Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Kleinanzeigen Kataloge
Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
 
Emirates

Emirates Skywards bietet noch bis zum 4. Februar 2023 einige Überraschungen für seine Mitglieder

Emirates Airline verlost eine Million Meilen

Emirates feiert 30 Millionen Skywards-Mitglieder und verlost eine Million Meilen.
Energiezuschläge für Hotels und Herbergen sind laut der Verbraucherzentrale Berlin rechtens, müssen aber schon bei der Buchung transparent gemacht werden.

Energiezuschläge für Hotels und Herbergen sind laut der Verbraucherzentrale Berlin rechtens, müssen aber schon bei der Buchung transparent gemacht werden. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Reiserecht Energiezuschläge von Hotels unter Bedingungen erlaubt

Nicht nur Privathaushalte, sondern auch die Tourismusbranche leidet unter den gestiegenen Energiekosten. Viele Hotels erheben deswegen Zuschläge. Wann sind diese zulässig?
Die Serra de Tramuntana auf Mallorca ist aktuell schneebedeckt.

Die Serra de Tramuntana auf Mallorca ist aktuell schneebedeckt. Foto: Isaac Buj/EUROPA PRESS/dpa

Serra de Tramuntana in Weiß Bis zu einem Meter Schnee auf Mallorca

Eigentlich ist Mallorca keine typische Destination für den Winterurlaub. Doch derzeit können Besucher durch verschneite Landschaften wandern. Wie lange bleibt das Winterwetter?
Am New Yorker Bahnhof Grand Central hat ein neues Verbindungsterminal eröffnet. Nun halten hier auch Züge aus dem Stadtteil Queens und von Long Island an.

Am New Yorker Bahnhof Grand Central hat ein neues Verbindungsterminal eröffnet. Nun halten hier auch Züge aus dem Stadtteil Queens und von Long Island an. Foto: Christina Horsten/dpa

Megaprojekt fertig Neuer Verbindungsbahnhof in New York eröffnet

Der New Yorker Bahnhof Grand Central ist nicht nur ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, sondern auch berühmt für seine Wandmosaiken. Nun bekam die Station ein neues Verbindungsterminal.
Wintersportler sind bei Saisonstart in Sachsens größtem alpinen Skigebiet am Fichtelberg unterwegs.

Wintersportler sind bei Saisonstart in Sachsens größtem alpinen Skigebiet am Fichtelberg unterwegs. Foto: Bernd März/dpa

Nach Pause Skilifte am Fichtelberg sind erneut gestartet

Die Skisaison am Fichtelberg währte im Dezember dank des Wetters nur kurz. Nun sind die Lifte in Sachsens größtem alpinen Skigebiet wieder in Betrieb.
Emirates

Bis Mitte des Jahres stockt Emirates sein Flugprogramm nach Australien auf

Emirates Australien-Frequenzen werden erhöht

Emirates reagiert auf die gestiegene Nachfrage nach Australien-Flügen und erhöht seine Frequenzen zu drei Zielen in Down Under.
Bezeichnungen hin oder her: Scheint die Sonne und ist der Schnee griffig, ist es ein guter Pistentag.

Bezeichnungen hin oder her: Scheint die Sonne und ist der Schnee griffig, ist es ein guter Pistentag. Foto: Benjamin Nolte/dpa-tmn

Pulvrig, sulzig oder vereist Pistenwissen kompakt: Neun Arten von Schnee

Nasser Schnee ist gleich Sulz? Nicht so ganz. Und was bedeutet eigentlich Bruchharsch? Eine kleine Schneekunde klärt auf.
Geschlossen: Am Mittwoch können sich Fluggäste den Weg zum BER sparen - alle Passagierflüge sollen warnstreikbedingt ausfallen.

