Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Kleinanzeigen Kataloge
Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
 
Emirates

Emirates Skywards bietet noch bis zum 4. Februar 2023 einige Überraschungen für seine Mitglieder

Emirates Airline verlost eine Million Meilen

Emirates feiert 30 Millionen Skywards-Mitglieder und verlost eine Million Meilen.
Energiezuschläge für Hotels und Herbergen sind laut der Verbraucherzentrale Berlin rechtens, müssen aber schon bei der Buchung transparent gemacht werden.

Energiezuschläge für Hotels und Herbergen sind laut der Verbraucherzentrale Berlin rechtens, müssen aber schon bei der Buchung transparent gemacht werden. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Reiserecht Energiezuschläge von Hotels unter Bedingungen erlaubt

Nicht nur Privathaushalte, sondern auch die Tourismusbranche leidet unter den gestiegenen Energiekosten. Viele Hotels erheben deswegen Zuschläge. Wann sind diese zulässig?
Die Serra de Tramuntana auf Mallorca ist aktuell schneebedeckt.

Die Serra de Tramuntana auf Mallorca ist aktuell schneebedeckt. Foto: Isaac Buj/EUROPA PRESS/dpa

Serra de Tramuntana in Weiß Bis zu einem Meter Schnee auf Mallorca

Eigentlich ist Mallorca keine typische Destination für den Winterurlaub. Doch derzeit können Besucher durch verschneite Landschaften wandern. Wie lange bleibt das Winterwetter?
Am New Yorker Bahnhof Grand Central hat ein neues Verbindungsterminal eröffnet. Nun halten hier auch Züge aus dem Stadtteil Queens und von Long Island an.

Am New Yorker Bahnhof Grand Central hat ein neues Verbindungsterminal eröffnet. Nun halten hier auch Züge aus dem Stadtteil Queens und von Long Island an. Foto: Christina Horsten/dpa

Megaprojekt fertig Neuer Verbindungsbahnhof in New York eröffnet

Der New Yorker Bahnhof Grand Central ist nicht nur ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, sondern auch berühmt für seine Wandmosaiken. Nun bekam die Station ein neues Verbindungsterminal.
Wintersportler sind bei Saisonstart in Sachsens größtem alpinen Skigebiet am Fichtelberg unterwegs.

Wintersportler sind bei Saisonstart in Sachsens größtem alpinen Skigebiet am Fichtelberg unterwegs. Foto: Bernd März/dpa

Nach Pause Skilifte am Fichtelberg sind erneut gestartet

Die Skisaison am Fichtelberg währte im Dezember dank des Wetters nur kurz. Nun sind die Lifte in Sachsens größtem alpinen Skigebiet wieder in Betrieb.
Emirates

Bis Mitte des Jahres stockt Emirates sein Flugprogramm nach Australien auf

Emirates Australien-Frequenzen werden erhöht

Emirates reagiert auf die gestiegene Nachfrage nach Australien-Flügen und erhöht seine Frequenzen zu drei Zielen in Down Under.
Bezeichnungen hin oder her: Scheint die Sonne und ist der Schnee griffig, ist es ein guter Pistentag.

Bezeichnungen hin oder her: Scheint die Sonne und ist der Schnee griffig, ist es ein guter Pistentag. Foto: Benjamin Nolte/dpa-tmn

Pulvrig, sulzig oder vereist Pistenwissen kompakt: Neun Arten von Schnee

Nasser Schnee ist gleich Sulz? Nicht so ganz. Und was bedeutet eigentlich Bruchharsch? Eine kleine Schneekunde klärt auf.
Geschlossen: Am Mittwoch können sich Fluggäste den Weg zum BER sparen - alle Passagierflüge sollen warnstreikbedingt ausfallen.

Geschlossen: Am Mittwoch können sich Fluggäste den Weg zum BER sparen - alle Passagierflüge sollen warnstreikbedingt ausfallen. Foto: Paul Zinken/dpa/dpa-tmn

Tipps vom Reiserechtler Warnstreik am BER: Diese Rechte haben Reisende

Am Flughafen BER geht am Mittwoch nichts - wegen eines Warnstreiks sollen alle Passagierflüge ausfallen. Was bedeutet das für Betroffene?
Tui rechnet im Sommer mit höheren Preisen und verringerten Kapazitäten bei kurzfristigen Reisebuchungen.

