Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P
Bisher reisen etwa 5 Prozent aller Touristen, die Israel besuchen, auch in die Wüste Negev

Foto:

Israel Angebot in der Wüste soll ausgebaut werden

Neue Wanderstrecken und ein neuer Flughafen sollen den Tourismus ankurbeln.Israel will mehr Touristen in die Wüste locken. Der Negev erstreckt sich im Süden des Landes und nimmt mehr als die Hälfte der Fläche Israels ein.Rund 12.000 Quadratkilometer groß ist die Wüste Negev im Süden von Israel – und in den kommenden Jahren sollen deutlich mehr Touristen als bislang dorthin reisen. Das israelische Tourismusministerium baut derzeit die Infrastruktur in der Region deutlich aus. Neue Hotelzimmer, weitere Attraktionen für Touristen sowie Wander- und Radstrecken sollen entstehen. Ziel ist es, dass k

Oman, Einreise, elektronisches Visum

Foto:

Oman Einreise bald nur noch mit E-Visum möglich

Die Einreise in den Oman wird ab dem 21. März nur noch mit einem elektronischen Visum möglich sein.Die Beantragung eines Visums bei der Einreise am Flughafen werde künftig ganz entfallen, heißt es in den Reise- und Sicherheitshinweisen für das Land am Persischen Golf. Eine offizielle Bestätigung für diese Neuregelung stehe noch aus. Flugreisende sollten sich direkt an die Botschaft des Oman in Berlin wenden, rät das AA. Wegen der Eröffnung des neuen internationalen Flughafens in Omans Hauptstadt Maskat wird der dortige Flugverkehr am 20. März für einige Stunden komplett ausgesetzt. Zwischen de

Abu Dhabi: Mit Einheimischen die Kultur erkunden

Foto:

Abu Dhabi Mit Einheimischen die Kultur erkunden

Das Emirat Abu Dhabi und seine Kultur können Urlauber jetzt zusammen mit Einheimischen erkunden und viel erleben. Entsprechende Stadtführungen und Ausflüge auf Englisch und Arabisch hat die Tourismusabteilung ins Leben gerufen. Auf einer Tour zum Beispiel speisen die Teilnehmer mit einer Familie in deren Haus. Ein anderer Ausflug führt ins Viertel Al Mushrif, das vornehmlich von Emiratis bewohnt wird. Auch kulinarische Touren, Radausflüge und Dhau-Bootsfahrten stehen im Programm. Die Preise liegen zwischen 10 und 220 Euro, wie die Tourismusabteilung Abu Dhabis mitteilt.(22.02.2018, dpa)

REISE-PREISE

Foto:

Ausnahmezustand Urlauber sollen Hauptstadt der Malediven meiden

Das Auswärtige Amt hat von Reisen auf die Malediven in die Hauptstadt Malé abgeraten.Für Malediven-Urlauber hat der dort herrschende Ausnahmezustand nach Angaben der Regierung keine Auswirkungen. Das Leben in dem Inselstaat im Indischen Ozean gehe normal weiter, teilte das Außenministerium am Mittwoch (7. Februar) mit.»Der Ausnahmezustand befasst sich mit einigen internen Aspekten der Staatsführung und betrifft größtenteils die Hauptstadt-Insel Malé, und nicht die Touristen-Resorts, die Touristen-Inseln und den Tourismus im Allgemeinen«, hieß es. Internationale Partner seien eingeladen, sich v

REISE-PREISE

Foto:

Neu im Oman Wasserpark wurde in Salalah eröffnet

In Salalah im Süden des Omans hat ein neuer Wasserpark für Familien mit zahlreichen Pools und Rutschen eröffnet. Darüber informiert der Reiseveranstalter FTI, der in dem Badeort am Indischen Ozean mehrere Hotels im Programm hat. Der Hawana Aqua Park biete rund 500 Gästen Platz. Kinder bis elf Jahre zahlen rund drei Euro Eintritt, Erwachsene rund sechs Euro. Wochenkarten gibt es auch. In unmittelbarer Nähe zum Park liegen mehrere Strandresorts.(10.01.2018, dpa)

REISE-PREISE

Foto:

Dubai Virtueller Fallschirmsprung vom Burj Khalifa

Auf dem höchsten Gebäude der Welt in Dubai simuliert eine neue Virtual-Reality-Attraktion einen Fallschirmsprung. Sechs VR-Simulatoren befinden sich auf den Etagen 124 und 125 des 828 Meter hohen Turms. Gäste setzen sich dort eine VR-Brille auf und fahren - rein virtuell - mit dem Fahrstuhl weiter nach oben auf Etage 160. Von dort erklimmen sie in der Anwendung die Turmspitze und erleben das Gefühl, von dort mit einem Fallschirm in die Tiefe zu springen. Die Reise dauert vier Minuten, wie der Betreiber der Attraktion erklärt. Benutzer sollen das Gefühl haben, sich in einem dreidimensionalen Ra

REISE-PREISE

Foto:

Ungewöhnliches Gästezimmer Japanisches Kapselhotel für Bücherwürmer

In dem Kapselhotel «Book and Bed Tokyo» wird Gästen die Lektüre sicher nicht so schnell ausgehen.Für Bücherwürmer zu Besuch in Tokio bietet die japanische Hauptstadt Schlafgelegenheiten der ausgefallenen Art. Das «Book and Bed Tokyo» ist eine Kombination aus Bibliothek und Kapselhotel. In der Unterkunft kann der Gast beim Schmökern in gemütlichen Bettkojen, die zwischen den langen hölzernen Bücherregalen eingebaut sind, über seinem Buch einschlafen. Mehr als 3000 Bücher in japanischer und englischer Sprache stehen hier auf zwei Stockwerken zur Auswahl. Die hippe Herberge in einem Hochhaus im

REISE-PREISE

Foto:

Transit-Regelung in Peking Deutsche können sechs Tage ohne Visum bleiben

Auch wer nur wenige Tage in Peking blieb, musste bisher ein Visum mitbringen. Das hat sich inzwischen geändert. Für einen kurzen Aufenthalt brauchen Reisende aus Deutschland keine Einreiseerlaubnis mehr. China ermöglicht deutschen Reisenden jetzt einen sechstägigen visafreien Transitaufenthalt in Peking. Vor der Weiterreise in ein Drittland einen Zwischenstopp in der chinesischen Hauptstadt einzulegen, vereinfacht sich dadurch.Seit dem 28. Dezember können viele Besucher sechs Tage ohne Visum bleiben, wie die Konsularabteilung des Außenministeriums in Peking mitteilte. Bisher waren nur 72 Stund

REISE-PREISE

Foto:

Emirate Einreise nur mit biometrischem Pass

Einreise in die Emirate mit einem vorläufigen Reisepass grundsätzlich nicht mehr möglich. Laut Botschaft der VAE in Berlin wird allen Reisenden daher empfohlen, rechtzeitig einen biometrischen Reisepass zu beantragen. Ein Visum ist nicht mehr nötig. Mehr Infos unter www.auswaertiges-amt.de(28.12.2017, srt)

Toogle Right