Geschlossen: Am Mittwoch können sich Fluggäste den Weg zum BER sparen - alle Passagierflüge sollen warnstreikbedingt ausfallen. Foto: Paul Zinken/dpa/dpa-tmn

Tipps vom Reiserechtler Warnstreik am BER: Diese Rechte haben Reisende

Am Flughafen BER geht am Mittwoch nichts - wegen eines Warnstreiks sollen alle Passagierflüge ausfallen. Was bedeutet das für Betroffene?
Tui rechnet im Sommer mit höheren Preisen und verringerten Kapazitäten bei kurzfristigen Reisebuchungen.

Tui rechnet im Sommer mit höheren Preisen und verringerten Kapazitäten bei kurzfristigen Reisebuchungen. Foto: Moritz Frankenberg/dpa

Tui-Schätzung Last Minute dürfte im Sommer knapper und teurer werden

Nach drei harten Corona-Jahren blickt die Reisebranche zuversichtlich auf die Sommersaison und rechnet mit einer starken Nachfrage. Wie reagieren die Preise - und welche Rolle spielt der Zeitpunkt der Buchung?
Cyprus Airways

Diese Flugverbindung wird zweimal wöchentlich, jeweils mittwochs und freitags, bedient

Cyprus Airways Neue Flugverbindung nach Larnaka (Zypern) ab Mai 2023

Ab dem 10. Mai 2023 startet Cyprus Airways regelmäßige Flugverbindungen zwischen den Flughäfen Basel-Mulhouse und Larnaka im Südosten Zyperns.

Zimmermädchen haben auf den Balearen-Inseln zu Protesten aufgerufen, um auf ihre prekäre Lage aufmerksam zu machen und Verbesserungen zu fordern

Zimmermädchen haben auf den Balearen-Inseln zu Protesten aufgerufen, um auf ihre prekäre Lage aufmerksam zu machen und Verbesserungen zu fordern

Demos und Streiks Spaniens Zimmermädchen wehren sich mit Protesten

Millionen Menschen genießen derzeit den Sommer an den Stränden und in den Städten Spaniens. Sie sorgen für Milliardenumsätze. Wie schlecht es oft denjenigen geht, die für saubere Duschen und frischbezogene Betten sorgen, ahnen die Besucher wohl kaum.

Amalia beteuert, dass sie nicht übertreibt. «Wir werden schlechter behandelt als Tiere. Mit uns kann man praktisch alles machen», versichert die 52-Jährige aus Alicante.

Mit «wir» meint Amalia die rund 200.000 Zimmermädchen Spaniens, die eine «zunehmend brutale Ausbeutung» seitens der Hotels und anderer Touristenunterkünfte beklagen.

Nun sagen die Zimmermädchen «Basta!» - und steigen auf die Barrikaden. Am nächsten Sonntag wollen die «Camareras de piso» in zahlreichen Städten Spaniens abends auf die Straßen gehen, um auf ihre prekäre Lage aufmerksam zu machen und Verbesserungen zu fordern. Auf den Balearen-Inseln Ibiza und Formentera wollen sie gar mitten in der Hochsaison 48 Stunden lang, das gesamte Wochenende über, die Arbeit niederlegen.

Demos und Streiks

Die Demos und Streiks werden von den Regionalverbänden der 2016 gegründeten Interessenvertretung «Las Kellys» organisiert. «Las Kellys» wird von den Anfangssilben des Spanischen «Las que limpian» (Die, die sauber machen) abgeleitet. «Die Gewerkschaften haben uns kaum geholfen. Wir haben gemerkt, das wir uns selber helfen mussten», erzählt Maria Fresneda (60), die Sprecherin der Gruppe in Alicante.

Wie schlimm ist die Lage der Zimmermädchen in Spanien? Die «Kellys» berichten, dass jede «Camarera» zwischen 20 und 30 Zimmer pro Tag, manchmal auch mehr, schaffen muss. Im Schnitt habe sie pro Zimmer lediglich 15 bis 20 Minuten Zeit. Da die Frauen auch für die Reinigung anderer Bereiche des Hotels zuständig sind, reicht das weder vorne noch hinten. Die Folgen sind unbezahlte Überstunden und ein stressiges Rennen gegen die Uhr, dem oft Toiletten- oder Essenspausen zum Opfer fallen.

