Mein RP
Beitrag empfehlen
E-Paper Anmeldung
Über 100 Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
2 Erwachsene
erweiterte Suche
Während sich die Lage in Deutschland und Europa zunehmend entspannt, wird die Lage in anderen Ländern immer noch als kritisch eingestuft

Während sich die Lage in Deutschland und Europa zunehmend entspannt, wird die Lage in anderen Ländern immer noch als kritisch eingestuft

Wo lauert Corona? Interaktive Live-Weltkarte zeigt, wo das Virus auftritt

Das Coronavirus COVID-19 breitet sich weiter aus, es gibt aber auch Lichtblicke: die Zahl der Gesundeten steigt ebenso stark an. Im Internet lassen sich auf einer interaktiven Karte das aktuelle Ausmaß und die bisherigen Entwicklungen in allen Regionen der Welt abrufen.

An dieser Stelle halten wie Sie auf dem aktuellen Stand und informieren Sie, welche fernen Traumziele ab sofort wieder möglich sind.

So hat das Auswärtige Amt kürzlich u. a. die Reisewarnungen für die Seychellen, Mauritius, Sri Lanka, Thailand, Kanada, Australien, Neuseeland, Kuba und für rund zwanzig weitere Ziele in der Karibik, Asien und Afrika aufgehoben.

Reisen auf die Malediven

Einige beliebte Fernreisedestinationen heißen Touristen wieder willkommen. Die Malediven öffneten ihre Grenzen bereits im Sommer, obwohl die Reisewarnung bis heute nicht aufgehoben wurde. Trotzdem avancierte das Inselreich in der Corona-Krise zu einem der gefragtesten Fernreiseziele. Das Risiko ist kalkulierbar: Touristen verbringen den gebuchten Traumurlaub auf den etwa 90 Resortinseln weitestgehend abgeschirmt von der Außenwelt.

Voraussetzungen für die Einreise sind bei fast allen Destinationen außerhalb von Europa ein negativer COVID-19-Test, der i. d. R. nicht älter sein darf als 72 Stunden, sowie eine Krankenversicherung, die Corona-Risiken abdeckt. Ein Nachteil ist, dass Reiseversicherungen bei bestehender Reisewarnung etwa bei einer wegen eines Corona-Falls angeordneten Quarantäne nicht einspringen. Airlines wie Emirates und Etihad sind zur Selbsthilfe übergegangen: Fluggäste sind zunächst bis zum Jahresende weltweit gegen Corona-Folgen abgesichert. Ebenso reagiert hat Costa Rica. Das Land bietet Reisenden vor Ort und über hiesige Reiseveranstalter eine entsprechende Reiseversicherung an.

Reisen nach Thailand

Update 16.11.2020: Thailand -Fans können seit Anfang November wieder einreisen, der Aufwand lohnt aber nur für längere Reisen. Vor Ort ist eine Quarantäne in einem zertifizierten ASQ-Hotel (Alternative State Quarantine) in Bangkok verpflichtend. Zudem wird eine Krankenversicherungspolice mit einer Mindestdeckung von US$ 100.000, die COVID-19 gefordert. Ferner muss beim Check-in am Flughafen ein genehmigtes Certificate of Entry (COE) vorgelegt werden sowie ein Gesundheitszeugnis bzw. eine Bestätigung, dass kein Risiko für eine Ansteckung mit COVID-19 besteht und ein negativer PCR-Test. Beides darf max. 72 Stunden vor Reisebeginn ausgestellt sein. Bei der Einreise wird ein Screening durchgeführt. Die ersten zwei Wochen müssen Reisende im Hotel bleiben. Verpflichtend ist der Download der App "Thaichana" zur Nachverfolgung eventueller Infektionsketten. Das TR-Visum hat eine Gültigkeit vpn sechs Monaten und berechtigt zu einem Aufenthalt von bis zu 60 Tagen. Die Kosten betragen 35 EUR. Das Visum kann vor Ort für 1.900 Baht (53 EUR) 30 Tage verlängert werden. Eine Liste der ASQ-Hotels findet sich hier.

