Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug
Booking.com darf Hotels verbieten, ihre Zimmer auf der eigenen Internetseite billiger anzubieten als über das Portal

Booking.com darf Hotels verbieten, ihre Zimmer auf der eigenen Internetseite billiger anzubieten als über das Portal

Reiserecht Buchungsportal darf Hotels niedrigere Preise untersagen

Das Buchungsportal Booking.com darf Hotels verbieten, ihre Zimmer auf der eigenen Internetseite billiger anzubieten als über das Portal.

Eine solche «enge Bestpreisklausel» sei zulässig, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf jetzt und hob die Untersagung dieser Praxis durch das Bundeskartellamt auf. Die Klausel sei nicht wettbewerbsbeschränkend, sondern notwendig, um «ein illoyales Umlenken von Kundenbuchungen» zu verhindern, hieß es zur Begründung (Az.: VI - Kart 2/16 (V)).

Booking.com will mit der Klausel verhindern, dass sich Gäste auf dem Portal über Hotelangebote informieren und sich dann durch niedrigere Zimmerpreise oder bessere Vertragskonditionen auf die Hotelseite locken lassen, um dort zu buchen. In diesem Fall erhält das Portal keine Vermittlungsprovision. Nach Untersuchungen des Kartellamts beträgt die Basisprovision in der Regel zwischen 10 und 20 Prozent des Übernachtungspreises.

Die Hotelbranche bestreitet allerdings, dass es viele solcher «Trittbrettfahrer» gebe. «Nicht einmal 1 Prozent der bei Booking.com ihre Hotelsuche startenden Nutzer «verirren» sich zur Buchung noch auf eine Hotelwebsite», sagte Markus Luthe, Hauptgeschäftsführer des Hotelverbands Deutschland (IHA). Der Verband befürchtet nun, dass die Hotels den «marktdominanten Portalriesen zukünftig schutzlos ausgeliefert» sein werden, wie IHA-Präsident Otto Lindner sagte.

Zimmerpreise zu vergleichen, kann sich nach Untersuchungen des Leibniz-Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim durchaus lohnen. Jedes vierte Angebot auf der hoteleigenen Webseite sei günstiger als bei einem Hotelbuchungsportal gewesen, hatten die Forscher im Januar berichtet. Das ZEW hatte im Zeitraum zwischen Juli 2016 und Januar 2017 die Zimmerpreise für 250 Städte in verschiedenen Ländern unter die Lupe genommen und dabei die Buchungsportale Booking.com und Expedia sowie die Metasuchseite Kayak ausgewertet.

Booking.com ist in Deutschland die meistgenutzte Online-Plattform für Hotelbuchungen. Nach Angaben des Bundeskartellamts hat sie einen Marktanteil von rund 60 Prozent. Alle Buchungsportale zusammen haben demnach im Jahr 2017 einen Umsatz von fast einer Milliarde Euro erzielt. Die Hotels seien immer stärker auf den Marktführer Booking.com angewiesen, sagte Kartellamtspräsident Andreas Mundt. Booking.com begrüßte die Entscheidung des Gerichts. Sie stehe im Einklang mit den meisten anderen europäischen Ländern.

Die Behörde will zunächst die Urteilsbegründung abwarten und dann über Rechtsmittel entscheiden. Der 1. Kartellsenat des OLG hat allerdings eine Rechtsbeschwerde nicht zugelassen. Diese Entscheidung könne nur unter engen Voraussetzungen angefochten werden, teilte das Gericht mit.

Eine noch weitergehende Bestpreisklausel, mit der Booking.com die Hotels ursprünglich verpflichtet hatte, auf dem Portal stets die günstigsten Konditionen anzubieten, hatte das Gericht dagegen 2015 als kartellrechtswidrig eingestuft. Ein Sprecher des Kartellamts verwies darauf, dass die «engere» Bestpreiklausel in einigen anderen europäischen Ländern wie Frankreich, Österreich und Italien gesetzlich verboten seien.

(05.06.2019, dpa)

Reisetipps
Reisen trotz Corona Offene Urlaubsregionen - Malle jubelt, viele Spanier meckern (15.03.2021) Gerichtsurteil Google muss Sterne-Hinweise für Hotels nachbessern (21.07.2020) Hotels Mit der korrekten Sternekategorisierung buchen (29.05.2020) Demos und Streiks Spaniens Zimmermädchen wehren sich mit Protesten (19.08.2019) Wertsachen im Hotel Wie man es den Dieben in Hotels schwermacht (01.08.2019) Spanien Mietenwahn auf den Balearen durch Ferienvermietung? (18.07.2019) Reiserecht Buchungsportal darf Hotels niedrigere Preise untersagen (05.06.2019) Hotelsterne Sterne-Chaos auf vielen Online-Plattformen verunsichert (04.06.2019) Traumhotels Die schönsten bezahlbaren Infinity-Pool-Hotels der Welt (25.04.2019) KARIBIK-REISE INDIVIDUELL PLANEN Günstige Hoteltipps für die Karibik-Traumreise (01.03.2019) Grandhotels Europa Prachtvolle Luxushotels zu erschwinglichen Preisen (18.02.2019) Wunschzimmer im Urlaub Wie erhält man im Hotel sein Wunschzimmer? (29.01.2019) Digitales Reisen Smartphones dienen als Zimmerschlüssel (13.12.2018) Sterne und Bewertungen Die Tricks der Hotelportale erkennen (06.09.2018) Reisekataloge Wann es bei Mängeln im Hotel Entschädigungen gibt (21.08.2018) Besondere Hotels Urlaub machen in den Hotels der Stars (17.08.2018) Ein Bungalow unter Palmen Traumurlaub wie vor dreißig Jahren in Asien (17.07.2018) Reise-Tipps So schützen Sie sich vor Diebstahl im Hotel (11.07.2018) Luxus-Hotels Was zeichnet ein Spitzenhotel heute aus? (26.04.2018) MALLORCA-URLAUB Neue, günstige Hotels auf der Insel Mallorca (06.04.2018) Badewanne und Minibar sind out In Hotelzimmern haben sich Ansprüche verändert (22.03.2018) Versteckte Kosten Hotel über Portal oder direkt buchen? (15.05.2017) Hotel-Bewertung Wenn die Sterne schnuppe sind (06.04.2017) Im Hotelzimmer Ist der Empfang von Gästen erlaubt? (02.03.2017) Hotelessen schmeckt nicht Wann es Geld zurück gibt (07.04.2016) Hotels Es muss nicht immer teuer sein (09.02.2016) Hotel buchen Stornobedingungen der Veranstalter (18.11.2015) Hotelbewertungen So kann man falsche Bewertungen entlarven (14.04.2015) Für Familien oder Singles Konzepthotels für den Urlaub (12.03.2015) Der Kampf um die Liege Territorialverhalten am Pool (05.08.2014) Top oder Flop Falsche Hotelbewertungen erkennen (05.03.2014) Hotels Was Hotelsterne wirklich aussagen (15.06.2012) London Tickets und mehr für Olympia 2012 (28.12.2011) Hotelbindungsprogramme Treue halten lohnt sich (08.09.2011) Hotels für Erwachsene Ferien ohne Kinder (11.08.2011) Rekordandrang auf Mallorca Erste Hotels überbucht (15.07.2011) Bed & Breakfast Übernachten mit Familienanschluss (20.12.2010) Swimmingpools Baden mit Aussicht (09.11.2010)
Mehr zu Service-Test: Hotels