Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug
Safaritouren in Ostafrika wie hier in Tansania sind bei Urlaubern beliebt - die Angst vor Ebola könnte das Interesse etwas einknicken lassen

Safaritouren in Ostafrika wie hier in Tansania sind bei Urlaubern beliebt - die Angst vor Ebola könnte das Interesse etwas einknicken lassen

Foto: Florian Sanktjohanser

Afrika-Reise Tourismus von Ebola noch kaum betroffen

Noch sind die Folgen der Ebola-Epidemie in Westafrika auf den internationalen Tourismus gering. Doch es mehren sich die Anzeichen, dass Urlauber aus Furcht gleich den gesamten Kontinent meiden. Das trifft vor allem die Safari-Länder in Ostafrika.

Ebola hat sich von einem Problem Westafrikas zu einer Epidemie entwickelt, die auf der Agenda der Weltpolitik ganz oben steht. Davon bleibt auch der Tourismus nicht unberührt. Experten betonen zwar, dass Urlauber den Safariländern Afrikas noch nicht in großer Zahl den Rücken kehren. Aber das könnte sich ändern. Im Moment herrscht viel Ungewissheit.
 
»Die Folgen des Ebola-Ausbruchs sind sehr schwer vorherzusehen«, sagt der Generalsekretär der Welttourismusorganisation (UNWTO), Taleb Rifai. Derzeit gebe es noch keine Auswirkungen auf den Tourismus auf globalem Niveau. Die betroffenen Staaten Sierra Leone, Liberia und Guinea werden nur von 0,5 Prozent der internationalen Touristen in Afrika besucht. Und Afrikas Anteil am weltweiten Tourismus liegt wiederum gerade einmal bei 5 Prozent. Manche Länder fürchteten aber, dass eine Verallgemeinerung der Lage in den Medien einen negativen Einfluss auf den Tourismus in Afrika haben könnte, so Rifai.

 
Erste Anzeichen für diesen Trend lieferte eine Umfrage der Webseite Safaribookings.com, die Safari-Touren von mehr als 1000 Anbietern vergleicht. Gut zwei Drittel (69 Prozent) von ihnen haben demnach im Zuge der Ebola-Epidemie einen Rückgang bei den Buchungen verzeichnet. Und bei der Mehrheit (55 Prozent) haben Stornierungen zugenommen. Vor allem Länder wie Tansania und Kenia sind bei Safari-Touristen beliebt. Die Ebola-Epidemie grassiert allerdings rund 2000 Kilometer weit entfernt auf der anderen Seite des Kontinents. Das Kenya Tourism Board sah sich genötigt, darauf hinzuweisen, dass es in Kenia noch nie einen Fall von Ebola gegeben habe.
 
Manche Kunden aus Nordamerika stornierten derzeit ihre Safari-Touren, heißt es bei einem deutschen Veranstalter. Doch offiziell bestätigen möchte man diese Aussage nicht. Deutsche Touristen kehren Ostafrika bislang jedenfalls kaum den Rücken. »Wir haben keine Informationen, dass es zu Umbuchungen und Stornierung in größerem Umfang gekommen ist«, erklärt Sibylle Zeuch vom Deutschen Reiseverband (DRV).
 
Der Reiseveranstalter DER Touristik, zu dem auch Meier's Weltreisen gehört, bestätigt: »Für das nördliche, südliche und östliche Afrika stellen wir keine Veränderungen im Buchungsverhalten und bei der Nachfrage fest, die wir mit Ebola in Verbindung bringen können.« Gäste, die bereits eine Afrika-Reise gebucht hätten, seien über die regionale Begrenzung der Krankheit informiert. Anders in Westafrika: Dort sei die Nachfrage nach Gambia und dem Senegal - beides Destinationen von Meier's Weltreisen - »stark« zurückgegangen.
 
Studienreisende fahren aber offenbar auch nicht mehr so gerne in die Urlaubsländer am Indischen Ozean: »Wir sehen momentan für das Jahr 2015 tatsächlich eine etwas geringere Nachfrage nach Kenia und Tansania«, sagt Peter-Mario Kubsch, Geschäftsführer von Studiosus. »Ich würde das aber nicht allein auf Ebola zurückführen.« Es sei aber nicht auszuschließen, dass Reisende bestimmte Länder Afrikas wegen einer potenziellen Gefahr meiden.
 
