Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P

Kambodscha Bekannte Sehenswürdigkeitenvorerst geschlossen

In Kambodscha gärt es: die Oppositionellen werfen der Regierung Wahlbetrug vor. Deswegen sind bereits die Bewohner Phnom Penhs auf die Straßen gegangen.

Die oppositionelle Partei ignoriert das neu gewählte Parlament, weil sie der Regierung Wahlbetrug vorwirft, berichtet travel-one.net. Dies lässt diese sich nicht gefallen und reagiert u. A. mit der vorläufigen Schließung des Königspalastes und der Silberpagode. Auch der König steht unter Hausarrest. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Lage im Land entwickelt. Urlauber sind zwar nicht direkt betroffen, allerdings ist die erhöhte Militärpräsenz nicht übersehbar. Auch sollten Menschenansammlungen unbedingt gemieden werden, da die Oppositionspartei CRNP zu Protesten aufgerufen hat und es durchaus zu Gewaltanwendungen durch das Militär kommen kann.

(25.09.13, rp)

Toogle Right