Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Suche Flüge Hotels Kleinanzeigen Kataloge
Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Nach der alljährlichen Wartung öffnen die Saalfelder Feengrotten wieder für Besucher.

Nach der alljährlichen Wartung öffnen die Saalfelder Feengrotten wieder für Besucher. Foto: Michael Reichel/dpa

Reinigung und Wartung Saalfelder Feengrotten öffnen wieder für Besucher

Grünkohl mit den traditionellen Beilagen Salzkartoffeln, Kochwurst, Pinkelwurst und Kasseler wird im Restaurant «Bümmersteder Krug» serviert.

Grünkohl mit den traditionellen Beilagen Salzkartoffeln, Kochwurst, Pinkelwurst und Kasseler wird im Restaurant «Bümmersteder Krug» serviert. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Grünkohlsaison startet Kohltouren nach Pandemie wieder gefragter

Begegnung mit Blüten: Blumen dienen als Opfergaben in Tempeln wie etwa dem Wat Saket, eine der ältesten buddhistischen Tempelanlagen in Bangkok. Er liegt auf dem künstlich aufgeschütteten «goldenen Berg».

Begegnung mit Blüten: Blumen dienen als Opfergaben in Tempeln wie etwa dem Wat Saket, eine der ältesten buddhistischen Tempelanlagen in Bangkok. Er liegt auf dem künstlich aufgeschütteten «goldenen Berg». Foto: Verena Wolff/dpa-tmn

Kreuzfahrt in Südostasien Exotische Länder und Heimatgefühle

Züge sollen zwischen EU-Staaten und Städten künftig schneller und öfter verkehren.

Züge sollen zwischen EU-Staaten und Städten künftig schneller und öfter verkehren. Foto: Marius Becker/dpa

Neues EU-Projekt Besser mit dem Zug von Berlin nach Kopenhagen

Wer mit seinem tierischen Liebling ins EU-Ausland reist, muss einen EU-Heimtierausweis mitführen.

Wer mit seinem tierischen Liebling ins EU-Ausland reist, muss einen EU-Heimtierausweis mitführen. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn

Tierisch verreisen Bei Urlaub mit Haustier frühzeitig Regeln checken

Ein einsamer Reisender geht durch den Bahnhof Montparnasse. Die französische Bahngesellschaft rät ihren Fahrgästen, wegen des Streiks zu Hause zu bleiben.

Ein einsamer Reisender geht durch den Bahnhof Montparnasse. Die französische Bahngesellschaft rät ihren Fahrgästen, wegen des Streiks zu Hause zu bleiben. Foto: Michel Euler/AP/dpa

Arbeitsniederlegung Zugverkehr nach Frankreich wegen Großstreik gestört

Abbrechende Baumkronen und Äste, die der Schnee- und Eislast nicht mehr standhalten können, sind für Wintersportler ernstzunehmende Gefahren. Erste Loipen wurden bereits gesperrt.

Abbrechende Baumkronen und Äste, die der Schnee- und Eislast nicht mehr standhalten können, sind für Wintersportler ernstzunehmende Gefahren. Erste Loipen wurden bereits gesperrt. Foto: Wolfgang Thieme/dpa-Zentralbild/dpa

Winterwetter Warnung vor Eisbruch im Thüringer Wald

Auch Skihelme altern. Nach drei bis fünf Jahren sollten sie daher ausgetauscht werden.

Auch Skihelme altern. Nach drei bis fünf Jahren sollten sie daher ausgetauscht werden. Foto: Benjamin Nolte/dpa-tmn

Sicher auf der Piste So muss ein Skihelm sitzen

Der neue «WattnExpress» liegt im Hafen. Das Fährschiff ermöglicht den weitgehend tideunabhängigen Transport zwischen der Insel Spiekeroog und dem Hafen von Neuharlingersiel.

Der neue «WattnExpress» liegt im Hafen. Das Fährschiff ermöglicht den weitgehend tideunabhängigen Transport zwischen der Insel Spiekeroog und dem Hafen von Neuharlingersiel. Foto: Sina Schuldt/dpa

«WattnExpress» Neue Fähre: Spiekeroog unabhängig von Gezeiten erreichbar

Marco Wichert arbeitet in seinem «Zander Holzstudio» am liebsten mit den alten Feilen seines Großvaters. In der alten Werkstatt, in der schon sein Urgroßvater gearbeitet hat, stellt er Servier- und Schneidebretter in traditioneller Handarbeit her.

