Mein RP
Beitrag empfehlen
E-Paper Anmeldung
Über 100 Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
2 Erwachsene
erweiterte Suche
Lufthansa-, SWISS- und Austrian-Kunden erhalten eine Garantie, schnellstmöglich in die Heimat ausgeflogen zu werden

Lufthansa-, SWISS- und Austrian-Kunden erhalten eine Garantie, schnellstmöglich in die Heimat ausgeflogen zu werden

Rückfluggarantie Rückholpläne wurden bei der Lufthansa präzisiert

Die Lufthansa Group präzisiert die vielseits kritisierten Rückholpläne: Lufthansa, SWISS und Austrian Airlines bieten ihren Kunden demnach neben flexiblen Umbuchungsmöglichkeiten eine grundsätzliche Rückfluggarantie auf allen europäischen Strecken an. Die Rückfluggarantie soll unabhängig von der Tarifart für alle Kunden gelten – notfalls werden nach Angaben von Lufthansa auch Sonderflüge angesetzt.

Zudem werden die Tarife „Economy Classic“ und „Business Saver“ in Kooperation mit AXA Partners auf allen europäischen Flugrouten um ein „Rundum-Sorglos Paket“ erweitert. Sollten Reisende etwa wegen erhöhter Temperatur am Zielort nicht einreisen können oder wird nach einem Coronavirustest eine Quarantäne am Zielort angeordnet, übernimmt die Versicherung die Kosten für Quarantäne oder den medizinischen Rücktransport. Zudem haben Kunden die Möglichkeit, eine telefonische Beratung in Anspruch zu nehmen und per Video-Call mit einem deutschsprachigen Arzt zu sprechen. Auch eventuelle Mehrkosten für Hotelübernachtungen, Quarantäne oder Transportkosten werden übernommen, wenn der Rückflug beispielsweise von einem anderen Airport im Urlaubsland erfolgt. Auch Ausfallkosten für nichtgenutzte Hotelaufenthalte und Ausflüge sind über die Versicherung abgesichert.

Schnellstmögliche Rückkehr für Economy Flex und Business Flex Tarife

Die innereuropäischen Economy- und Business Flex-Tarife werden um die „Bring me home Now“-Option erweitert. Lufthansa-, SWISS- und Austrian-Kunden erhalten eine Garantie, schnellstmöglich in die Heimat ausgeflogen zu werden. Auf Wunsch werden Betroffene auf den nächsten freien Flug gebucht. Es fallen weder Umbuchungsgebühren noch eine Tarifdifferenz an.

„Wir haben in den letzten Wochen mit vielen Kunden gesprochen, um die Bedürfnisse aber auch Bedenken rund um das Reisen in Zeiten von Corona besser zu verstehen“, so Lufthansa-Vorstand Christina Foerster. „Mit diesem neuen und bisher einzigartigen Angebot wollen wir dazu beitragen, dass unsere Gäste ihren Sommerurlaub in Europa so unbeschwert wie möglich verbringen können.“

Die Tariferweiterungen in den genannten Tarifen werden vom 25. Juni und bis Ende August in den Heimatmärkten der Lufthansa Group über die direkten Vertriebskanäle ohne Aufpreis verfügbar sein. Abgesichert sind alle Reisen mit Rückflug bis Ende Januar 2021.

(17.06.2020, rp)