Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P

Foto:

Curaçao Zur Segelregatta nach Willemstad

Auf der Karibikinsel Curaçao erwartet Urlauber vom 10. bis 13. November eine Segelregatta.Die Rennen starten und enden im Hafen der Inselhauptstadt Willemstad. Neben Profis können auch Amateursegler teilnehmen. Besuchern wird außerdem Musik und ein Angelwettbewerb geboten.Website zur Segelregatta auf Curaçao(09.11.11, dpa/tmn)

Foto:

Santo Domingo Neue Touristenbahn

Die neue Touristenbahn »Chu Chu Colonial« fährt nun durch die Altstadt von Santo Domingo.Auf der rund 45 Minuten langen Fahrt sollen Besucher die wichtigsten historischen Gebäude der Stadt zu sehen bekommen.Entlang der Strecke der neuen Touristenbahn in Santo Domingo präsentieren sich den interessierten Besuchern historisch bedeutende Gebäude wie der Palacio de Borgella, die Kathedrale und die Ozama-Festung, erklärt das Fremdenverkehrsamt der Dominikanischen Republik in Frankfurt.Start und Ziel der Bahn »Chu Chu Colonial« ist die innerstä

Foto:

Trinidad&Tobago Nächtliche Ausgangssperre

Besucher des Karibikstaats Trinidad & Tobago müssen derzeit eine nächtliche Ausgangssperre beachten.Diese ist Teil des beschränkten Ausnahmezustands, den die Regierung des Karibikstaats im August zur Bekämpfung der Kriminalität verhängt hat.Nach Angaben des Auswärtigen Amtes in Berlin dürfen die Straßen in weiten Teilen der Insel Trinidad zwischen 23.00 Uhr und 4.00 Uhr nicht betreten werden. Die Ausgangssperre gilt in den Regionen Port of Spain, San Fernando, Arima, Chaguanas, San Juan-Laventille und Diego Martin sowie für elf weitere Bez

Foto:

Barbados Internationale Starköche zu Gast

Acht internationale Spitzenköche treffen sich vom 18. bis 21. November 2011 zu einem gastronomischen Highlight auf Barbados.Bei Show Cooking Events mit Tom Colicchio, Ming Tsai, Marcus Samuelsson, Bruno Loubet und Mark McEwan können die Gäste den Starköchen im berühmten Sandy Lane Hotel oder dem kürzlich eröffneten Waterside Restaurant über die Schulter schauen und so manchen Küchentrick erlernen. Weinexperte Anthony Giglio gibt wertvolle Tipps bei der Probe einiger guter Tropfen, und natürlich wird auch der berühmte Rum aus Barbados bei T

Foto:

Karibik Flughäfen wegen Hurrikan geschlossen

Der Hurrikan Irene beeinträchtigt schon vor der Ankunft auf den karibischen Inseln und der Küste Floridas das öffentliche Leben.Die amerikanische Fluggesellschaft JetBlue streicht alle Flüge bis einschließlich Dienstag auf die Karibikinseln Puerto Rico und Dominikanische Republik. Auch Reisende anderer Fluggesellschaften sollten sich bei der Airline direkt informieren ob die Flüge stattfinden. Ebenfalls betroffen von Irene sind Kuba und Antigua. Letztere Insel hat den Flughafen aufgrund orkanartiger Sturmböen bereits komplett geschlossen. Florida erwartet de

Foto:

Bahamas Vor tagaktiven Dengue-Mücken schützen

Erstmals seit acht Jahren gibt es auf den Bahamas wieder Fälle von Denguefieber, das von den Mücken übertragen wird.Bis zum 28. Juli habe das Gesundheitsministerium der Bahamas 195 Fälle von Denguefieber registriert, teilt das Centrum für Reisemedizin (CRM) in Düsseldorf mit. Tomas Jelinek vom CRM rät, tagsüber lange Kleidung zu tragen. Am besten schütze Kleidung, die mit Permethrin imprägniert wurde. Das Mittel halte Mücken ebenso ab wie Sprays oder Cremes mit dem Wirkstoff DEET. Tigermücken stechen von der Morgen- bis zur Abendd&a

Foto:

Mexiko VW-Käfer als Tauchattraktion

Das Unterwasser-Museum im Marine Nationalpark von Cancún hat mit einem VW-Käfer jetzt eine neue Attraktion.Damit setzt Mexiko dem Auto, das lange dort produziert wurde, ein Denkmal.Das acht Tonnen schwere Modell aus Zement in Originalgröße ist eines der aktuellen Werke des britischen Künstlers Jason deCaires Taylor. Der Käfer soll in acht Metern Tiefe als Riff fungieren und Meeresbewohnern ein Zuhause bieten.Zu dem Zweck wurden Löcher in der Seite des Volkswagens eingelassen, durch die Langusten und andere Tiere kriechen können. Die aerodynamische For

Foto:

Jamaika Einreisegebühren verdoppelt

Nach Plänen der jamaikanischen Regierung werden Touristen des Karibikstaates ab Oktober das doppelte für die Einreise zahlen müssen.Bisher wurden US$ 10 auf den Flugpreis aufgeschlagen, nun sollen es US$ 20 werden. Die Entscheidung wurde damit begründet, dass die Gelder benötigt werden um das Land zu vermarkten und den Tourismus weiterhin zu fördern. Diese Woche muss noch der Senat den Plänen des Tourismusministers zustimmen, aber es wird mit einer hohen Mehrheit gerechnet. Solle sich der Senat dafür entscheiden, wird der erhöhte Betrag ab Oktober f

Foto:

Kuba Kulinarischer Aufschwung

Auch Urlauber profitieren von den nun in Kuba angekündigten Steuererleichterungen.Um den Arbeitsmarkt zu beleben, können privat betriebene Gaststätten bis zu 50 Personen einstellen. Damit erwartet Touristen mehr Vielfalt in den Restaurants des Landes.Viele dieser Lokale werden von Privatleuten auf eigene Rechnung betrieben, sie befinden sich meist in den eigenen vier Wänden der Wirte, die dafür spezielle Lizenzen benötigen. Erst im September 2010 hatte die Regierung entschieden, dass in den Paladares genannten Gaststätten 20 statt zwölf Sitzplätze e

Toogle Right