Marco Wichert arbeitet in seinem «Zander Holzstudio» am liebsten mit den alten Feilen seines Großvaters. In der alten Werkstatt, in der schon sein Urgroßvater gearbeitet hat, stellt er Servier- und Schneidebretter in traditioneller Handarbeit her. Foto: Oliver Gierens/dpa

Holz, Keramik und Posamente Altes Handwerk ist in Brandenburg beliebt

Auf den meisten Strecken war das Fliegen in den 80er Jahren deutlich teurer.

Auf den meisten Strecken war das Fliegen in den 80er Jahren deutlich teurer.

Foto: R&P

Billigflüge

Fliegen heute günstiger als vor 25 Jahren

REISE & PREISE machte den Test und verglich die Preise der Flugbörse 1987 mit denen von heute. Das Ergebnis ist mehr als überraschend.   

Wie oft schmückten in den letzten Jahren Schlagzeilen wie »Fliegen so teuer wie noch nie« die Wirtschaftsteile und Reiseseiten der Tagespresse. Fluggesellschaften wurden verteufelt, als sie Kerosinzuschläge einführten, Sicherheitszuschläge erhoben und neue Gebühren einführten. Dazu stiegen die Steuern. Ein Vergleich der Flugpreise aus der ersten Ausgabe REISE & PREISE im Jahre 1987 und denen von heute hatte nun ein Ergebnis, das ein ganz anders Bild zeigt: Ein Flug nach Bangkok z. B. kostete im 4. Quartal 1987 ab DM 1.350 (€ 690), Ende letzten Jahres zahlte man ab € 570 – das sind 17 % weniger als vor 25 Jahren. Den größten Preisunterschied mit 34 % fanden wir beim Flugziel Johannesburg. Doch keine Regel ohne Ausnahme: Nur wer in die USA fliegt, zahlt heute zum Teil mehr als damals. Flüge nach Chicago (8 %) und Los Angeles (11 %) sind aktuell sogar teurer als Ende der achtziger Jahre.

Die Urlaubsfliegerei, speziell auf der Fernstrecke, war früher reiner Luxus. Selbst in den siebziger und achtziger Jahren, als in den Non-I.A.T.A-Reisebüros die sogenannten Graumarkt-Billigtickets über den Ladentisch gingen, waren Flugreisen nicht wirklich ein Schnäppchen. Während die Nettolöhne in den letzten dreißig Jahren um 152 % stiegen, Strom- und Gaspreise um 200 % und die Wasserpreise um 230 % (Bayrisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung), sind die Flugpreise – wie unsere Tabelle zeigt – um bis zu 30 % und mehr gesunken, obwohl der Ölpreis von 1987 bis 2010 um 450 % gestiegen ist.

  

Ziel
Preis 1987
Preis 2011
in DM
Euro
Euro
Differenz
Bangkok
1.350
690
570
-17%
Peking
1.660
849
580
-32%
Bombay
1.260
644
490
-24%
Singapur
1.430
731
650
-11%
Manila
1.795
918
660
-28%
Tokio
2.100
1.074
800
-26%
Auckland
2.645
1.352
1.000
-26%
Sydney
2.125
1.087
825
-24%
Chicago
1.090
557
600
+8%
Los Angeles
1.090
557
620
+11%
New York
1.050
537
450
-16%
Buenos Aires
2.150
1.099
800
-27%
Rio
1.870
965
700
-27%
Johannesburg
1.880
961
635
-34%
Nairobi
1.580
807
565
-30%
         

Mehr zum Thema

(12.1.12, r&p)

Die Stelzenbungalows des »Koh Chang Resorts« sind einfach, haben aber eine Top-Lage

Die Stelzenbungalows des »Koh Chang Resorts« sind einfach, haben aber eine Top-Lage

Reisebericht Thailand Koh Chang Ranong - Wie Koh Samui in den Achtzigern

Die kleine Insel in der Andamanensee ist ein Ziel für Naturliebhaber und Thailandkenner. Wer Luxus, Poolanlagen und Boutiquen braucht,wäre hier völlig falsch.
- Desktop