Tui rechnet im Sommer mit höheren Preisen und verringerten Kapazitäten bei kurzfristigen Reisebuchungen. Foto: Moritz Frankenberg/dpa

Tui-Schätzung Last Minute dürfte im Sommer knapper und teurer werden

Nach drei harten Corona-Jahren blickt die Reisebranche zuversichtlich auf die Sommersaison und rechnet mit einer starken Nachfrage. Wie reagieren die Preise - und welche Rolle spielt der Zeitpunkt der Buchung?
Cyprus Airways

Diese Flugverbindung wird zweimal wöchentlich, jeweils mittwochs und freitags, bedient

Cyprus Airways Neue Flugverbindung nach Larnaka (Zypern) ab Mai 2023

Ab dem 10. Mai 2023 startet Cyprus Airways regelmäßige Flugverbindungen zwischen den Flughäfen Basel-Mulhouse und Larnaka im Südosten Zyperns.

Nach zwei Corona-Jahren will die Kreuzfahrtbranche 2022 wieder zur normalen Auslastung zurückkehren.

Nach zwei Corona-Jahren will die Kreuzfahrtbranche 2022 wieder zur normalen Auslastung zurückkehren. Foto: Sina Schuldt/dpa

Nach zwei Katastrophenjahren Kreuzfahrtbranche startet in die Saison

Aller guten Dinge sind manchmal drei: Die Coronajahre 2020 und 2021 haben Kreuzfahrtfans und Reedereien zweimal einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Nun plant die Kreuzfahrtindustrie zum dritten Mal ein Comeback für das Geschäft mit dem Urlaub auf See.

Fast alle Schiffe unter Dampf und mehr als 800 Anläufe allein in Deutschland: Nach zwei Katastrophenjahren bietet die Kreuzfahrtindustrie ihren Fans im dritten Coronajahr wieder das volle Programm.

Die vier großen Kreuzfahrthäfen Hamburg, Kiel, Warnemünde und Bremerhaven haben durchweg doppelt und dreifach so viele Abfahrten auf dem Plan wie noch 2021. In einzelnen Häfen übersteigt die Zahl der Anläufe sogar 2019, das letzte Jahr vor der Pandemie, die den jahrelangen Boom dieser bei einer treuen Fangemeinde beliebten Urlaubsart unterbrach.

Tui Cruises plant mit üblicher Auslastung

Dabei werden die Schiffe zusehends auch voller. Tui Cruises beispielsweise will im Laufe des Jahres schrittweise zur normalen Auslastung zurückkehren. Auch in Häfen geht man aufgrund von Gesprächen mit Reedereien davon aus, dass es an Bord wieder gen Vollauslastung gehen soll. Für die Erfolgsrechnung der Reedereien wäre das dringend nötig, denn die oft Hunderte Millionen Euro teuren und mehrere Tausend Passagiere fassenden Schiffe rechnen sich nur, wenn sie möglichst voll belegt sind. Das war aus Sicherheitsgründen 2020 und 2021 nicht der Fall, wenn die Schiffe überhaupt fuhren.

2020 gab es in Deutschland 112 Anläufe, im Jahr darauf immerhin 326. Nun sind es deutlich mehr: Allein in Hamburg mit seinen drei über die Stadt verstreuten Kreuzfahrtterminals sind über 300 Anläufe geplant. In Kiel sind es rund 250, in Warnemünde knapp 150 und in Bremerhaven mehr als 110. Von dort geht es zumeist in die Ostsee und gen Westeuropa. Hinzukommen die klassischen Sonnengebiete im Mittelmeer. Neben den großen Marken - der Carnival-Tochter Aida Cruises, Tui Cruises, einer Tochter von Tui und Royal Caribbean, sowie MSC Cruises - mischen praktisch alle namhaften Kreuzfahrtanbieter wieder mit.

Reedereien beobachten wachsendes Interesse

Zwar mag sich kein Unternehmen dazu äußern, wie sich das Geschäft 2021 auf dem deutschen Markt entwickelte. Einen groben Anhaltspunkt liefert aber die Jahresbilanz des Deutschen Reiseverbandes (DRV). Demnach betrug der Umsatz der Hochsee- und Flusskreuzfahrten 1,1 Milliarden Euro und damit 52 Prozent weniger als im ersten Corona-Jahr. «Verglichen mit der Zeit vor Corona ist der Umsatz innerhalb von zwei Jahren um über 80 Prozent eingebrochen», heißt es beim DRV. Global betrachtet war das vergangene Jahr für die Branche ähnlich desaströs wie 2020. Die großen Vier - Carnival, Royal Caribbean, Norwegian und MSC - fuhren zusammen gut 20 Milliarden Dollar Verlust ein, nach 21 Milliarden im Jahr zuvor, wie aus den Geschäftsberichten hervorgeht.

