Mein RP
Beitrag empfehlen
E-Paper Anmeldung
Über 100 Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
2 Erwachsene
erweiterte Suche
Beim Rucksacktourismus geht es in der Regel um das Budget, die Flexibilität und die Bequemlichkeit

Beim Rucksacktourismus geht es in der Regel um das Budget, die Flexibilität und die Bequemlichkeit

Rucksackurlaub Vier Must-Haves für Rucksacktouristen

Haben Sie beschlossen, einen Rucksackurlaub zu machen? Das ist seit vielen Jahrzehnten eine beliebte Art, die Welt zu entdecken.

Die Vorteile liegen darin, dass Sie ganz einfach packen und gehen können, wohin Sie wollen. Wenn sich also eine Gelegenheit ergibt, die Sie nicht eingeplant hatten, ist das kein Problem - Sie können Ihre Pläne schnell ändern! Wenn Sie es lieben, nicht zu wissen, was als nächstes passiert, dann ist dies der richtige Urlaub für Sie.

Tragen Sie bequeme Schuhe

Das gilt für jede Form des Reisens - schließlich geht es darum, so viel wie möglich zu sehen, also werden Sie viel auf den Beinen sein. Beim Rucksacktourismus gilt dies jedoch ganz besonders, da Sie wahrscheinlich mehr Zeit zu Fuß verbringen werden - und Sie werden wahrscheinlich auch den Unterschied spüren, den das Gewicht Ihres Rucksacks ausmacht. Jetzt ist es an der Zeit, ein wenig mehr in ein hochwertiges Paar Schuhe zu investieren. Stützende, wasserdichte und bequeme Schuhe werden Sie durch die meisten Situationen begleiten und Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Packen Sie nicht zu viel ein

Es ist verlockend, alles mitzunehmen, was Sie auf Ihrer Reise brauchen könnten. Aber nach einem Tag, an dem Sie Ihren Rucksack mit sich herumschleppen, werden Sie diese Entscheidung bereuen! Denn wenn Sie nicht gerade an einen wirklich abgelegenen Ort reisen, werden Sie die wenigen Dinge, die Sie unterwegs noch brauchen, wahrscheinlich kaufen können. Denken Sie daran, die Dinge so kompakt wie möglich zu halten - Ihr Rücken wird es Ihnen danken, wenn Sie Toilettenartikel in Reisegrößen mitnehmen (noch besser ist ein All-in-One-Shampoo und ein Stück Körperseife!). Verzichten Sie auch auf den dicken Reiseführer und lassen Sie Ihr Handy (und das Internet) zu Ihrem Guide werden.

Wenn Sie einen Urlaub in Dänemark planen, gibt es viele schöne Orte, die Sie als Rucksacktourist besuchen können - reisen Sie von Ort zu Ort und sehen Sie sich die Sehenswürdigkeiten in aller Ruhe an!

Nehmen Sie immer Snacks mit

Beim Rucksacktourismus geht es in der Regel um das Budget, die Flexibilität und die Bequemlichkeit. Aus diesen Gründen ist es immer eine gute Idee, ein paar gesunde und einigermaßen sättigende Snacks dabei zu haben. Möglicherweise sind Sie während der Essenszeiten unterwegs oder haben nicht die Möglichkeit, Essen zu kaufen oder in einem Restaurant zu essen. Ein paar Snacks und eine Flasche Wasser halten Sie auf Trab und verhindern das wütende und frustrierte Gefühl, das wir haben, wenn wir eine Mahlzeit verpasst haben und unser Blutzuckerspiegel zu sinken beginnt!

Nehmen Sie Ihre Abenteuerlust mit und haben Sie Spaß!

Unser vielleicht wichtigster Tipp ist, dass Sie sich nicht vergessen, Spaß zu haben. Es macht keinen Sinn, für alle Eventualitäten zu packen oder sich Katastrophen auszumalen, die vielleicht nie eintreten (und selbst wenn sie eintreten, geben sie oft die besten Geschichten her!).

(06.05.2022, pl)