«Ganz schlimm ist es, wenn es an einem Tag besonders viele Check-out-Zimmer gibt. Nicht selten brauchst du dann eine oder eineinhalb Stunden für eine einzige Komplettreinigung», sagt Amalias und Marias jüngere Mitstreiterin Vicky (40). Man finde auf den Zimmern Erbrochenes, Sand vom Strand, zerbrochene Flaschen, schmutzige Windeln auf den Betten und «vieles mehr».

Geschätzt 99 Prozent der Putzkräfte sind Frauen

Vertreter des «starken Geschlechts» findet man hier kaum. Dabei müssen Möbel gerückt, Matratzen gehoben und schwere Wäschewagen von Zimmer zu Zimmer geschoben werden. Dazu kommen ständig wiederholte, gleichartige Bewegungen und der Einsatz aggressiver Reinigungsmittel, die Allergien auslösen können.

Die Mehrheit der Zimmermädchen bekommt irgendwann Rücken- und Gelenkprobleme. Amalia erzählt von Eingriffen an der Halswirbelsäule. «Bin für immer und ewig kaputt.» Maria sagt: «Im Sport ist Doping verboten. Bei uns ist es aber Alltag, und allen ist es offenbar egal. Ohne Medikamente gegen Schmerzen, Übermüdung und Depressionen hält man die unmenschliche Arbeit, die wir machen, nicht aus.»

Der Tourismus boomt in Spanien, die Zahl der Besucher kletterte von 68 Millionen 2015 auf knapp 83 Millionen im vorigen Jahr. Mit knapp 90 Milliarden Euro gaben die Besucher 2018 über drei Prozent mehr als im Vorjahr aus, wie das Tourismusministerium mitteilte.

Am überfüllten Postiguet-Strand von Alicante hört man an diesem Tag im August neben Englisch, Spanisch, Italienisch und Französisch auch viel Deutsch. Martin (23) aus Bremen ist mit seinen Kumpels hier. «Also ich glaube nicht, dass es den Putzfrauen im Hotel so schlecht geht. Das ist ja nicht Afrika hier», sagt er. Mehr Anteilnahme zeigt Stefanie (45) aus der Nähe von Frankfurt. «Man achtet ja nicht so auf diese Personen, aber wenn ich erfahren würde, dass sie schlecht behandelt werden, wäre das für mich schon ein Grund, nächstes Mal das Hotel zu wechseln.»

Trinkgeld gibt es kaum noch

Trinkgeld von den Gästen bekomme man - anders als bis zu den 1990er Jahren - kaum noch, auch ein nettes Wort sei sehr selten geworden, sagen die «Kellys». Viele Gäste beschwerten sich heutzutage vielmehr, wenn das Zimmer nicht schon nach dem Frühstück wieder picobello sei. «Dann wälzen Rezeption und Etagenchefin den Druck auf uns ab», sagt Vicky. Es gebe psychischen Druck, Mobbing, Beschimpfungen und Drohungen.

«Früher mussten wir uns auch abrackern, aber es gab von den Chefs nette Worte, man hat uns auch mal eine Tasse Kaffee rauf gebracht. Aber nach der Arbeitsmarktreform von 2012 ist unsere Lage viel, viel schlimmer geworden», sagt Maria, die bis zu ihrem Ausscheiden 30 Jahre lang in einem großen Hotel am Postiguet-Strand gearbeitet hat. «Eine Kollegin, die heute anfängt, hält es keine fünf Jahre aus.»