Dass es 2022 besser werden soll, liegt aus Sicht der Branche an der aufgestauten Reiselust, die sich laut DRV auch bei Kreuzfahrten in steigenden Vorausbuchungen niederschlägt. «Die Unternehmen sind sehr zuversichtlich, dass das Geschäft anzieht und ab Sommer und im nächsten Winter auch wieder deutlich mehr Ziele angesteuert werden können.» Auch einzelne Reedereien berichten von einem hohen und wachsenden Interesse der Kundschaft, die der Kreuzfahrtindustrie bis 2019 einen Dauerboom beschert hatte.

Weiterhin strenge Gesundheitskonzepte

Weiteren Rückenwind erhält die Branche aus Berlin. So verzichtet das Auswärtige Amt inzwischen auf den pauschalen Rat an Reisende, wegen der schwer vorhersehbaren Entwicklung der Pandemie auf Kreuzfahrten zu verzichten. Wie Deutschland Anfang April haben auch viele Zielländer ihre Corona-Regeln heruntergefahren. Dass ein Restrisiko bleibt, hat sich allerdings um den Jahreswechsel herum gezeigt. So musste MSC winterliche Reisen ab Hamburg in europäische Metropolen aussetzen, weil Zielländer wie Großbritannien und die Niederlande scharfe Omikron-Regeln erlassen hatten. Tui Cruises musste wegen Covid-Fällen an Bord «einige wenige Reisen verkürzen beziehungsweise absagen».

Gemessen an Hunderten Reisen mit Hunderttausenden Gästen halten sich solche Vorfälle in Grenzen. Die Reedereien verweisen auf den Erfolg ihrer bereits im Sommer 2020 branchenweit eingeführten Corona-Regeln. «Wir hatten seit der Wiederinbetriebnahme unserer Kreuzfahrten nur vereinzelte Fälle an Bord der Mein-Schiff-Flotte», heißt es bei Tui Cruises. «Dank des bewährten Gesundheitskonzepts konnte in jedem Fall eine weitere Verbreitung an Bord verhindert werden, und wir mussten nur in wenigen Einzelfällen die Fahrtroute minimal anpassen.» MSC Cruises betont: «Da wir an Bord bei jeder Kreuzfahrt immer 100 Prozent der Bordbevölkerung überwachen und testen, sind wir in der Lage - dank unserer strengen Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle - Fälle zu erkennen, die an Land meist unentdeckt geblieben wären.»

Deswegen bleiben die Reedereien auf der vorsichtigen Seite. Während bundesweite Maskenvorgaben und strenge, an den Impfstatus geknüpfte Zugangsrechte Anfang April fielen, merken Kreuzfahrtgäste noch sehr deutlich, dass eine Pandemie herrscht: Ohne doppeltes negatives Testergebnis kommt kein Erwachsener an Bord. Ohne Maske geht bei An- und Abreise und an Bord weiter nichts.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Hier wird der Traum vom Inselparadies gefühlt Wirklichkeit: Bootsausflug von Ko Lanta auf ein unbewohntes Nachbareiland

Hier wird der Traum vom Inselparadies gefühlt Wirklichkeit: Bootsausflug von Ko Lanta auf ein unbewohntes Nachbareiland

Thailand-Reise Geheimtipps für Urlaub auf dem Inselparadies Ko Lanta

Thailand ist ein Inselparadies. Doch wo gelingt die Gratwanderung zwischen touristenfreundlicher Infrastruktur und der Abwesenheit von Massentourismus?
lhp lhp  26.01.2023
lhp
Die Zwillingsbucht Pórto Timóni auf Korfu ist nur per Boot oder zu Fuß vom kleinen Dorf Afióni aus zu erreichen

Die Zwillingsbucht Pórto Timóni auf Korfu ist nur per Boot oder zu Fuß vom kleinen Dorf Afióni aus zu erreichen


GRIECHENLAND Santorin, Korfu, Rhodos - Inseln für die Sinne

REISE & PREISE führt Sie zu den schönsten Urlaubsplätzen auf Santorin, Korfu, und Rhodos, die wieder direkt angeflogen werden.

lhp lhp  26.01.2023
lhp
So fliegen Sie günstig in den Urlaub.

So fliegen Sie günstig in den Urlaub.

Foto: ...

