Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Suche Flüge Hotels Kleinanzeigen Kataloge
Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Züge sollen zwischen EU-Staaten und Städten künftig schneller und öfter verkehren.

Züge sollen zwischen EU-Staaten und Städten künftig schneller und öfter verkehren. Foto: Marius Becker/dpa

Neues EU-Projekt Besser mit dem Zug von Berlin nach Kopenhagen

Wer mit seinem tierischen Liebling ins EU-Ausland reist, muss einen EU-Heimtierausweis mitführen.

Wer mit seinem tierischen Liebling ins EU-Ausland reist, muss einen EU-Heimtierausweis mitführen. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn

Tierisch verreisen Bei Urlaub mit Haustier frühzeitig Regeln checken

Ein einsamer Reisender geht durch den Bahnhof Montparnasse. Die französische Bahngesellschaft rät ihren Fahrgästen, wegen des Streiks zu Hause zu bleiben.

Ein einsamer Reisender geht durch den Bahnhof Montparnasse. Die französische Bahngesellschaft rät ihren Fahrgästen, wegen des Streiks zu Hause zu bleiben. Foto: Michel Euler/AP/dpa

Arbeitsniederlegung Zugverkehr nach Frankreich wegen Großstreik gestört

Abbrechende Baumkronen und Äste, die der Schnee- und Eislast nicht mehr standhalten können, sind für Wintersportler ernstzunehmende Gefahren. Erste Loipen wurden bereits gesperrt.

Abbrechende Baumkronen und Äste, die der Schnee- und Eislast nicht mehr standhalten können, sind für Wintersportler ernstzunehmende Gefahren. Erste Loipen wurden bereits gesperrt. Foto: Wolfgang Thieme/dpa-Zentralbild/dpa

Winterwetter Warnung vor Eisbruch im Thüringer Wald

Auch Skihelme altern. Nach drei bis fünf Jahren sollten sie daher ausgetauscht werden.

Auch Skihelme altern. Nach drei bis fünf Jahren sollten sie daher ausgetauscht werden. Foto: Benjamin Nolte/dpa-tmn

Sicher auf der Piste So muss ein Skihelm sitzen

Der neue «WattnExpress» liegt im Hafen. Das Fährschiff ermöglicht den weitgehend tideunabhängigen Transport zwischen der Insel Spiekeroog und dem Hafen von Neuharlingersiel.

Der neue «WattnExpress» liegt im Hafen. Das Fährschiff ermöglicht den weitgehend tideunabhängigen Transport zwischen der Insel Spiekeroog und dem Hafen von Neuharlingersiel. Foto: Sina Schuldt/dpa

«WattnExpress» Neue Fähre: Spiekeroog unabhängig von Gezeiten erreichbar

Marco Wichert arbeitet in seinem «Zander Holzstudio» am liebsten mit den alten Feilen seines Großvaters. In der alten Werkstatt, in der schon sein Urgroßvater gearbeitet hat, stellt er Servier- und Schneidebretter in traditioneller Handarbeit her.

Marco Wichert arbeitet in seinem «Zander Holzstudio» am liebsten mit den alten Feilen seines Großvaters. In der alten Werkstatt, in der schon sein Urgroßvater gearbeitet hat, stellt er Servier- und Schneidebretter in traditioneller Handarbeit her. Foto: Oliver Gierens/dpa

Holz, Keramik und Posamente Altes Handwerk ist in Brandenburg beliebt

Jürgen Veith war früher Kriminalbeamter. Heute führt der Pensionär auf der «Krimi Tour» durch Hannover.

Jürgen Veith war früher Kriminalbeamter. Heute führt der Pensionär auf der «Krimi Tour» durch Hannover. Foto: Wolfgang Stelljes/dpa-tmn

Sightseeing mit Gruselfaktor Mörderische Stadttouren: Dem Verbrechen auf der Spur

Was für eine Konzertkulisse: Anfang März steigt in den Dolomiten zum 25. Mal das Musikfestival Dolomiti Ski Jazz.

