Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug
In Peking sind nun ungewöhnlich viele Menschen mit Schutzmasken unterwegs. In einigen Geschäften waren die Masken bereits ausverkauft

In Peking sind nun ungewöhnlich viele Menschen mit Schutzmasken unterwegs. In einigen Geschäften waren die Masken bereits ausverkauft

Tödliches Coronavirus Angst vor Lungenkrankheit erlaubt kein Gratis-Storno

Das Coronavirus in China breitet sich weiter aus. Auch wenn bei Urlaubern damit die Sorge um die eigene Gesundheit wächst - eine kostenlose Stornierung steht ihnen nicht zu.

In China treten immer mehr Fälle der tödlichen Lungenkrankheit auf. Mit der gerade laufenden Reisewelle zum chinesischen Neujahrsfest am kommenden Samstag (25. Januar) wächst die Gefahr einer Übertragung weiter. Bei der größten jährlichen Völkerwanderung sind einige Hundert Millionen Chinesen unterwegs.

Erstes Auftreten auf Fischmarkt in Wuhan

Chinas Gesundheitskommission erklärte in Peking, die anfänglichen Infektionen wurden mit einem inzwischen geschlossenen Fischmarkt in Wuhan in Verbindung gebracht, auf dem auch Wildtiere verkauft wurden. Der Großteil der Infektionen konzentrierte sich weiter auf die 11-Millionen-Metropole.

Nun sollen weder Züge noch Flugzeuge die Stadt verlassen dürfen. Das berichtete die staatliche Zeitung «China Daily» unter Berufung auf lokale Behörden. Zudem soll der gesamte öffentliche Nahverkehr ab Donnerstagvormittag (23. Januar/Ortszeit) vorübergehend stillstehen. Damit soll das Risiko minimiert werden, dass sich das Virus weiter ausbreitet. Die Bewohner von Wuhan seien aufgefordert, die Stadt nicht ohne triftigen Grund zu verlassen.

Coronaviren verursachen oft harmlose Erkrankungen wie Erkältungen - Analysen des Erbguts hatten dem Berliner Virusforscher Christian Drosten zufolge aber ergeben, dass es sich bei dem Erreger um eine Sars-Variante handelt. Sars steht für «Severe Acute Respiratory Syndrome», also Schweres Akutes Atemwegssyndrom. Ein Sars-Virus hatte von China ausgehend 2002/2003 eine weltweite Pandemie mit 8000 Infizierten zur Folge, etwa 800 Menschen starben.

Deutsche Urlauber werden aufgeklärt

Der Flughafen Frankfurt hat sich wegen der in China kursierenden neuen Lungenkrankheit auf mögliche Maßnahmen eingestellt. «Der Plan liegt in der Schublade», sagte eine Sprecherin der Betreibergesellschaft Fraport. «Wir bekommen Empfehlungen vom Gesundheitsamt.» Derzeit gebe das Amt präventive Verhaltensempfehlungen für Reisende aus und Reisende in die Region bei Wuhan in China, wo die Krankheit im Dezember erstmals ausgebrochen sei, erklärte ein Sprecher des Gesundheitsamtes in Frankfurt.

Reisende werden laut dem Sprecher über die Symptome aufgeklärt und wie sie damit umgehen sollen. Das geschieht etwa auf großen Informationstafeln am Flughafen oder auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes. «Man muss einfach schauen, wie sich das Geschehen global weiterentwickelt und dann müssen wir natürlich auch die Informationen anpassen», erklärte der Sprecher weiter. Aktuell seien Reise- und Verhaltensempfehlungen ausreichend. Bei begründeten Verdachtsfällen würden betroffene Menschen isoliert sowie beobachtet werden, hieß es vom Amt.

Reiseveranstalter spüren wenig Auswirkungen

Deutsche Reiseveranstalter und Lufthansa sind wegen der Ausbreitung der neuen Lungenkrankheit in China im Austausch mit den Behörden. «Die Veranstalter halten engen Kontakt zum Auswärtigen Amt und beobachten die Entwicklung aufmerksam», sagte eine Sprecherin des Branchenverbandes DRV. Die Lufthansa spürt nach Angaben eines Sprechers bislang keine Zurückhaltung der Kunden bei den Buchungen. Man könne jederzeit fertig geplante Notfallmaßnahmen starten, sagte der Sprecher.