ACHT TIPPS Günstig in den Urlaub fliegen

Im Vergleich zu früher kosten Flugreisen wirklich nicht mehr die Welt. Trotzdem können die Stunden im Jet ein Urlaubsbudget letztlich erheblich belasten. Das muss nicht sein, denn häufig gibt es günstige Angebote. REISE & PREISE sagt Ihnen, wie Sie an die besten Schnäppchen kommen.
 
1. Online buchen
Das ist klar: Internet-Portale, aber auch die Airlines selbst haben beim Verkauf via World Wide Web kaum Vertriebskosten. Daher bieten sie Flugtickets dort oft günstiger an als mit Beratung im Reisebüro. Wer auf die Beratung verzichten kann, der bucht oft bei den Fluggesellschaften oder Anbietern wie Opodo oder Expedia günstiger. REISE-PREISE.de gibt zudem eine Best-Price-Garatie!


So fliegen Sie günstig in den Urlaub.

ACHT TIPPS: Günstig in den Urlaub fliegen

Tipp 2: Früh buchen
In der Regel sind die Ticketpreise rund vier Monate vor dem Start am niedrigsten. Dann geht es schrittweise bergauf. Kurz vor dem Reisetermin gibt es dann häufig wieder Abschläge. Grund: Die Airlines steuern ihre Auslastung über den Preis - wenn Plätze frei sind, werden die mit Rabatten an den Mann gebracht. Besser ist es, rechtzeitig zuzuschlagen, als sich auf ein solches Lotteriespiel einzulassen.


So fliegen Sie günstig in den Urlaub.

ACHT TIPPS: Günstig in den Urlaub fliegen

Tipp 3: Flexibel sein
Es muss ja nicht immer Frankfurt am Main sein. Frankfurt-Hahn tut es auch, selbst wenn der Provinz-Airport rund 100 Kilometer von »Mainhattan« entfernt liegt. Lübeck statt Hamburg, Weeze statt Düsseldorf, Memmingen statt München und Stuttgart - immer sparen die Airlines und damit letztlich auch der Fluggast. Flexibilität lohnt sich zudem bei der Wahl des Abflugtages: Wenn alle aufbrechen, ist die Nachfrage hoch, die Preise liegen damit höher. Wer drei oder vier Tage wartet, der fliegt meist deutlich günstiger.


So fliegen Sie günstig in den Urlaub.

ACHT TIPPS: Günstig in den Urlaub fliegen

Tipp 4: Indirekte Flüge wählen
Wer ein bisschen Zeit hat, der schaut bei Fernreisen, ob er nicht mit zwei kombinierten Flügen deutlich billiger wegkommt. Laut Flug-Suchmaschine Skyscanner (
www.skyscanner.de) können Reisende so bis zu rund 50 Prozent gegenüber dem Normalpreis sparen. Zudem lässt sich ein Zwischenstopp hervorragend für eine Stippvisite in einer Großstadt wie Brüssel oder Dubai nutzen. Kleiner Haken: Bei einer um mehrere Stunden verlängerten Reisedauer wird unter Umständen eine weitere Übernachtung fällig, die dann doch wieder aufs Budget drückt.


So fliegen Sie günstig in den Urlaub.

ACHT TIPPS: Günstig in den Urlaub fliegen

Tipp 5: One-way-Tickets wählen
Mit Condor hin, mit Air Berlin zurück - solche und zahlreiche andere Kombinationen sind möglich, wenn man mehrere One-Way-Tickets miteinander kombiniert. Die Ersparnis liegt bei bis zu 25 Prozent.


So fliegen Sie günstig in den Urlaub.

ACHT TIPPS: Günstig in den Urlaub fliegen

Tipp 6: Teilstrecken in Anspruch nehmen
Laut einem neuen Urteil des Bundesgerichtshofs (Xa ZR 5/09) können Airlines ihren Gästen nicht verbieten, gebuchte Teilstrecken verfallen zu lassen. Damit ist es möglich, Umsteigeverbindungen zu buchen, die oft günstiger sind als Direktflüge. Das Gericht machte allerdings auch deutlich, dass das Verbot entsprechender Klauseln nicht gilt, falls der Passagier schon beim Buchen »auf diese Weise an einen Preisvorteil gelangen will«. Schlimmstenfalls dürfen die Gesellschaften dann die Entgeltdifferenz nachfordern.


So fliegen Sie günstig in den Urlaub.

