Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P

Phuket Über 100 Touristen von sinkenderFähre gerettet

Mehr als einhundert Touristen mussten von einer Fähre, die von Phuket und Koh Phi Phi unterwegs war, nahe der Insel Kaew gerettet werden. Die »Pernfung 2« geriet durch einen Sturm nahe der Insel Kaew in Bedrängnis, weil die hohen Wellen (vier bis fünf Meter) das Schiff beschädigten und Wasser eindrang. Glücklicherweise war ein zweites Schiff in der Nähe, welches die Passagiere aufnehmen konnte. Im vergangenen Monat musste die Royal Thai Navy mehrfach in Not geratenen Schiffen helfen. Vertreter der Tourismusbranche beraten, wer entscheiden soll, ob Schiffe bei schlechtem Wetter den sicheren Hafen verlassen dürfen oder nicht. Die Kapitäne der Schiffe scheinen immer wieder die Gefahr zu unterschätzen - vielleicht auch weil in der Monsun-Zeit Touristen ohnehin nicht so an Bootstouren interessiert sind und jeder Tourist, der doch einen Bootsausflug machen möchte und diesen wegen Schlechtwetter nicht machen kann, auch weniger Verdienst bedeutet. Bis eine Entscheidung gefunden ist, sollten sich Touristen selber vor einem Bootstrip erkundigen - z. B. im Internet, wie das Wetter werden soll.


(30.05.13, rp)

Toogle Right