fbpx
Mein RP
Beitrag empfehlen
E-Paper Anmeldung
Über 100 Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
2 Erwachsene
erweiterte Suche

Beitragsseiten

Flug-Übergepäck: Als Postpaket oft günstiger

Flug-Übergepäck: Als Postpaket oft günstiger

Foto: ...

FLUG-ÜBERGEPÄCK Als Postpaket oft günstiger

Kauft man im Urlaub schöne Souvenirs, ist der Koffer schnell übervoll und das Fluggepäcklimit deutlich überschritten. Die Folge sind teure Übergepäckraten. Oft lässt sich eine Menge Geld sparen, wenn man die Souvenirs aus dem Urlaubsort nicht selbst im Flugzeug mitnimmt. Eine günstigere Alternative ist der Postweg.

Hier eine schöne Vase für daheim und dort vielleicht schon das Weihnachtsgeschenk für die Lieben: Einkaufen im Urlaub macht richtig Spaß. Das böse Erwachen kommt dann oft beim Heimflug: Die Fluggesellschaften verlangen immer mehr Geld für Übergepäck. Pro Kilogramm Mehrgepäck werden zwischen fünf (Air Berlin, Tuifly) und 16 Euro (Condor auf Fernstrecken) fällig. Lufthansa verlangt von Spanien nach Deutschland zehn Euro, aus Asien sogar 30 Euro pro Kilogramm. Auch Billigairlines machen ihrem Namen keine Ehre: Easyjet berechnet neun Euro pro Strecke - oben drauf auf eine happige Grundgebühr pro aufgegebenem Gepäckstück.

Da verwundert es nicht, dass mancher Flugurlauber nach günstigeren Wegen sucht. Und die können näher sein als man glaubt. »Die bessere Alternative ist oft der Versand der Mitbringsel als Päckchen oder Paket«, sagt Eike Böttcher vom Internetportal posttip.de. Er hat die Tarife für den Postversand aus beliebten Ferienländern deutscher Urlauber verglichen. Danach zahlt man für ein Postpaket von zwei Kilogramm aus Portugal mit der staatlichen CTT 21,65 Euro, bei fünf Kilogramm sind es 26,65 Euro, für das Zehn-Kilogramm-Paket sind 34,37 Euro zu bezahlen. Die spanische Post Correos y Telegrafos berechnet 22,61 Euro Grundpreis und pro Kilogramm 2,61 Euro dazu - ein Fünf-Kilo-Paket kommt so auf 35,67 Euro. Bei Italiens Poste Italiane wählt man zwischen dem langsameren Tarif »Quick Pack Europe« und dem schnelleren Service »Paccocelere« und zahlt für das Fünf-Kilo-Paket 31,40 oder 42,80 Euro.