Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Entspannen im Hotel: Varadero bietet ein breites Angebot für jedes Budget. Foto: Bernd Kubisch/dpa-tmn

Karibik-Urlaub Vergnügen in Varadero, Maskenpflicht am Malecón

Kann man derzeit nach Kuba reisen? Man kann. Unser Autor hat sich auf den Weg gemacht - in die Touristenhochburg Varadero und natürlich nach Havanna, wo der Tourismus noch vor sich hin schlummert.

Bei groben Verspätungen oder Flugausfällen erwarten die meisten Kunden finanzielle Entschädigungen. Foto: Andreas Arnold/dpa

Umfrage Verbraucher erwarten Entschädigung bei Flugausfällen

Bei groben Verspätungen oder Flugausfällen erwarten die meisten Kunden eine angemessene finanzielle Entschädigungen. Viele erhoffen sich durch die Fluggastrechte mehr Verbraucherfreundlichkeit.

Andrew Flores fügt in seinem kleinen Geschäft für Weihnachtsdekoration im Dorf Elias Aldana nahe Manila Glühbirnen zu einer aus Capiz-Muscheln gefertigten Parole hinzu. Foto: Dhang De Castro/dpa

Weihnachtsbräuche weltweit Diese Weihnachtsbräuche gibt es in anderen Ländern

Weihnachten, das verbinden die meisten mit Lichterketten, Liedern, Tannenbäumen und selbst gebackenen Plätzchen. Aber in manchen Ländern gehören auch durchaus kuriose Bräuche und Gepflogenheiten zum Fest - samt blanken Hintern und surfenden Santas.

Fluggästen kann nach der EU-Fluggastrechte-Verordnung auch dann eine Entschädigung zustehen, wenn ihr Flug vorverlegt wurde. Das bestätigt ein Urteil des EuGH. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Fluggastrechte gestärkt EuGH: Entschädigung bei verfrühtem Abflug möglich

Ein verspäteter Flug kostet zwar Nerven, aber bringt in vielen Fällen auch eine Entschädigung ein. Dass das auch bei einem verfrühten Abflug der Fall ist, hat nun das oberste EU-Gericht entschieden. Die Airlines können die Zahlung aber vermeiden.

In der Vorweihnachtszeit wird in einem leeren Café vor der Geburtskirche eine Weihnachtskrippe aufgestellt. Foto: Ilia Yefimovich/dpa

Leeres Bethlehem Weihnachten im Heiligen Land ohne Touristen

Bethlehem, Geburtsort Jesu, bleibt in diesen Tagen leer. Touristen? Wegen Israels geschlossener Grenzen Fehlanzeige. Auch deutsche Betreiber von Gästehäusern in Jerusalem und am See Genezareth klagen über fehlende Besucher.

Sonnenbaden am Mittelmeer dürfte im kommenden Jahr vergleichsweise einfach möglich sein. Foto: iStockPhoto

Buchen oder nicht? Es bleibt kompliziert: Ausblick auf das Reisen 2022

Das Reisen ist seit Monaten nur eingeschränkt möglich, je nach Pandemiephase. Wird bald endlich alles wieder normal? Fünf Thesen zum Reisejahr 2022 - und was sich für Urlauber daraus ableiten lässt.

Fast jeder fünfte Deutsche will Weihnachten nicht zu Hause feiern. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Zuhause bleiben? Fast jeder fünfte Deutsche will Weihnachten verreisen

Die Omikron-Variante des Coronavirus ist auf dem Vormarsch. Die Regeln für Einreisen aus dem europäischen Ausland werden verschärft. Im Vergleich zum ersten Pandemie-Weihnachten ist die Reiselust der Deutschen aber größer. Das hat wohl einen Grund.

Ist die weltweite Infektionsgefahr schon bei der Buchung bekannt, greift der Schutz durch das Pauschalreiserecht nach Ansicht von Experten nicht automatisch. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn

Frankreich, Dänemark, Norwegen Was Corona-Hochrisikogebiete rechtlich für Reisende bedeuten

Mit Frankreich, Dänemark und Norwegen werden weitere europäische Länder zu Corona-Hochrisikogebieten. Wer Weihnachtsurlaub dort gebucht hat und stornieren möchte, muss wohl auf Kulanz hoffen.

Wer am Flughafen zu spät zum Gate kommt, hat keinen Anspruch mehr auf den Flug - auch wenn das Flugzeug noch da steht und verspätet abhebt. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Gerichtsurteil Einstieg verweigert: Boarding-Time heißt Boarding-Time

Eine Urlauberin trifft nach Boarding-Zeit am Gate ein. Das Flugzeug ist zwar noch nicht gestartet, die Nachzüglerin darf aber trotzdem nicht mehr einsteigen. Wie ein Gericht nun entschied, hat die Airline rechtens gehandelt.

In Österreichs Skigebieten gilt die 2G-Regel. Après-Ski-Lokale und Bars bleiben zu. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Omikron Diese Regeln gelten in anderen Ländern

Der Winter und Omikron lassen in vielen Ländern die Corona-Fallzahlen in die Höhe schnellen. Die Regierungen sind alarmiert und manche ergreifen schon wieder Maßnahmen. Doch die Lage ist nicht in jedem Land gleich. Worauf sich Urlauber einstellen sollten.