien Eintritt zu drei Sehenswürdigkeiten, ermäßigten Zugang zu weiteren Attraktionen und die kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in der Stadt. Zudem sind die Hin- und Rückfahrt zum Ben-Gurion-Airport nahe Tel Aviv im Ticket enthalten, wie die Jerusalem Development Authority mitteilt. Der Jerusalem City Pass kostet 48 Euro für sieben Tage und ist online erhältlich. (13.04.2018, dpa)

Der Taj Mahal in Agra ist eine der bekanntesten Attraktionen in Indien. Das Grabmal lockt pro Jahr gut sieben Millionen Besucher an

 

Der Taj Mahal in Agra ist eine der bekanntesten Attraktionen in Indien. Das Grabmal lockt pro Jahr gut sieben Millionen Besucher an

Indien-Reise Karten für Taj Mahal nur begrenzt gültig

Besucher des Taj Mahal dürfen nur noch eine bestimmte Zeit im Mausoleum verbringen. Millionen Menschen bestaunen jedes Jahr den Taj Mahal in Indien - nun sollen sie sich dabei etwas mehr beeilen. Die Eintrittskarten gelten nur noch drei Stunden lang statt wie bisher für einen ganzen Tag. Wer länger bleiben will, muss ein weiteres Ticket kaufen. Das hat das für den Erhalt von Indiens bekanntestem Monument zuständige archäologische Institut ASI entschieden. Grund sei der enorme Andrang von bisweilen mehr als 50 000 Besuchern am Tag, sagte ASI-Sprecher Bhuvan Vikram Singh am Freitag auf Anfrage.

South Male Atoll: Erste Eislaufbahn auf den Malediven veingeweiht

 

South Male Atoll: Erste Eislaufbahn auf den Malediven veingeweiht

South Male Atoll Erste Eislaufbahn auf den Malediven eingeweiht

Die erste Eisbahn der Malediven wurde jetzt eingeweiht. Auch Gäste können diese nutzen. »Ice Ice Maybe...« bietet mit 87 Quadratmetern Eisfläche viel Platz für Pirouetten sowie Eishockeyspiele und ist täglich von 12:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet beim ersten Besuch 75 US-Dollar und beinhaltet zwei Stunden »Eiszeit«, den Verleih von Equipment und einen leckeren Eisbecher zum anschließenden entspannen. Alle folgenden Eintritte werden mit 50 US-Dollar berechnet. Die künstliche Eisfläche wurde in Zusammenarbeit mit der Schweizer Firma Glice konstruiert und bietet bei jeder Außente

Toogle Right