Der deutsche Branchenprimus Tui hat nach eigenen Angaben derzeit nur sehr wenige Gäste in China. «Entsprechend verzeichnen wir aktuell auch keinen erhöhten Informationsbedarf», sagte eine Sprecherin. Gäste vor Ort seien via SMS über die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes informiert worden. Bei DER Touristik gingen nach eigenen Angaben bisher nur wenige Anfragen von Kunden zum Corona-Virus ein. Auch der Veranstalter Berge & Meer verzeichnet bislang weder vermehrte Rückfragen noch Stornierungsanfragen.

Angst vor Ansteckung erlaubt kein Gratis-Storno

China-Reisende können ihren Pauschalurlaub nicht allein aus Angst vor der neuen Lungenkrankheit kostenlos absagen. Ein Rücktritt vom Reisevertrag rein aus Furcht sei derzeit nicht ohne Stornogebühren möglich, erklärt die Reiserechtsexpertin Sabine Fischer-Volk von der Kanzlei Karimi in Berlin.

«Eine Ausnahme bestünde nur dann, wenn für ein konkretes Reiseziel oder Hotel eine Quarantänemaßnahme ausgerufen würde, sodass man dort keinen Urlaub machen kann oder nur mit großen Einschränkungen», sagt die Rechtsanwältin. Das ist derzeit nicht der Fall.

Fischer-Volk rät China-Reisenden, sich regelmäßig über die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes (AA) zu informieren. Dieses rät aktuell nicht von China-Reisen ab - eine wichtige Bedingung, um Pauschalurlaub kostenlos stornieren zu können.

In den Reise- und Sicherheitshinweisen heißt es lediglich: «Vermeiden Sie den Kontakt mit kranken Menschen und allen Tieren, meiden Sie Märkte mit Tierprodukten und achten Sie gesteigert auf ihre Handhygiene.» Außerdem sollten Reisende umgehend zu einem Arzt, wenn sie Fieber und Anzeichen einer Atemwegsinfektion entwickeln.

Individualreisende, die nicht fliegen wollen, können sich die Ticketkosten nicht von der Airline erstatten zu lassen.

Gesundheitskontrollen an Flughäfen

Die EU-Präventionsbehörde ECDC sieht vorerst ein moderates Risiko, dass der Erreger in die Europäische Union eingeschleppt wird. Dies teilte das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten am Mittwoch im schwedischen Solna mit.

Zum Schutz gegen die Lungenkrankheit schloss Nordkorea nach Angaben von Reiseagenturen vorerst seine Grenzen für ausländische Touristen. Nordkorea lasse seit Mittwoch (22. Januar) an keine Touristen mehr einreisen, teilten die in China ansässigen Agenturen Young Pioneer Tours und Koryo Tours auf ihren Webseiten mit. Von Nordkorea gab es zunächst keine offizielle Bestätigung.

Chinas asiatische Nachbarn, die USA und Großbritannien haben wegen der Lungenkrankheit inzwischen Fieberkontrollen bei der Einreise aus Wuhan eingeführt. Auch Italien setzt nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Rom auf Kontrollen am Flughafen in Rom, um mögliche Verdachtsfälle an Bord von Flugzeugen aus Wuhan zu überprüfen. Und Russland verstärkte die Kontrollen an allen Grenzposten zu China.

