Wohin möchten Sie reisen?

Reiseziel Hotel
Auch Emirates lockert das Vielfliegerprogramm

Auch Emirates lockert das Vielfliegerprogramm

Meilen sammeln Was die Airlines jetzt für ihre Vielflieger tun

Die meisten Fluggesellschaften bieten ihren Kunden in der Corona-Krise flexibles Umbuchen und Stornieren an. Darüber hinaus haben einige jetzt auch die Regeln ihrer Vielfliegerprogramme geändert.

Vielflieger machen sich Gedanken um den Erhalt ihres Status, weil sie zurzeit nicht reisen und damit auch keine Meilen sammeln können. Viele Airlines zeigen Kulanz, andere wie die der Lufthansa-Gruppe haben die Regeln bis Redaktionsschluss (noch) nicht angepasst. Ein Überblick zu den gelockerten Vielfliegerprogrammen:

Aegean - Miles+Bonus

Vielflieger der griechischen Airline, deren Status zwischen 11. März und 30. April 2020 abläuft, können bis zu 4.000 (Silver-) bzw. 5.000 (Gold-)Statusmeilen kaufen, um die Anforderungen zu erfüllen.

Aeroflot - Bonus

Aeroflot hat den Elite-Status für Mitglieder ihres Aeroflot Bonus-Vielfliegerprogramms bis Ende Februar 2022 verlängert. Der Platin-Status wird für aktuelle Statusinhaber bis Ende 2021 und für Mitglieder, deren Status am 1. März 2020 auf Gold herabgestuft wurde, verlängert. Diese Verlängerung gilt auch für Kunden mit Gold- und Silber-Status.

Air France-KLM - Flying Blue

Auch Flying-Blue-Mitglieder brauchen 25 Prozent weniger Flying Blue Experience Points (XP), um ihren Status zu halten: Bei Mitgliedern mit Silver-Status sind das 75, mit Gold 135 und mit Platinum 225. Das gilt zunächst nur für Mitglieder, deren Status im März, April oder Mai 2020 ausläuft. Außerdem wird der Verfall von Prämienmeilen bis Ende 2020 ausgesetzt.

Cathay Pacific - Marco Polo Club

Cathay Pacific verspricht den Teilnehmern ihres Programms eine zusätzliche Statuspunktegutschrift. Diamond-Mitglieder bekommen im Februar, März und April jeweils 140 Club-Punkte, ohne zu fliegen. Gold-Mitglieder erhalten 65 und Silver-Mitglieder 30. Lounge-Pässe, Upgrade-Voucher und Companion-Gutscheine wurden um sechs Monate verlängert.

Emirates - Skywards

Skywards Platin-, Gold- und Silber-Mitglieder können ihren Status beibehalten, wenn sie zwischen 31. März und 30. Juni 2020 80 statt 100 Prozent der Anforderungen für das Erhalten des Statuslevels erfüllen. Mitglieder des Vielfliegerprogramms, die zwischen 1. März und 30. Juni 2020 Reisen gebucht haben, erhalten 20 Prozent Statusmeilen-Bonus.

Finnair - Finnair Plus

Die finnische Airline verlängert den Status ihrer Finnair-Plus-Mitglieder um sechs Monate.

Qatar Airways - Privilege Club

Qatar verlängert den Status von Mitgliedschaften im Vielfliegerprogramm, die vor dem 31. Januar 2021 enden. Treuevorteile wie Upgrades, Zusatzgepäck und Lounge-Zugang bleiben bis zu sechs Monate lang erhalten.

Singapore Airlines - KrisFlyer

Der vorhandene Status von Mitgliedern des Vielfliegerprogramms KrisFlyer wird seit 28. Februar 2020 um ein Jahr verlängert.

Virgin Atlantic - Flying Club

Virgin Atlantic verlängert den Status der Silver- und Gold-Statusinhaber um sechs Monate. Das heißt, diese haben zum Sammeln von Punkten, die sie zum Statuserhalt benötigen, nun 18 statt bisher zwölf Monate Zeit. Die Verlängerung gilt auch für Companion-, Upgrade- und Clubhouse-Voucher.

Weitere Informationen:

Aegean: de.aegeanair.com

Aeroflot: www.aeroflot.ru

Air France-KLM: www.flyingblue.de

Cathay Pacific: www.cathaypacific.com

Emirates: www.emirates.com

Finnair: www.finnair.com

Qatar Airways: www.qatarairways.com

Singapore Airlines: www.singaporeair.com

Virgin Atlantic: www.virginatlantic.com

(24.03.2020, srt)

 
Reisespecials »
Ob Student, Aussteiger auf Zeit oder Pensionär – die Nachfrage nach Langzeiturlaub ist größer denn je

Ob Student, Aussteiger auf Zeit oder Pensionär – die Nachfrage nach Langzeiturlaub ist größer denn je


Langzeiturlaub Günstig auf eigene Faust überwintern

REISE & PREISE präsentiert die besten Veranstalterangebote. Und sagt Ihnen, wo und wie Sie am günstigsten überwintern können.