Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P
Schon vor der Reise sollte man wissen, was der Urlaub vor Ort kostet.

Schon vor der Reise sollte man wissen, was der Urlaub vor Ort kostet.

Foto: R&P

Nebenkosten am Urlaubsort Wenn die Reisekasse pleite geht

Für die Kosten einer Urlaubsreise ist nicht allein der Reisepreis entscheidend, sondern auch die Nebenkosten vor Ort. Insbesondere Restaurantbesuche belasten das Urlaubsbudget. In vielen europäischen Ländern liegt das Preisniveau mittlerweile weit über dem deutschen. Das gilt für die Preise im Supermarkt ebenso wie in der Gastronomie. Die Zeitschrift REISE & PREISE hat in der aktuellen Ausgabe die Nebenkosten für die beliebtesten europäischen Urlaubsländer verglichen.Besonders Familien mit Kindern sollten vor der Abreise die Kosten zu ü

Nicht nur auf das Plastik vertrauen: Neben der Kreditkarte gehört immer auch etwas Bargeld in die Reisekasse.

Nicht nur auf das Plastik vertrauen: Neben der Kreditkarte gehört immer auch etwas Bargeld in die Re

Foto: Jens Schierenbeck/Archiv

Reise-Kasse Urlauber sollten auf Vielfalt setzen

Wenn der Urlaub n?her r?ckt, gibt es noch einiges zu organisieren. Bei der Planung der Reisekasse ist zu bedenken, in welcher Form das Geld mitgef?hrt werden soll. Experten setzen hierbei auf Vielfalt.   Bei ihrer Urlaubskasse sollten Verbraucher auf Vielfalt setzen. Denn dadurch erh?he sich die Sicherheit, erkl?rt die Aktion »Finanzwissen f?r alle« der Fondsgesellschaften. Neben etwas Bargeld geh?ren zum Beispiel EC- und Kreditkarte sowie Reiseschecks in die Urlaubskasse. Ein Drittel des Budgets sollten Reisende in bar mitne

Wer seinen Urlaub noch nicht gebucht hat, der muss wegen der Kerosinzuschläge deutlich mehr zahlen als im Katalog ausgewiesen.

Wer seinen Urlaub noch nicht gebucht hat, der muss wegen der Kerosinzuschl?ge deutlich mehr zahlen a

Foto: R&P

Kerosinzuschläge Wann sind Preis-Erhöhungen erlaubt

Die Reiseveranstalter haben in diesem Jahr die Kerosinzuschläge erhoben. Da werden noch mal bis zu 30 Euro zusätzlich fällig. Jetzt fragt sich mancher Reisende: Dürfen die das? Die schlechte Nachricht: Alle, die noch nicht gebucht haben, werden wohl zahlen müssen. Wer zu Hause einen Reisekatalog liegen hat und sich auf die dort ausgeschriebenen Preise verlässt, der dürfte sich spätestens bei der Buchung wundern. Denn: »Die Veranstalter dürfen seit 2008 ganz offiziell die Katalogpreise nachträglich erhöhen«, erklärt Beate

Clever Buchen: Günstiger: Flug und Hotel

Foto:

CLEVER BUCHEN Günstiger: Flug und Hotel

Wer einen Langstreckenflug bucht und zwei, drei Übernachtungen dazu, kann die Reisekasse schonen.Sie werden als Specials, Packages oder auch schlicht als Flug & Hotel unter die Leute gebracht. Was im Fachjargon so geheimnisvoll mit »TourOps«, »TO-Fares« (abgeleitet von Tour Operator), »FIT-Fares« (»Free Country Individual Traveler«) umschrieben wird, ist nichts anderes als mit dem Flugticket kombinierte Hotelübernachtungen oder Landarrangements. Aufgrund der größeren Konkurrenz konzentriert sich das Angebot bislang ü

Günstig Reisen: 10 Spartipps für Schnäppchenjäger

Foto:

GÜNSTIG REISEN Spartipps für Schnäppchenjäger

Sind Sie gerade am überlegen, wie Sie die diesjährige Urlaubsreise möglichst günstig gestalten? Wie Sie bei der Buchung ein nettes Sümmchen einsparen können, die Sie später am Urlaubsort gut gebrauchen können? Dann sollten Sie folgende Tipps beherzigen.1. Geld sparen durch Preisvergleich Die größte Ersparnis beim Buchen einer Pauschalreise bringt der Vergleich aller Angebote untereinander. Mitunter ist es sogar so, dass ein Last-Minute-Angebot eines Reiseveranstalters teurer ist als das reguläre Katalogangebot eines anderen Anbieters.H

Thailand: Gratisnächte gegen Urlauberflaute

Foto:

THAILAND Gratisnächte gegen Urlauberflaute

Nach dem Chaos in Bangkok bleiben die Gäste weg - beste Aussichten für Schnäppchenjäger. Die Flughafenbesetzung in Bangkok traf den Thailand-Tourismus mitten in der Hochsaison und verschreckte viele Urlauber. Jetzt versuchen Hotels und Fluglinien mit Preisaktionen wieder Gäste ins Land zu locken. In Deutschland muss man allerdings noch nach Angeboten suchen.Die Zahlen für die thailändische Tourismusindustrie klingen dramatisch. Drei Millionen Gäste sind den Hotels nach der Flughafenblockade für die Wintermonate abgesprungen, so erste Schätzu

Reisetrends: Schöne Urlaubsziele, günstige Reisen

Foto:

REISETRENDS Schöne Urlaubsziele, günstige Reisen

Die ganze Welt jammert, aber in der Reisebranche scheint es nur vereinzelt Grund zu geben, in das Krisengeheul einzustimmen. Vor allem viele Familien haben die gro?z?gigen Fr?hbucheraktionen genutzt und ihre Sommerreise bereits gebucht. Zeit f?r eine erste Bilanz: REISE & PREISE sagt Ihnen, wer die Gewinner und Verlierer unter den Reisel?ndern sind.In Deutschland ist von Krise keine Spur. Zum Jahreswechsel war das Land praktisch ausgebucht, kaum mehr irgendwo ein Zimmer zu bekommen. Der Deutsche Tourismusverband geht auch f?r 2011 von einem Zuwachs aus. Kein

Telefonieren im Ausland: Abgerechnet wird später

Foto:

TELEFONIEREN IM AUSLAND Abgerechnet wird später

Wer im Urlaub öfter mal mit dem Handy zu Hause anruft, erlebt mit der nächsten Rechnung oft sein blaues Wunder. Dabei bieten lokale SIM-Karten und das Internet ein riesiges Sparpotenzial um bis zu 100 Prozent. REISE & PREISE zeigt Ihnen, wie einfach das geht.Wer kennt das nicht: Da ist man im Urlaub, telefoniert ein paarmal mit Freunden und Familie, und einen Monat später flattert eine saftige Handyrechnung ins Haus, mit der man in der Höhe nicht gerechnet hat. Für ein paar Gespräche »Ja, uns geht’s gut«, »Wie ist das Wetter bei Euch?

Billigflieger: Hohe Preise, viele Airline-Pleiten

Foto:

BILLIGFLIEGER Hohe Preise, viele Airline-Pleiten

Steigende Kerosinpreise machen vielen Billigflug-Anbietern zunehmend das Leben schwer. 20 Airlines haben in den vergangenen Monaten aufgegeben, weil die Geschäftsmodelle der Billig-Fluggesellschaften bei einem Ölpreis von 135 Dollar nicht mehr funktionieren.Billigfliegen liegt im Trend. Seit neun Jahren sind Ryanair, Easyjet & Co in der Luft. Das Konzept »kaum Service und billige Preise«. Im Verlaufe der letzten Jahre hat sich eine neue Infrastruktur rund um dieses Modell entwickelt. Aus ehemaligen Militär-Flughäfen wurden Zivilflughäfen wie Frankfur

Toogle Right