ACHT TIPPS: Günstig in den Urlaub fliegen

Tipp 7: Werbeaktionen verfolgen
Wer bereits ein Ziel im Visier hat, der sollte schauen, welche Gesellschaften die in Frage kommenden Destinationen anfliegen. Es kann sich nämlich lohnen, sich für den Newsletter der Airline eintragen zu lassen. Wenn der im elektronischen Postfach eintrudelt, finden sich oft echte Schnäppchen - die allerdings nur kurzfristig gelten und manchmal so begrenzte Kontingente umfassen, dass nur zum Zug kommt, wer besonders rasch klickt. Auch auf den Websites der Anbieter finden sich gelegentlich gute Angebote, da ist das Finden allerdings deutlich aufwendiger.


So fliegen Sie günstig in den Urlaub.

ACHT TIPPS: Günstig in den Urlaub fliegen

Tipp 8: Bonusprogramme nutzen
Sie sind beruflich oft im Flieger unterwegs? Dann sammeln Sie die Meilen des jeweiligen Vielflieger-Programms. Denn die lassen sich letztlich in Flugtickets tauschen - oder machen zumindest den regulären Preis ein gutes Stück kleiner.

(Juli 2010, Marc Reisner, SRT)

eaktionen verfolgen" class="system-pagebreak" title="tipp-7-werbeaktionen-verfolgen" />

Tipp 7: Werbeaktionen verfolgen
Wer bereits ein Ziel im Visier hat, der sollte schauen, welche Gesellschaften die in Frage kommenden Destinationen anfliegen. Es kann sich nämlich lohnen, sich für den Newsletter der Airline eintragen zu lassen. Wenn der im elektronischen Postfach eintrudelt, finden sich oft echte Schnäppchen - die allerdings nur kurzfristig gelten und manchmal so begrenzte Kontingente umfassen, dass nur zum Zug kommt, wer besonders rasch klickt. Auch auf den Websites der Anbieter finden sich gelegentlich gute Angebote, da ist das Finden allerdings deutlich aufwendiger.


So fliegen Sie günstig in den Urlaub.

ACHT TIPPS: Günstig in den Urlaub fliegen

Tipp 8: Bonusprogramme nutzen
Sie sind beruflich oft im Flieger unterwegs? Dann sammeln Sie die Meilen des jeweiligen Vielflieger-Programms. Denn die lassen sich letztlich in Flugtickets tauschen - oder machen zumindest den regulären Preis ein gutes Stück kleiner.

(Juli 2010, Marc Reisner, SRT)

lhp lhp  26.01.2023
lhp
Urlaub an der Türkische Riviera, z.B. in Belek

Urlaub an der Türkische Riviera, z.B. in Belek


Günstiger Türkei-Urlaub Die schönsten Urlaubsorte an der Türkischen Riviera

Nirgendwo bekommt man so viel Hotel für so wenig Geld wie in der Türkei. REISE & PREISE hat die schönsten Hotels an der türkischen Riviera getestet.

lhp lhp  26.01.2023
lhp
Urlaubsplanung 2018: Ein tolles Jahr für Brückenbauer

Urlaubsplanung 2018: Ein tolles Jahr für Brückenbauer

Foto: pixabay.com

Urlaubsplanung 2018 Ein tolles Jahr für Brückenbauer

2018 fallen viele Feiertage sehr günstig auf Wochentage. So holen Sie das Optimum aus Ihrem Urlaubsanspruch.lhp lhp  26.01.2023
lhp
Hideaway-Resorts weltweit

Wer sich hier einquartiert, macht nichts verkehrt! Viel Flair, Raum, Privatsphäre in bester Lage, was will man mehr

Hideaway-Resorts weltweit Traumhotels in allen Preisklassen

Nach all den Monaten der Entbehrungen haben Sie sich etwas ganz Besonderes verdient. Gönnen Sie sich einen Urlaub an einem besonderen Ort, in einem traumhaften Hotel mit viel Flair, Platz und Privatsphäre. REISE & PREISE hat exklusive Hideaways in Europa und im Bereich der Fernreise gefunden – abseits der großen Touristikzentren und immer in Meeresnähe.
lhp lhp  26.01.2023
lhp
Greenpoint versprüht noch immer Industrie-Charme - doch die Aufwertung des Viertels ist längst im Gange

Greenpoint versprüht noch immer Industrie-Charme - doch die Aufwertung des Viertels ist längst im Gange

Big Apple New Yorks hipper Hafen mit dreckiger Vergangenheit

Vom Farmland zur Industrie-Kloake zur Williamsburg-Alternative: Greenpoint ist eine New Yorker Nachbarschaft, die noch nicht völlig überlaufen ist. Doch das dürfte nur eine Frage der Zeit sein.
- Desktop