Was für eine Konzertkulisse: Anfang März steigt in den Dolomiten zum 25. Mal das Musikfestival Dolomiti Ski Jazz. Foto: Gaia Panozzo/Visit Trentino/dpa-tmn

Neues aus der Reisewelt Jazz genießen in den Dolomiten und andere Tipps

Geduld: Wegen eines Warnstreiks kam es zu Verspätungen und Flugausfällen.

Geduld: Wegen eines Warnstreiks kam es zu Verspätungen und Flugausfällen. Foto: Roberto Pfeil/dpa

Flüge verspätet und gestrichen Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende

Text zum Foto...

Mit dem Tretboot über den See - auch im Spätsommer ein tolles Freizeitvergnügen

Italien-Reise Urlaub in der Valsugana hat viel zu bieten

Der Berg ruft und in der Valsugana ist es wirklich unmöglich, ihm zu widerstehen. Gerade im Spätsommer ist diese Region ein ideales Reiseziel.

Zwei “Traumseen”

Normalerweise darf man schon in beiden Seen bis September baden, und wandern/biken ist wundeschön im Herbst.

Die warme Sonne strahlt über die Ufer des Levico- und Caldonazzo Sees, und die Kinder planschen glücklich an den freien sowie an den ausgestatteten Stränden, Tretboote überqueren die Gewässer und das farbenfrohe SUP bewegt sich leicht auf dem kristallklaren Wasser. Beide Seen haben seit Jahren die europäische Auszeichnung “Blaue Flagge" und sind Beweis für Qualität des Wassers und der korrekten Verwaltung der damit verbundenen Dienstleistungen und Gebiete. In den beiden Seen kann man noch im September baden. Auch Wandern und Biken ist zu dieser Jahreszeit optimal. Der Spätsommer ist da und in der Valsugana ist es noch an der Zeit, die Möglichkeiten der Outdoor-Aktivitäten der Region optimal zu nutzen. Die beiden großen und warmen Gewässer, welche die Seen von Levico und Caldonazzo sind, stellen sicherlich einen wichtigen Pol in Bezug auf den Talboden dar, auch weil sie nicht nur Schauplatz des Wassersports und des Strandlebens sind, sondern auch zahlreiche geeignete Wanderwege aufweisen und so wirklich für alle zugänglich sind. Zwischen den beiden Seen erstreckt sich der berühmte "Fahrradweg der Valsugana".

Text zum Foto...

Mit dem Fahrrad kann man auch im September die Gegend erkunden

Ein Sommer auf zwei Rädern

Der Radweg ist ein 80 km langer, ausgestatteter Weg, der am Caldonazzosee beginnt und das gesamte Tal, in einem Wechsel sich ständig verändernder Landschaften, durchquert - vom See bis zur Landschaft, vom Biotop über Wälder bis zum Stadtzentrum - und idealerweise den Weg der Claudia Augusta Altinate Straße zurückverfolgt. Diese antike Römerstraße verband die Stadt Augusta mit Altino und damit Venedig. Sollten achtzig Kilometer für weniger Sportliche zu viel erscheinen, können sie auf dem Radweg auch in Ruhe auf und abfahren.

Für diejenigen, die die Action und Emotionen von MTB bevorzugen, bieten die Lagorai-Berge eine große Auswahl an Routen für alle Schwierigkeitsgrade, vom Anfänger bis zum Experten. So können Sie das Gebiet aus einem anderen Blickwinkel auf den reservierten Wegen betrachten, wobei auch Wagemutige nicht zu kurz kommen. Berühren Sie den Himmel mit einem Finger und steigen Sie dann zwischen steilen Felswänden, dichten immergrünen Wäldern und engen Alpentälern hinab.

Text zum Foto...

Wer es mit dem Fahrrad bis auf die Berge schafft, kann einen herrlichen Ausblick genießen

Valsugana Erleben

Eine riesengroße Auswahl für alle, auch für diejenigen, die mit der Gegend weniger vertraut sind und sich lieber auf erfahrene Führer verlassen. Hierbei bietet die Tourist Promotion Company begleitete Ausflüge sowohl auf asphaltierten als auch auf Holper Wegen an, damit Sie das Gebiet eingehend kennenlernen können. Dank der Erkenntnisse der "Ciceroni auf zwei Rädern". Für diejenigen, die die Stiefel anstelle des Fahrrads bevorzugen, bietet die Valsugana Experience (VALSUGANA ERLEBEN), so heißt das wöchentliche Ausflugsprogramm, die Möglichkeit, die Berge der Lagorai-Kette zu besuchen - und nicht nur die Kuriositäten von erfahrenen Führern zu nutzen. Also Spaziergänge, Radtouren, aber auch Verkostungen, geführte Besuche in Museen, Kirchen und Schlössern und organisierte Gymnastik: eine Welt voller Aktivitäten, die Sie in der Valsugana entdecken und ausprobieren können!