Seit der Reform, die der damalige konservative Regierungschef Mariano Rajoy zur Bekämpfung der Krise beschloss, sind stark befristete Verträge auch für zum Teil wenige Stunden erlaubt. Immer mehr wird zudem auf Personal von Leiharbeitsfirmen zurückgegriffen. Dieses hat einen schlechteren Kündigungsschutz, eine schlechtere Altersvorsorge, weniger Lohn. «Wir bekommen im Schnitt 1000 Euro pro Monat, die Kolleginnen der Fremdfirmen oft weniger als 700», klagt Vicky.

Die wenigen Hoteliers, die zur Problematik Stellung beziehen, räumen ein, dass es hier und da Probleme geben könne. Diese seien aber nicht weit verbreitet und schon gar nicht die Regel. Antonio Catalán hingegen, Gründer und Chef der AC-Hotel-Kette und einer der erfolgreichsten der Branche, fordert die Abschaffung der Arbeitsmarktreform und spricht sich für fest angestelltes Personal mit allen Rechten aus. «Wenn man das Personal opfern muss, um mehr zu verdienen, verdiene ich lieber weniger», sagte er schon mehrfach.

Auf Ibiza bereitet derweil «Kellys»-Chefin Milagros Carreño den ersten Zimmermädchen-Streik auf den Balearen vor. «Bei uns gibt es Camareras, die bis zu 37 Zimmer pro Tag reinigen müssen», erzählt die 54-Jährige. Vor allem die Sommerzeit, für die meisten Menschen Ferien- und Freudenzeit, sei für die Zimmermädchen «die Hölle».

Neben einer verbindlichen Regelung der Arbeitsbelastung fordern die «Kellys» in erster Linie ein Recht auf Vorruhestand, die Anerkennung von mehr Gesundheitsproblemen als Berufskrankheiten und das Ende der Auslagerung an Fremdunternehmen. Die Tourismus-Ministerin der sozialistischen Regierung, Reyes Maroto, stellte jüngst Verbesserungen in Aussicht. Aber von Versprechungen haben die «Kellys» genug. «Wir streiken», sagt Carreño.

(19.08.2019, dpa)

 
Tui rechnet im Sommer mit höheren Preisen und verringerten Kapazitäten bei kurzfristigen Reisebuchungen.

Tui rechnet im Sommer mit höheren Preisen und verringerten Kapazitäten bei kurzfristigen Reisebuchungen. Foto: Moritz Frankenberg/dpa

Tui-Schätzung Last Minute dürfte im Sommer knapper und teurer werden

Nach drei harten Corona-Jahren blickt die Reisebranche zuversichtlich auf die Sommersaison und rechnet mit einer starken Nachfrage. Wie reagieren die Preise - und welche Rolle spielt der Zeitpunkt der Buchung?
Viele Ferienflieger haben aufgegeben, neue haben übernommen. Wir sagen Ihnen, was sie taugen

Viele Ferienflieger haben aufgegeben, neue haben übernommen. Wir sagen Ihnen, was sie taugen

 

Ferienflieger Die Leistungen der Charterflieger im Vergleich

Kennen Sie Sky Express, Holiday Europe oder Voyage Air? Nachdem fast alle großen deutschen Charterflieger vom Markt gedrängt wurden, finden sich Urlauber plötzlich an Bord von Airlines wieder, deren Namen sie noch nie gehört haben. REISE & PREISE hat die Leistungen der Nischencarrier mit denen der verbliebenen Traditions-Airlines verglichen.
An die Übernahme eventueller Rücktransportkosten sollte in jedem Fall gedacht werden

An die Übernahme eventueller Rücktransportkosten sollte in jedem Fall gedacht werden

Gut geschützt Diese Versicherungen sind wichtig für den Urlaub

Die Tage werden allmählich länger und die Sonnenstrahlen fühlen sich bereits um einiges wärmer an. Kein Wunder, wenn man jetzt am liebsten an den nächsten Urlaub denkt. Doch neben Hotel, Flügen und Extras sollten auch Versicherungen Beachtung finden.
Um sportlich aktiv zu werden, bietet sich gerade im Herbst der Wassersport an

