Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug
Der Hafen von Paphos ist einer der zentralen Schauplätze der Veranstaltungen im Kulturhauptstadtjahr. Unter anderem gibt es hier Musik und Lichtshows

Der Hafen von Paphos ist einer der zentralen Schaupl?tze der Veranstaltungen im Kulturhauptstadtjahr

Foto: Markus Bassler

Zypern Paphos wird Kulturhauptstadt

Neben dem dänischen Aarhus ist Paphos auf Zypern im kommenden Jahr Europäische Kulturhauptstadt. Sie setzt dabei vor allem auf ihre Geschichte. Derzeit wird allerdings noch kräftig gebaut.In Paphos steckt man derzeit tief in den Vorbereitungen: 2017 muss schließlich alles fertig sein. Dann darf sich die Stadt auf Zypern für ein Jahr als Europäische Kulturhauptstadt feiern. Das Motto: »Linking continents - bridging cultures«.Aber bis dahin wird noch an vielen Stellen gebaut. »Die Region hat viele laufende Infrastruktur-Projekte«, sagte N

»One island – one resort«: Das ist und bleibt das Konzept fast aller Hotels auf den Malediven - wie hier das Resort »JA Manafaru«

 

Foto: CC0 Public Domain

Städtereisen Europa Wer ein Apartment
wählt, spart Geld

Städtereisen in Europa aufgrund happiger Restaurantpreise ein teures Vergnügen. Zweitens besucht man Metropolen

»One island – one resort«: Das ist und bleibt das Konzept fast aller Hotels auf den Malediven - wie hier das Resort »JA Manafaru«

»One island – one resort«: Das ist und bleibt das Konzept fast aller Hotels auf den Malediven - wie

Foto: JA Manafaru

Traumurlaub Malediven setzen auf Luxustourismus

Die Malediven sind in diesem Jahr Partnerland der ITB. Die ungetrübte Urlaubswelt mit traumhaftem Strand, Meer und Wetter ist vor allem bei Luxusurlaubern beliebt.Die Malediven bleiben Ziel für Urlauber mit dickem Geldbeutel. Das Konzept »Eine Insel - ein Resort« sei etwas Einzigartiges. Darum habe man viele Urlauber, die wieder kommen, erklärte Tourismusminister Moosa Zameer auf der Reisemesse ITB in Berlin (Publikumstage 12. und 13. März).In manchen Resorts seien mehr als 50 Prozent der Urlauber Wiederholer. Die Luxusangebote der Resorts werden gerne von de

Keine Nation reist so gern wie die Deutschen. Fast 70 Milliarden Euro geben sie jährlich für Auslandreisen aus

Keine Nation reist so gern wie die Deutschen. Fast 70 Milliarden Euro geben sie j?hrlich f?r Ausland

Foto: © stevepb (CC0 1.0) - pixabay.com

Marktforschung Reiselust ist ungebrochen

Laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK hemmen die wirtschaftliche Situation und Ängste vor Terror derzeit die Reiselust. Der Deutsche ReiseVerband (DRV) sieht das gelassen und kontert: Deutsche wollen sogar mehr Geld für den Urlaub ausgeben.»Jetzt werden Urlaubspläne geschmiedet«, schreibt der Verband. »Die Urlaubsentscheidungen waren bislang nur aufgeschoben, aber nicht aufgehoben«, so DRV-Präsident Norbert Fiebig. Die anfängliche Buchungszurückhaltung von Dezember und Januar lässt allmählich nach, seit Anfang Febr

Sonne und Strand bietet Tunesien, wie hier auf Djerba - doch viele Urlauber fürchten um die Sicherheit. Die Buchungen für das Urlaubsland sind eingebrochen

Sonne und Strand bietet Tunesien, wie hier auf Djerba - doch viele Urlauber fürchten um die Sicherhe

Foto: FVA Tunesien

Tunesien-Urlaub Krisenland wirbt um Touristen

Tunesien haben die Terroranschläge im vergangenen Jahr schwer getroffen. Der Tourismus liegt am Boden, Hotels schließen, Urlauber fahren lieber woanders hin. Das Land übt sich in Zweckoptimismus - und will die Sicherheit für Touristen weiter erhöhen.Der Tourismus in Tunesien leidet seit den zwei Terrorattacken im vergangenen Jahr schwer. Mit erweiterten Sicherheitsmaßnahmen will das nordafrikanische Land das Vertrauen der Urlauber zurückgewinnen.So arbeiten deutsche Experten derzeit an einem Sicherheitshandbuch für Hotels und andere touristische Ein

Da Samos auf der Route vieler Flüchtlinge liegt, wird die griechische Insel von Touristen gemieden. Reiseveranstalter mache nun Schnäppchenangebote

Da Samos auf der Route vieler Flüchtlinge liegt, wird die griechische Insel von Touristen gemieden.