(23.01.2020, dpa)

 
Reisetipps
Italien im Krisenmodus Karneval in Venedig wegen Coronavirus abgesagt (24.02.2020) Gegen den Stress Wellness-Reisen, Kurzurlaub und andere Tipps (13.02.2020) Coronavirus Kreuzfahrtschiffe ergreifen strenge Vorsorgemaßnahmen (10.02.2020) Lungenkrankheit Reisekrankenversicherung zahlt bei Corona-Behandlung (03.02.2020) Kreuzfahrtschiffe Nach China-Reisen dürfen Passagiere nicht an Bord (03.02.2020) Kampf gegen das Coronavirus China ergreift immer mehr drastische Maßnahmen (27.01.2020) Tödliches Coronavirus Angst vor Lungenkrankheit erlaubt kein Gratis-Storno (23.01.2020) China-Reise Lungenkrankheit - Zahl der Fälle steigt, besonders in Wuhan (20.01.2020) Plastikfreier Urlaub Mallorcas Kampf gegen den Müll (03.12.2019) Indien-Reise Smogalarm in Indien - Neu Delhi ringt nach Luft (07.11.2019) Reise-Versicherungen Worauf müssen Reisende mit Vorerkrankung achten? (06.11.2019) Im Urlaub rauchen In Europa gibt es strenge Regeln für rauchende Urlauber (15.10.2019) Neuseeland Ohne Masern-Impfung Auckland lieber fernbleiben (02.09.2019) Dengue-Fieber Was Reisende in Lateinamerika und der Karibik beachten sollten (27.08.2019) Fernreisen Wie kann man sich vor Reisekrankheiten schützen? (20.08.2019) Gesundheit Mumps in den USA und in Irland - Impfschutz prüfen (24.06.2019) Krankheitsüberträger Wie gefährlich ist die Tigermücke in Spanien? (17.06.2019) Kreuzfarten Wie gut ist die medizinische Versorgung auf See? (26.02.2019) Von Dengue bis Malaria Der richtige Schutz gegen Reisekrankheiten (08.01.2019) Sonnen- und Insektenschutz Das gehört unbedingt in die Reiseapotheke (04.12.2018) Fernreisen Wann brauchen Reisende eine Tollwut-Impfung? (23.08.2018) Gelbfieber Für welche Länder brauche ich eine Impfung? (07.06.2018) Schutz im Urlaub Welche Versicherungen Reisende wirklich brauchen (01.06.2018) Gesundheitsrisiko Smog - in diesen Städten sollte man nur kurz bleiben (13.04.2018) Smog in Thailand In Bangkok wird jetzt Maske getragen (16.03.2018) Gesund im Urlaub Checkliste für die Reiseapotheke (27.12.2017) Exotische Familienziele Was bei Fernreisen zu beachten ist (05.12.2017) Malaria-Schutz auf Reisen Wann muss ich Tabletten nehmen? (03.11.2017) Heiße Tage und Nächte Die Dauer-Hitzewelle in Griechenland (11.08.2017) Einfuhr von Schädlingen Warnung vor pflanzlichen Mitbringseln (08.08.2017) Denguefieber in Sri Lanka Spray mit DEET in Deutschland besorgen (26.07.2017) China-Reise Was Smog für Touristen bedeutet (27.06.2017) Fernreisen So verhindern Sie Reisekrankheiten (08.09.2016) US-Festland Zika breitet sich in Miami aus (25.08.2016) USA-Urlaub In Miami Zika-Gefahr für Schwangere (03.08.2016) Gefahr durch Malaria Was Reisende wissen müssen (25.04.2016) Ab 37. Woche In der Schwangerschaft nicht fliegen (03.03.2016) Zika-Virus Was Reisende wissen müssen (02.02.2016) Sicherheit fliegt mit Ärztlich begleitete Reisen (10.12.2015) China-Reise Erstmals Smog-Alarmstufe »Rot« in Peking (09.12.2015) Malaria in Malaysia Versicherungsschutz im Ausland (19.11.2015) Hepatitis E Das sollten Reisende wissen (29.07.2015) Typhusgebiete Vor der Reise impfen lassen (18.05.2015) Nach Tropen-Urlaub Bei Fieber zum Arzt (11.12.2014) Ebola-Reisebeschränkungen Visa-Bann, Quarantäne, Screenings (04.11.2014) Ebola Diese Flughäfen kontrollieren (24.10.2014) Afrika-Reise Tourismus von Ebola noch kaum betroffen (22.10.2014) Frankfurter Airport - Ebola Behörden sehen keinen Handlungsbedarf (10.10.2014) Ebola-Infektion Angst im Flugzeug ist unbegründet (07.10.2014) Afrika-Reise Ebola-Angst beschränkt sich auf Westafrika (09.09.2014) Impfschutz und Mückenspray Worauf WM-Touristen achten müssen (29.04.2014) Dengue-Fieber Rasante Ausbreitung bis nach Europa (02.04.2014) Krank im Ausland Versicherung zahlt trotzdem nicht (03.03.2014) Gefahr am Hotelpool Eltern sollten kritisch hinschauen (19.02.2014) Karneval und WM Impf-Tipps für Brasilien-Urlauber (17.02.2014) Norovirus auf Kreuzfahrt Erreger kommt meist von Passagieren (04.02.2014) Reise nach Peking Smog vertreibt die Touristen (20.01.2014) Krank an Bord So bewältigen Kinder und Babys den Flug (06.11.2013) Fernreisen Auf langen Flugreisen vor Thrombose schützen (23.10.2013) Sommer 2014 Jetzt an Hepatitis-Impfschutz denken (16.10.2013) Urlaub mit doppeltem Boden Den Arzt mit auf die Reise nehmen (17.09.2013) Mittel- und Südamerika-Reise Schutz vor Dengue-Virus wichtig (02.09.2013) Begegnung mit Haien Umgebung beobachten und ruhig verhalten (19.08.2013) Thailand-Reisen Reisekrankenversicherung wird zur Pflicht (13.08.2013) Dengue-Fieber Verbreitung in Südeuropa und Nordamerika (19.06.2013) Reiseplanung An Bescheinigung für Arzneimittel denken (14.06.2013) Chronisch krank auf Reisen Kasse zahlt nötige Maßnahmen (04.06.2013) Malaria Vorbeugen durch Mückenschutz und Notfallarznei (25.04.2013) Cholera in der Karibik Sind auch Touristen gefährdet? (05.04.2013) Reise nach Thailand Hohes Dengue-Fieber-Risiko (27.03.2013) Flugreisen Bei Lungenhochdruck mit Sauerstoff fliegen (01.03.2013) Mega-Smog in Peking Im Hotel bleiben oder Atemschutz tragen (14.01.2013) Malaria-Vorbeugung Wirkstoff dem Reiseziel anpassen (02.10.2012) USA Yosemite-Park verschickt Hantavirus-Warnungen (18.09.2012) Mönch wird 116 Jahre Ältester Mensch der Welt lebt auf Phuket (11.09.2012) Urlaub in der Ukraine Vor der Reise zur EM Impfschutz prüfen (21.05.2012) Reisen nach Ost- und Südeuropa Vor dem Urlaub gegen Hepatitis impfen (08.05.2012) Diabetes Im Urlaub öfter Blutzuckerwert messen (04.05.2012) Hepatitis Doppelter Impfschutz wirkt langfristig (23.02.2012) Fernreise Das ist der richtige Impftermin (18.10.2011) Atomunglück Fukushima Auf Asien-Reisen vor Strahlung sicher? (31.08.2011) Wasserqualität Getrübter Badespaß an Europas Seen (17.06.2011) Hepatitis A Vor Südeuropa-Reisen impfen lassen (10.03.2011) Flugreisen Mit Fieber und Nebenhöhlenentzündung nicht fliegen (07.01.2011) Impfungen Schutz auf den letzten Drücker (21.12.2010) Rückenschmerzen Reiseversicherung muss zahlen (21.12.2010) Gesundheit Krank im Ausland - ohne Wörterbuch (08.12.2010) In-Flight-Spraying Benebelt aus dem Flieger (06.12.2010) Schweinegrippe Fluggesellschaften sorgen vor (30.11.2010) Mexiko Urlauber bleiben trotz Schweinegrippe (30.11.2010) Reisemedizin Am Strand ohne Viren und Bakterien (29.11.2010) Jetlag So stellen Sie die innere Uhr um (15.11.2010) Interview Malariaschutz ohne Chemo-Keule (15.11.2010) Reiseapotheke Das sollte mit auf die Fernreise (15.11.2010) Flugreisen Giftiger Rauch in der Kabine (10.11.2010) Malaria Neue Infektionswelle rollt an (09.11.2010)
Mehr zu Gesundheit