Um sportlich aktiv zu werden, bietet sich gerade im Herbst der Wassersport an

Wassersport im Herbst Sportliche Reisen zum Windsurfen und mehr

Zur Abhärtung und Förderung der Fitness können Windsurfen oder SUP auf deutschen Seen und Meeren lohnen.
USA

Nach Europa sind die USA das beliebteste Urlaubsland der Deutschen

Reise-Tipps Grenzbestimmungen für internationale Reisen

Bei Reisen innerhalb von Europa ist man es gewohnt, sich keine großartigen Gedanken über Grenzkontrollen, Einreisebestimmungen und Formulare zu machen. Spätestens seit Einführung des Euro wird es Reisenden leicht gemacht, sich auf dem europäischen Kontinent fortzubewegen. Lediglich Großbritannien bildet da seit dem Brexit im Jahre 2020 eine Ausnahme. Seither gelten dort verschärfte Zoll- und Reisebedingungen.

Ganz nach Lust und Laune kann ohne Zeitdruck gemütlich im Skihotel gefrühstückt oder eine Pause eingelegt werden

Ganz nach Lust und Laune kann ohne Zeitdruck gemütlich im Skihotel gefrühstückt oder eine Pause eingelegt werden

Skiurlaub Das passende Skihotel in Pistennähe finden

Die schönsten Skihotels liegen direkt an der Piste von werden von vielen Skiurlaubern stark nachgefragt.

Gewinnspiel - Wintergenuss in Südtirol

Gewinnspiel - Wintergenuss in Südtirol Drei Nächte für zwei Personen mit HP im „Hotel Molaris Lodges“

In der Ski- und Almenregion Gitschberg Jochtal kann man romantische Wintertage ohne Hochleistungs-Skizirkus, aber mit viel traditionellem Flair erleben. Mit etwas Glück können Sie hier 3 Übernachtungen für zwei Personen mit Halbpension im „Hotel Molaris Lodges“ gewinnen.

Der 39 Meter hohe Leuchtturm Blavandshuk Fyr ist ein beliebtes Ausflugziel am Strand von Blavand

Der 39 Meter hohe Leuchtturm Blavandshuk Fyr ist ein beliebtes Ausflugziel am Strand von Blavand

Reiseziel Dänemark Wie familienfreundlich ist das skandinavische Land?

Mit der Familie in Urlaub zu fahren erfordert eine gründliche Planung. Neben den Reisevorbereitungen hat auch die Wahl des Urlaubsziels einen wesentlichen Einfluss darauf, ob die Ferien für alle Mitreisenden ein erholsames Erlebnis werden.

Nicht nur sommerlich denken – für den kühleren Abend

Nicht nur sommerlich denken – für den kühleren Abend

Koffer packen für den Sommerurlaub Welche Bekleidung darf nicht fehlen?

Von wegen einfach! Wer seinen Koffer für den Sommerurlaub packt, stößt dabei schnell auf Probleme.

Besonders in den Sommermonaten ist ein Urlaub am Wasser sehr angenehm

Besonders in den Sommermonaten ist ein Urlaub am Wasser sehr angenehm

Urlaub am Meer Ein geeigneter Urlaubsort weltweit

Urlaub ist die schönste Zeit im ganzen Jahr. Ob in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder viel weiter weg. Die Welt hat viele tolle Orte zu bieten, die jedes Jahr Urlauber anlocken.
Endlose Strände an der Nordseeküste laden auch bei schlechtem Wetter zum Spazierengehen ein

Endlose Strände an der Nordseeküste laden auch bei schlechtem Wetter zum Spazierengehen ein

Dänemark Sicherer Urlaub im dänischen Ferienhaus

Eine tolle Alternative zur geplanten Fernreise ist ein Urlaub im Ferienhaus in Dänemark.
- Desktop