Reisen auf die Seychellen

Update 09.11.20: Die Seychellen erlauben die Einreise aus Ländern mit niedrigem und mittlerem COVID-19-Risiko. Deutschland zählt derzeit zu den Hochrisikoländern. Neben einem PCR-Test, der nicht älter sein darf als 48 Stunden, müssen Deutsche jetzt zunächst sechs Tage in einem ausgewiesenen Hotel verbringen, bevor sie sich frei bewegen dürfen. Die Unterkünfte müssen für den gesamten Zeitraum im Voraus gebucht werden.

Reisen nach Costa Rica

Update 28.10.20: Für Urlaubsreisen nach  Costa Rica ist ab sofort kein Corona-Test mehr nötig. Die neue Regelung gilt seit dem 26. Oktober. Einreisende müssen fortan nur noch das obligatorische digitale Gesundheitsformular ausfüllen. Ferner ist für die Krankenversicherung eine Krankenversicherung erforderlich, die alle in Zusammenhang mit Corona Risiken abdeckt, die schwierig zu beschaffen ist, weil für Costa Rica weiter eine Reisewarnung vom Auswärtigen Amt besteht. Abhilfe schafft eine spezielle costa-ricanische Versicherung, vor Ort und über Spezialveranstalter abgeschlossen werden kann. Weitere Informationen auf www.visitcostarica.com.

Reisen nach Mauritius

Nach Mauritius dürfen Urlauber einreisen, die mindestens 14 Tage im Land bleiben. Bei der Einreise ist ein max. 7 Tage alter COVID-19-Test vorzulegen, der am siebten und am 14. Tag nach Ankunft vor Ort erneuert werden muss.

Reisen nach Kuba

Update 28.10.20:  Kuba ist jetzt wieder bis auf wenige Regionen für den internationalen Tourismus geöffnet, am 31. Oktober fliegt Condor erstmals wieder auf die Karibikinsel. Gesperrt sind dieser Tage noch die Provinzen Sancti Spiritus, Ciego de Avila und Pinar del Rio. Bei Ankunft wird ein kostenloser PCR-Test vorgenommen, die Auslastung der Flüge ist laut Aussage der Airline gut.

Reisen nach Barbados

Auf Barbados werden Urlauber bei Ankunft erneut getestet und in die gebuchte Unterkunft überführt. Liegt das Ergebnis vor (telefonisch innerhalb von 24 Std.) darf man sich frei auf der Insel bewegen. Nach 4 bis 5 Tagen ist ein zweiter Test zu absolvieren. Zudem sollen Neuankömmlinge in den ersten sieben Tagen täglich die Körpertemperatur messen und telefonischen Kontakt zu einem Gesundheitsbeamten halten.

Info: www.visitbarbados.org.

Reisen nach Namibia

Update 22.10.20:  Namibia hat die Einreise weiter erleichtert, seit dem 22.10. müssen sich Urlauber vor Ort nicht mehr nach fünf Tagen erneut testen lassen. Die Reise muss aber komplett im Voraus gebucht werden, entsprechende Unterlagen müssen bei der Einreise vorgelegt werden.

Zu beachten ist, dass sich Reiserückkehrer aus Risikogebieten ab 8. November in eine zehntägige Quarantäne begeben müssen, die am fünften Tag durch einen Test beendet werden kann. Flugreisende sind derzeit gut beraten, wenn sie ein paar Urlaubstage zusätzlich nehmen.

STAND: 16.11.2020, 13:00 Uhr

Je tiefer man in die Karte hineinzoomt, um so detailierter werden die Angaben.

Weltkarte
Deutschland-Karte
Landkreise Deutschlands

Die wichtigsten Infos per Newsletter. Tragen Sie sich hier in unsere Mailingliste ein und wir informieren Sie über das Wichtigste.


Zum Schnupperabo

Die wichtigsten Infos per Newsletter:

(16.03.2020, rp)