Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P
Den Urlaub in der Ferne kann man nur genießen, wenn zu Hause alles geregelt ist

Den Urlaub in der Ferne kann man nur genießen, wenn zu Hause alles geregelt ist

TraumurlaubSo bereiten Sie Ihr Zuhause darauf vor

Für viele Menschen ist der lang ersehnte Traumurlaub das Highlight des Jahres. Denn mehrere Wochen an einem Traumstrand in Südeuropa, in der Karibik oder in Australien zu verbringen ist zweifelsfrei ein echtes Erlebnis. Doch damit Sie den Urlaub auch tatsächlich in Ruhe genießen können, müssen Sie in der Heimat alles für Ihre Abwesenheit vorbereiten. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die wichtigsten Punkte vor, die Sie auf keinen Fall vergessen sollten.

Sichern Sie Ihr Haus gegen Einbrecher

Die Zahl der Einbrüche war im vergangenen Jahr erstmals rückläufig. Das mag erst einmal optimistisch stimmen, doch nach vielen Jahren mit steigenden Einbruchszahlen, sind diese natürlich nach wie vor auf einem sehr hohen Niveau. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihr Haus vor der Fahrt in den Urlaub mit angemessenen Maßnahmen für den Einbruchsschutz ausstatten, um nicht bei der Heimkehr eine böse Überraschung zu erleben. Wenn Sie sich erst einmal unverbindlich informieren wollen, ist eine Anfrage bei einem Profi, also einem Schlüsseldienst, die beste Wahl. Diese sind drauf spezialisiert ihren Kunden so einfach wie möglich Zutritt zur Wohnung zu verschaffen. Also sind Sie auch dann der ideale Ansprechpartner, wenn es darum geht Dritten den Zugang zur Wohnung zu erschweren oder diesen zu verhindern. Im Rahmen einer Sicherheitsberatung bieten viele Schlüsseldienste ihren Kunden entsprechende Maßnahmen an, um den Einbruchsschutz erheblich zu verbessern. Dabei sollte erwähnt werden, dass eine absolute Sicherheit nicht gewährleistet werden kann. Einbrecher sind aber in der Regel auf ein schnelles und vor allem leises Eindringen aus. Wenn Sie also Maßnahmen ergreifen die dies erschweren, wird es in der Regel beim Versuch bleiben, da die Kriminellen sich in diesem Fall lieber ein anderes Ziel suchen.

Beauftragen Sie einen Bekannten mit täglichen Besuchen

Idealerweise beauftragen Sie Familie, Freunde oder Bekannte nicht nur damit regelmäßig die Post zu leeren, sondern sich auch ein wenig in der Wohnung oder im Haus aufzuhalten. So kann mit einem Laptop oder Unterlagen gearbeitet oder gelernt werden. Da Einbrecher die Umgebung vor einem Einbruch besichtigen, kann so eine normale Nutzung der Wohnung suggeriert werden. Gerade in der Ferienzeit ist dies ein wichtiges Instrument, um Einbrecher abzuschrecken. Zusätzlich können Lampen und der Fernseher mit einer Zeitschaltuhr versehen werden, um täglich für einige Zeit in Betrieb zu sein.

Hinterlegen Sie einen Schlüssel

Wenn Sie niemanden mit der Leerung des Briefkastens beauftragen und auch Pflanzen keine Besuche notwendig machen, sollten Sie trotzdem in der Nähe einen Schlüssel hinterlegen. Denn Sie sind verpflichtet dem Vermieter beispielsweise für Wartungsmaßnahmen oder in Notfällen Zutritt zur Wohnung zu verschaffen. Da Sie dies durch Ihre Abwesenheit nicht können, sollte ein Freund mit einem Ersatzschlüssel der Ansprechpartner für den Vermieter sein. Darüber hinaus haben Sie so die Möglichkeit ohne Ihren Schlüssel in den Urlaub zu fahren. Sie laufen also nicht Gefahr, dass dieser auf der Reise verloren geht und Sie bei der Ankunft in der Heimat erst einmal einen Schlüsseldienst beauftragen müssen.

Sollte es doch einmal so weit kommen, dass Sie nach der Rückkehr aus dem Urlaub auf einen Schlüsseldienst angewiesen sind, sollten Sie sich für einen lokalen Anbieter mit einer kurzen Anfahrt entscheiden. Denn so ist die Wahrscheinlichkeit am größten, dass die Rechnung in einem erträglichen Rahmen bleibt. Idealerweise fragen Sie bereits vor der Auftragserteilung nach den potentiell anfallenden Kosten.

(05.10.2018, rp)

Toogle Right