Mein RP
Beitrag empfehlen
E-Paper Anmeldung
Über 100 Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
2 Erwachsene
erweiterte Suche
Neu im »Club-Med« in Punta Cana: die »Zen Oase«, quasi ein Club im Club, nur für Erwachsene

Neu im »Club-Med« in Punta Cana: die »Zen Oase«, quasi ein Club im Club, nur für Erwachsene

Foto: Club Méditerranée

Cluburlaub Die neuen Ferienclubs

Ferienclub-Fans dürfen sich auf nagelneue Clubanlagen, einige Rückkehrer und interessante Neuerungen freuen. REISE & PREISE sagt Ihnen, in welcher Clubanlage sich der Urlaub lohnt.

Im Mai eröffnete der deutsche Ferienclub-Marktführer Robinson zwei zusätzliche All-inclusive-Anlagen: Der »Robinson Club Masmavi« bei Belek in der Türkei bietet 570 Zimmer und einen großzügigen Wellfit-Spa-Bereich; er hieß bisher »Jacaranda«. Der Club »Kyllini Beach« auf dem Peloponnes in Griechenland gehörte bereits 1985 bis 2008 zur Clubkette. Beide Neuen werden aktuell generalüberholt. Auch im »Esquinzo Playa« auf Fuerteventura und in Apulien wurden die Zimmer renoviert, in Apulien kam ein neuer Abenteuerpark für Kinder dazu. »Cala Serena« auf Mallorca erhielt 27 weitere Zimmer; »Soma Bay« wird ebenfalls modernisiert, aber erst im Juli fertig. In Apulia und Pamfilya werden jetzt auch Säuglinge betreut.

Mehr Infos zu den Clubanlagen 

Weltmarktführer Club Med betreibt derzeit 66 Anlagen. Anfang Februar hat das Resort »Columbus Isle« auf den Bahamas neu eröffnet. Bereits im Dezember ging im Club »Punta Cana« in der Dominikanischen Republik die neue »Zen-Oase« an den Start, ein ruhiger Wohnbereich mit eigenem Strand und Pool, ausschließlich für Erwachsene. In derselben Anlage eröffnete gerade die Zirkusschule »Creactive« – sie wird zusammen mit dem Cirque de Soleil betrieben. Das Motto »Clubs nur für Erwachsene« will Club Med in den kommenden beiden Jahren auch an der Algarve, der türkischen Riviera und in Frankreich umsetzen. 2017 wird ein neuer Club Med in Cefalù auf Sizilien eröffnen.
 
Aldiana wird einen komplett neuen Club erst 2017 eröffnen, und zwar im ägyptischen Badeort Marsa Alam. Die neue 5-Sterne-Anlage soll vor allem durch ihr Tauchgebiet beeindrucken. Bereits in diesem Jahr wird es in allen Anlagen von Aldiana »Eat-smarter-Corners« an den Buffets geben – für alle, die sich gluten- und lactosefrei ernähren.
 
Magic Life, die österreichische Clubtochter des TUI-Konzerns, feilt weiter am Konzept. Dazu gehören in den Familienclubs neue Nachtwanderungen, Familien-Partys und Zumbakurse auch für Kinder – alles natürlich inklusive. In den Clubs mit Fitness-Schwerpunkt zieht der neue Trendsport Bokwa ein, eine Mischung aus Samba und Kickboxen. Und die Magic-Life-Anlagen für Singles bieten jetzt auch klassische Tanzkurse, Picknicks und Kinoabende. Höhepunkte des Jahres sind die Popkonzerte »Stars on Stage«. Die Konzerte sind für Clubgäste natürlich kostenlos.

(12.07.2016, rp)