Foto: Christian Charisius

Griechenland-Urlaub Flüchtlingsroute teilt Reisemarkt

Unterm Strich sieht es für das griechische Gastgewerbe in diesem Sommer nicht schlecht aus. Die Urlauber meiden aber Inseln, auf denen sie ein Flüchtlingschaos befürchten. Oft zu Unrecht.Rund 800 Euro pro Person für eine einstündige Bootsfahrt von der türkischen Küste zu einer der nahe gelegenen griechischen Inseln. Es geht auch für die Hälfte: 407 Euro für einen Flug von Hamburg nach Samos, inklusive sieben Tage Aufenthalt in einem kleinen, ruhigen Hotel in Strandnähe.Das eine ist der Tarif, den Flüchtlinge aus Syrien oder Afghani

Immer mehr Urlauber buchen ihre Unterkunft im Internet. Zu diesem Ergebnis kommt die Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen

Immer mehr Urlauber buchen ihre Unterkunft im Internet. Zu diesem Ergebnis kommt die Forschungsgemei

Foto: Wolfram Steinberg

Reise buchen Urlauber buchen zunehmend online

Ein gutes Reisebüro bietet passende Urlaubsziele zu günstigen Preisen sowie eine fachkundige Beratung an. Dennoch buchen immer mehr Reisende ihren Urlaub im Internet. Das bestätigt eine aktuelle Datenauswertung.Mehr als jeder Dritte bucht Urlaubsreisen schon online. Das geht aus der Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) hervor, die der Verband Internet Reisevertrieb (VIR) auf der Reisemesse ITB vorgestellt hat.Demnach lag der Anteil 2015 bei 36 Prozent, zehn Jahre zuvor waren es nur 11 Prozent. Urlaubsreisen werden definiert als Reisen ab einer Dauer

Saufgelage am Ballermann soll es nach Willen des Gemeinderats in Palma künftig nicht mehr geben. Vergehen sollen mit Geldbußen von 1500 bis 3000 Euro geahndet werden

Saufgelage am Ballermann soll es nach Willen des Gemeinderats in Palma künftig nicht mehr geben. Ver

Foto: Julian Stratenschulte

Mallorca-Urlaub Trinkgelage am Ballermann verboten

Mit harter Hand und hohen Bußgeldern startet Palma de Mallorca eine neue Offensive gegen allzu wilde Party-Touristen - auch am berühmten Ballermann. Weitere Maßnahmen sollen folgen.Das berüchtigte »Eimersaufen« bleibt auch nach der Aufhebung umstrittener »Benimmregeln« tabu: Am Ballermann auf Mallorca müssen sich Touristen beim Trinken künftig zügeln.Die Stadtverwaltung von Palma de Mallorca hat mehrere Gemeindegebiete - darunter auch weite Abschnitte der Playa mit der berühmten Vergnügungsmeile - zu »Interventions

Fliegen in der Schwangerschaft ist möglich - allerdings bis maximal vier Wochen vor dem errechneten Geburtstermin

Fliegen in der Schwangerschaft ist möglich - allerdings bis maximal vier Wochen vor dem errechneten

Foto: Christin Klose

Schwangerschaft Nicht mehr ab der 37. Woche fliegen

Mit Babybauch in den Flieger? Das geht maximal bis vier Wochen vor dem errechneten Geburtstermin. Und ohne Attest lassen viele Airlines Schwangere nicht an Bord. Worauf werdende Mütter achten müssen.Eine Schwangerschaft ist keine Krankheit - deshalb muss sie einer Flugreise auch nicht im Wege stehen. Dennoch gibt es einiges, was Schwangere beachten müssen. Die Fluggesellschaften haben unterschiedliche Regelungen, was das Fliegen von Schwangeren angeht.»Manche nehmen Schwangere bis zur 30. Woche mit, andere bis zur 36. Woche«. Das sagt Doris Scharrel vom Berufsverb

Wieder nicht der richtige Koffer: Wenn das Gepäck am Flughafen nicht ankommt, dürfen sich Passagiere Ersatzgegenstände kaufen

Wieder nicht der richtige Koffer: Wenn das Gep?ck am Flughafen nicht ankommt, d?rfen sich Passagiere

Foto: Tobias Hase

Warten am Kofferband Das passiert mit verlorenem Gepäck

Geschäftiges Treiben am Gepäckband, nur der eigene Koffer ist nicht in Sicht? Spätestens, wenn auf dem Kofferband Runde um Runde gähnende Leere herrscht, heißt es: ab zum Lost & Found-Schalter. Wer vorgesorgt hat, erhöht die Chancen auf ein schnelles Wiedersehen.Der Urlaub könnte kaum schlechter beginnen: Man ist heil am Zielort gelandet, doch das Gepäck ist erst einmal verschollen. Bei Trekkingreisen, Safaris oder Kreuzfahrten kann das zum echten Hindernis werden. Doch glücklicherweise gibt es Abhilfe.Wie soll man auch ohne Rucksack und Ber