Wohin möchten Sie reisen?

Reiseziel Hotel

Koffer vergessen Aufbewahrung am Flughafen drei bis sechs Monate

Wird ein Koffer bei der Gepäckausgabe nicht vom Besitzer abgeholt, bewahrt der Flughafen ihn in der Regel drei bis sechs Monate auf. »Danach wird der Koffer versteigert«, erklärt Isabelle Polders vom Flughafenverband ADV.

Der Fluggast kann also bei dringenden Terminen nach der Landung des Fliegers theoretisch zunächst nach Hause fahren und den Koffer später abholen. Ein Flughafen sei nicht verpflichtet, das Gepäck innerhalb einer bestimmten Zeit auszugeben, so Polders. Wie lange die Gepäckausgabe dauert, hängt unter anderem von der Größe und Organisation des Flughafens und der Lage des Gates ab.
 
Anders sieht es aus, wenn der Koffer den Flughafen nicht erreicht: In diesem Fall wenden sich Reisende an den Lost-and-Found-Schalter. Dort wird anhand der Gepäcknummer ermittelt, wo sich der Koffer befindet. Kommt das Gepäck verspätet mit einer anderen Maschine, bringt die zuständige Airline es dem Passagier nach Hause.
 
(04.02.2016, dpa/tmn)


Reisenews »
Auch in Griechenland stieg die Zahl der Neuinfektionen im Sommer zwischenzeitlich stark an. Über neue Corona-Maßnahmen soll jedoch erst im September entschieden werden.

Auch in Griechenland stieg die Zahl der Neuinfektionen im Sommer zwischenzeitlich stark an. Über neue Corona-Maßnahmen soll jedoch erst im September entschieden werden. Foto: Giovanna Dell\\\'orto/AP/dpa

Infektionsschutz Im Ausland sind neue Corona-Regeln ab Herbst noch kaum Thema

Nach der Sommerpause debattiert Deutschland bereits um neuen Corona-Regeln für den Herbst. Für die meisten Länder ist das zu früh. Lediglich Dänemark sieht das auch anders.