«Auch bei der Schweinegrippe und dem Sars-Ausbruch in China haben wir gesehen, dass schnell ganze Regionen großräumig in einen Topf geworfen werden», sagt Kubsch. Bei Afrika sei das nicht anders. »Es kommt hinzu, dass man den Gesundheitssystemen dort nicht viel zutraut.« Daher werde vielleicht eine schnellere Ausbreitung befürchtet als in Europa oder Asien. UNWTO-Generalsekretär Rifai sieht die Gefahr einer Hysterie: »Wir beobachten eine Atmosphäre der Panik und viele falsche Darstellungen der wissenschaftlichen Fakten.«
 
Experten weisen immer wieder darauf hin, dass mit Ebola Infizierte nur andere Menschen anstecken können, wenn sie bereits Symptome zeigen. Außerdem überlebt das Virus außerhalb des menschlichen Körpers nicht lange: »Selbst wenn Sie sich in einen Sitz hineinsetzen, auf dem ein Ebola-Kranker saß, ist eine Ansteckung höchst unwahrscheinlich«, sagt zum Beispiel Prof. Tomas Jelinek vom Centrum für Reisemedizin (CRM). Und dass ein ansteckender Infizierter mit Symptomen an Bord eines Flugzeugs gelassen wird, ist mittlerweile unwahrscheinlich.
 
Immer mehr Staaten wie die USA, Großbritannien, Frankreich oder Tschechien kontrollieren Reisende, die aus Sierra Leone, Libera und Guinea einreisen wollen. Die Malediven zum Beispiel stellen keine Visa bei Einreise (»Visa on Arrival«) mehr für Reisende aus, die innerhalb von 21 Tagen vor Einreise in einem der Ebola-Länder waren.
 
Die Airlines wiederum haben strenge Regeln, was die Abläufe bei Verdachtsfällen an Bord angeht: Zeigt ein Passagier während des Flugs Symptome, wird er isoliert und das Flugzeug unter Quarantäne gestellt. Das umstrittene Thermo-Screening, bei dem bei Abreise oder Ankunft die Körpertemperatur gemessen wird, lehnen deutsche Flughäfen bislang ab. Weder das Robert-Koch-Institut noch die WHO würden diese Maßnahme empfehlen. Bislang haben zwei Reisende aus Westafrika das Ebola-Virus an Bord eines Flugzeugs in ein ebolafreies Land gebracht.
 
Trotz dieser gemessen an der Hysterie geringen Zahl ist die weltweite Anspannung groß. Reisende verzichten deshalb besser auch auf lapidare Ebola-Witze. Sonst können sie für die Kosten herangezogen werden, die einem Staat für die Quarantäne und Überprüfung der Passagiere und der Maschine entstehen. Ein Passagier auf einem Flug von den USA in die Dominikanische Republik hatte scherzhaft behauptet, er habe Ebola - die Maschine wurde kurzerhand von einem Sondereinsatz-Team der örtlichen Gesundheitsbehörde kontrolliert..
 
 
(22.10.2014, dpa)
 