In den Bergen zwischen Kühen und Weiden

Valsugana ist auch ein etwas besonderer Ort, an dem Sie sogar ... eine Kuh adoptieren und dann zu ihrer Hütte gehen können! Es ist in der Tat möglich, einen Friesen, einen Piebald oder eine Brünette zu adoptieren (zum Preis von 60 €), die Produkte in einer der vielen Hütten abzuholen, ein Stück ihres köstlichen Käse zu probieren und dann an einem der vielen Trekkings teilzunehmen die diese kleinen Alpen Farmen als Ausgangspunkt haben. Val Campelle, Val Calamento, Passo Brocon, Altipiani di Marcesina und Vezzena sind nur einige der vielen Berggebiete, die Sie mit Ihrer Familie erkunden können. Die Kleinen werden sicherlich einen Besuch im Besucherzentrum der WWF-Oase Val Trigona (Val Calamento) zu schätzen wissen, wo sie die Gelegenheit haben werden, die Tier- und Pflanzenwelt dieses kleinen Wald Paradieses kennenzulernen.

Text zum Foto...

Für Wander-Fans gibt es viele Pfade

Kunst, Natur und Nachhaltigkeit

In Höhenlagen zu klettern und in den frischen Bergwälder zu wandern, ist sicherlich der beste Weg, um der Sommerhitze zu entkommen. Wenn Sie mit einer einzigartigen Kunstausstellung an der Wanderung in der Natur teilnehmen können ... noch besser! Dieser Ort heißt Arte Sella und befindet sich zwischen den Bäumen des gleichnamigen Gebirgstals (in der Gemeinde Borgo Valsugana): Ein magischer Ort, an dem Kathedralen, Hirsche, Sonnen und abstrakte Strukturen aus natürlichen Materialien wie Ästen, Blättern und Steinen nachgebildet sind. Hier haben Jung und Alt die Möglichkeit, ihre Fantasie reisen zu lassen und sich Welten vorzustellen, in denen Bäume die Meister sind.

Arte Sella ist nur eines von vielen Beispielen für Dienstleistungen oder Attraktionen, die auf nachhaltige Weise verwaltet werden und versuchen, die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren, um ein harmonisches Zusammenleben mit der Natur zu erreichen. Als Beweis dafür erhielt die Valsugana und der Lagorai 2019 die Nachhaltigkeitszertifizierung, die nach den Kriterien des GSTC (Global Sustainable Tourism Council) bewertet werden. Dies war sicherlich eine wichtige Anerkennung für die Arbeit, die die verschiedenen Realitäten des Tales bisher geleistet haben, aber es ist noch mehr ein Ausgangspunkt und ein Ansporn, weiter in diese Richtung zu arbeiten.

Haben wir Sie überzeugt? Valsugana und Lagorai sind dies und vieles mehr ... versuchen Sie es zu glauben, wir warten auf Sie!

www.visitvalsugana.it

(31.08.2020, rp)

Vom Tafelberg aus eröffnet sich ein fantastischer Panoramablick auf die Bucht von Kapstadt

Vom Tafelberg aus eröffnet sich ein fantastischer Panoramablick auf die Bucht von Kapstadt

REISEBERICHT Südafrika Insidertipps in Kapstadt und Umgebung

Geheimnisvolle Höhlen, Felsmassive und versteckte Badepools: Im Umfeld von Kapstadt gibt es ebenso urlaubsfüllende wie abenteuerliche Highlights, weinselige Touren und interessante Menschen. Wer auf die Safari nicht verzichten möchte, findet in der Kleinen Karoo sogar die Big Five.
- Desktop