.
Reisetipps
Reisen & Gesundheit So schützt man sich vor Mückenstiche und Hepatitis (12.07.2021) Re-Open Europa EU-Kommission schlägt für mehr Klarheit und Vorhersehbarkeit ein Kartierungssystem vor (11.09.2020) Kostenlose Tests Reisewarnung für Teile Spaniens (01.08.2020) Barcelona Auswärtiges Amt rät von Urlaubsreisen ab (28.07.2020) Corona-Pandemie Testpflicht für Rückkehrer aus Risikogebieten? (28.07.2020) Neue Normalität? Was Corona-Tests mit dem Urlaubsgefühl machen (27.07.2020) Urlaub in Europa Was bringt eine ausländische Corona-Warn-App? (08.07.2020) Urlaub mit Risiko Trotz Coronavirus eine Kreuzfahrt buchen? (12.03.2020) Ausnahmezustand Ganz Italien wird wegen Coronavirus zur Sperrzone (10.03.2020) Italien im Krisenmodus Karneval in Venedig wegen Coronavirus abgesagt (24.02.2020) Gegen den Stress Wellness-Reisen, Kurzurlaub und andere Tipps (13.02.2020) Coronavirus Kreuzfahrtschiffe ergreifen strenge Vorsorgemaßnahmen (10.02.2020) Lungenkrankheit Reisekrankenversicherung zahlt bei Corona-Behandlung (03.02.2020) Kreuzfahrtschiffe Nach China-Reisen dürfen Passagiere nicht an Bord (03.02.2020) Kampf gegen das Coronavirus China ergreift immer mehr drastische Maßnahmen (27.01.2020) Tödliches Coronavirus Angst vor Lungenkrankheit erlaubt kein Gratis-Storno (23.01.2020) China-Reise Lungenkrankheit - Zahl der Fälle steigt, besonders in Wuhan (20.01.2020) Plastikfreier Urlaub Mallorcas Kampf gegen den Müll (03.12.2019) Indien-Reise Smogalarm in Indien - Neu Delhi ringt nach Luft (07.11.2019) Reise-Versicherungen Worauf müssen Reisende mit Vorerkrankung achten? (06.11.2019) Im Urlaub rauchen In Europa gibt es strenge Regeln für rauchende Urlauber (15.10.2019) Neuseeland Ohne Masern-Impfung Auckland lieber fernbleiben (02.09.2019) Dengue-Fieber Was Reisende in Lateinamerika und der Karibik beachten sollten (27.08.2019) Fernreisen Wie kann man sich vor Reisekrankheiten schützen? (20.08.2019) Gesundheit Mumps in den USA und in Irland - Impfschutz prüfen (24.06.2019) Krankheitsüberträger Wie gefährlich ist die Tigermücke in Spanien? (17.06.2019) Kreuzfarten Wie gut ist die medizinische Versorgung auf See? (26.02.2019) Von Dengue bis Malaria Der richtige Schutz gegen Reisekrankheiten (08.01.2019) Sonnen- und Insektenschutz Das gehört unbedingt in die Reiseapotheke (04.12.2018) Fernreisen Wann brauchen Reisende eine Tollwut-Impfung? (23.08.2018) Gelbfieber Für welche Länder brauche ich eine Impfung? (07.06.2018) Schutz im Urlaub Welche Versicherungen Reisende wirklich brauchen (01.06.2018) Gesundheitsrisiko Smog - in diesen Städten sollte man nur kurz bleiben (13.04.2018) Smog in Thailand In Bangkok wird jetzt Maske getragen (16.03.2018) Gesund im Urlaub Checkliste für die Reiseapotheke (27.12.2017) Exotische Familienziele Was bei Fernreisen zu beachten ist (05.12.2017) Malaria-Schutz auf Reisen Wann muss ich Tabletten nehmen? (03.11.2017) Heiße Tage und Nächte Die Dauer-Hitzewelle in Griechenland (11.08.2017) Einfuhr von Schädlingen Warnung vor pflanzlichen Mitbringseln (08.08.2017) Denguefieber in Sri Lanka Spray mit DEET in Deutschland besorgen (26.07.2017) China-Reise Was Smog für Touristen bedeutet (27.06.2017) Fernreisen So verhindern Sie Reisekrankheiten (08.09.2016) US-Festland Zika breitet sich in Miami aus (25.08.2016) USA-Urlaub In Miami Zika-Gefahr für Schwangere (03.08.2016) Gefahr durch Malaria Was Reisende wissen müssen (25.04.2016) Ab 37. Woche In der Schwangerschaft nicht fliegen (03.03.2016) Zika-Virus Was Reisende wissen müssen (02.02.2016) Sicherheit fliegt mit Ärztlich begleitete Reisen (10.12.2015) China-Reise Erstmals Smog-Alarmstufe »Rot« in Peking (09.12.2015) Malaria in Malaysia Versicherungsschutz im Ausland (19.11.2015) Hepatitis E Das sollten Reisende wissen (29.07.2015) Typhusgebiete Vor der Reise impfen lassen (18.05.2015) Nach Tropen-Urlaub Bei Fieber zum Arzt (11.12.2014) Ebola-Reisebeschränkungen Visa-Bann, Quarantäne, Screenings (04.11.2014) Ebola Diese Flughäfen kontrollieren (24.10.2014) Afrika-Reise Tourismus von Ebola noch kaum betroffen (22.10.2014) Frankfurter Airport - Ebola Behörden sehen keinen Handlungsbedarf (10.10.2014) Ebola-Infektion Angst im Flugzeug ist unbegründet (07.10.2014) Afrika-Reise Ebola-Angst beschränkt sich auf Westafrika (09.09.2014) Impfschutz und Mückenspray Worauf WM-Touristen achten müssen (29.04.2014) Dengue-Fieber Rasante Ausbreitung bis nach Europa (02.04.2014) Krank im Ausland Versicherung zahlt trotzdem nicht (03.03.2014) Gefahr am Hotelpool Eltern sollten kritisch hinschauen (19.02.2014) Karneval und WM Impf-Tipps für Brasilien-Urlauber (17.02.2014) Norovirus auf Kreuzfahrt Erreger kommt meist von Passagieren (04.02.2014) Reise nach Peking Smog vertreibt die Touristen (20.01.2014) Krank an Bord So bewältigen Kinder und Babys den Flug (06.11.2013) Fernreisen Auf langen Flugreisen vor Thrombose schützen (23.10.2013) Sommer 2014 Jetzt an Hepatitis-Impfschutz denken (16.10.2013) Urlaub mit doppeltem Boden Den Arzt mit auf die Reise nehmen (17.09.2013) Mittel- und Südamerika-Reise Schutz vor Dengue-Virus wichtig (02.09.2013) Begegnung mit Haien Umgebung beobachten und ruhig verhalten (19.08.2013) Thailand-Reisen Reisekrankenversicherung wird zur Pflicht (13.08.2013) Dengue-Fieber Verbreitung in Südeuropa und Nordamerika (19.06.2013) Reiseplanung An Bescheinigung für Arzneimittel denken (14.06.2013) Chronisch krank auf Reisen Kasse zahlt nötige Maßnahmen (04.06.2013) Malaria Vorbeugen durch Mückenschutz und Notfallarznei (25.04.2013) Cholera in der Karibik Sind auch Touristen gefährdet? (05.04.2013) Reise nach Thailand Hohes Dengue-Fieber-Risiko (27.03.2013) Flugreisen Bei Lungenhochdruck mit Sauerstoff fliegen (01.03.2013) Mega-Smog in Peking Im Hotel bleiben oder Atemschutz tragen (14.01.2013) Malaria-Vorbeugung Wirkstoff dem Reiseziel anpassen (02.10.2012) USA Yosemite-Park verschickt Hantavirus-Warnungen (18.09.2012) Mönch wird 116 Jahre Ältester Mensch der Welt lebt auf Phuket (11.09.2012) Urlaub in der Ukraine Vor der Reise zur EM Impfschutz prüfen (21.05.2012) Reisen nach Ost- und Südeuropa Vor dem Urlaub gegen Hepatitis impfen (08.05.2012) Diabetes Im Urlaub öfter Blutzuckerwert messen (04.05.2012) Hepatitis Doppelter Impfschutz wirkt langfristig (23.02.2012) Fernreise Das ist der richtige Impftermin (18.10.2011) Atomunglück Fukushima Auf Asien-Reisen vor Strahlung sicher? (31.08.2011) Wasserqualität Getrübter Badespaß an Europas Seen (17.06.2011) Hepatitis A Vor Südeuropa-Reisen impfen lassen (10.03.2011) Flugreisen Mit Fieber und Nebenhöhlenentzündung nicht fliegen (07.01.2011) Impfungen Schutz auf den letzten Drücker (21.12.2010) Rückenschmerzen Reiseversicherung muss zahlen (21.12.2010) Gesundheit Krank im Ausland - ohne Wörterbuch (08.12.2010) In-Flight-Spraying Benebelt aus dem Flieger (06.12.2010) Schweinegrippe Fluggesellschaften sorgen vor (30.11.2010) Mexiko Urlauber bleiben trotz Schweinegrippe (30.11.2010) Reisemedizin Am Strand ohne Viren und Bakterien (29.11.2010) Jetlag So stellen Sie die innere Uhr um (15.11.2010) Interview Malariaschutz ohne Chemo-Keule (15.11.2010) Reiseapotheke Das sollte mit auf die Fernreise (15.11.2010) Flugreisen Giftiger Rauch in der Kabine (10.11.2010) Malaria Neue Infektionswelle rollt an (09.11.2010)
Mehr zu Service-Test: Gesundheit