Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug
Am Strand Playa de Las Teresitas auf der Insel Teneriffa lässt es sich auch im Winter gut aushalten

Am Strand Playa de Las Teresitas auf der Insel Teneriffa lässt es sich auch im Winter gut aushalten

Reisetipps In welchen Reiseländern im Winter Sommer ist

Es müssen nicht immer gleich die Karibik oder Strände im fernen Südostasien sein. REISE & PREISE nennt fünf Sonnenziele, die Winterflüchtlinge in wenigen Flugstunden erreichen können.

Der Himmel ist grau, von Sonne keine Spur. Wärme? Fehlanzeige. In unseren langen Wintermonaten sinkt die Stimmung auf den Tiefpunkt, und die Sehnsucht nach Sonne steigt. Auf der Suche nach milderen Temperaturen muss man nicht unbedingt eine anstrengende Zeitverschiebung und unendliche Flugstunden auf sich nehmen: REISE & PREISE nennt Ihnen fünf Tipps für die Winterflucht, die maximal sieben Flugstunden entfernt sind.

Kanarische Inseln: Sieben Mal Sonnengarantie

Der absolute Klassiker unter den Sonnenzielen im Winter sind die Kanaren. Mit ganzjährig warmen Temperaturen, Sonne satt, nur einer Stunde Zeitverschiebung und einer Flugzeit von knapp fünf Stunden liegen die Vorteile klar auf der Hand. Feinsandige Strände, angenehm temperiertes Wasser, beeindruckende Vulkanlandschaften und eine vielfältige Vegetation sorgen für sieben Mal Sonnenglück für jeden Urlaubstyp. Fuerteventura zieht Surfer an, La Palma, La Gomera und El Hierro die Wanderer. Lanzarote besticht durch seine Feuerberge, den Wein und die Werke des Künstlers César Manrique, Gran Canaria durch seine Landschaftsvielfalt. Und dann ist da natürlich Teneriffa, die beliebteste Insel, auf der jeder Urlaubstyp sein Sonnenglück im Winter findet. Hier die Preise für eine Pauschalreise vergleichen.

Kapverden: Perlenkette vor Westafrika

Ebenfalls mit warmen Wintern und vielseitigen Möglichkeiten punkten die Kapverden. Vulkangebirge, weite Landschaften, einsame Sandstrände und grüne Oasen prägen das Bild der 15 dicht nebeneinander liegenden Inseln, die sich - wie an einer Perlenkette aufgereiht - vor der afrikanischen Westküste finden. Neun von ihnen sind bewohnt: Touristische Hauptinseln sind Sal und Boa Vista. Beide gehören zu den östlichen Kapverden und sind mit flach abfallenden Stränden ideal zum Baden und für Wassersportler. Wanderer und Trekking-Begeisterte steuern eher die westlichen Inseln Santo Antão, São Vicente, São Nicolao, Santiago und Fogo an. Sie alle bieten Sonne satt nach sechseinhalb Stunden Flug und im Winter zwei Stunden Zeitverschiebung. Hier die Preise für eine Pauschalreise vergleichen.

Tunesien: Oase am Mittelmeer

Ein weiterer Klassiker unter den nahen Winter-Sonnenzielen ist das zweieinhalb Flugstunden entfernte Tunesien. Weiße Sandstrände, Palmenhaine sowie warme 23 Grad Luft- und 20 Grad Wassertemperatur erwarten dort Winterflüchter im Dezember. Zudem ist Tunesien ein Land mit vielen Gesichtern und ein Schmelztiegel Jahrtausende alter Kulturen: Der Norden lockt mit herrlichen grünen Landstrichen, der Süden mit Palmenoasen und endlosen Dünenlandschaften. Hammamet ist einer der bekanntesten Badeorte, farbenprächtig und pulsierend die Stadt Sousse. Die Medina von Monastir zieht die Besucher in ihren Bann wie Mahdia mit seinen herrlichen Stränden und der kleinen Altstadt. Und: Die Zeitverschiebung zum kalten Deutschland beträgt nur eine Stunde. Hier die Preise für eine Pauschalreise vergleichen.

Vereinigte Arabische Emirate: Superlative, Stadt- und Naturerlebnisse

Der Winter ist die ideale Zeit für einen Urlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Jetzt sind die Temperaturen für Erkundungsfahrten erträglich. Insgesamt sieben einzelne Scheichtümer verzaubern mit ihrer Mischung aus Tradition und Moderne. Das Emirat Abu Dhabi hat sich von einer reinen Stopover- zur beliebten Feriendestination entwickelt, mit vielen Neueröffnungen im Hotelbereich und im Freizeitangebot wie der Ferrari World, der Yas Waterworld und dem Louvre. Dann natürlich Dubai: Zweifellos eine der beeindruckendsten Städte der Welt, mit futuristisch anmutenden Gebäuden, spektakulären Höhenrekorden und jeder Menge Luxus. Allerdings gibt es auch eindrucksvolle Natur in nächster Umgebung zu erleben: etwa das Wildschutzgebiet Ras Al Khor mitten in der Stadt, Khor Kalba - den ältesten Mangrovenwald Arabiens im zwei Fahrstunden entfernten Emirat Sharjah - oder die artenreichen Gewässer vor der Küste Fujairahs. Die Zeitverschiebung zu Deutschland beträgt zwei Stunden. Hier die Preise für eine Pauschalreise vergleichen.

Oman: Karibisches Flair mit Weihrauch

Auch für Oman, im Osten der Arabischen Halbinsel gelegen, ist der Winter die ideale Reisezeit. Dann ist es angenehme 25 Grad warm und die Sonne scheint garantiert viele Stunden lang. Feinsandige Strände, zerklüftete Bergwelten, tiefe Canyons, idyllische Oasen, weitläufige Plantagen und farbenprächtige Dünenlandschaften sind die Kennzeichen des wenig besiedelten Sultanats. Relativ neu auf der touristischen Landkarte ist die tropisch anmutende Region um Salalah, 1000 Kilometer südwestlich von Muscat. Sie punktet mit Kultur, Naturschätzen, paradiesischen Stränden und intakter Unterwasserwelt. Immerhin knapp sieben Stunden dauert der Flug. Der Zeitunterschied fällt geringer aus, nur zwei Stunden. Da kann man beruhigt das Schmuddelwetter hinter sich lassen. Hier die Preise für eine Pauschalreise vergleichen.

Weitere Informationen:

Kanaren: Eine Woche im Viersternehotel Best Family GF Isabel auf Teneriffa kostet mit Flug und Halbpension ab 519 Euro pro Person im Apartment, Kinder zahlen ab 236 Euro (www.tui.com). Sieben Übernachtungen im Hotel Cooee Los Calerdones auf Gran Canaria kosten mit HP und Flug ab 564 Euro pro Person in der Suite (www.jahnreisen.de). Eine Woche im Viersternehotel Labranda Bronze auf Gran Canaria ist mit All-inclusive und Flug ab München (26.11.) ab 569 Euro pro Person im DZ buchbar. Hier die Preise für eine Pauschalreise vergleichen.

Kapverden: Eine Woche im Viersternehotel Santa Maria Oasis Salinas Sea auf der Insel Sal kostet mit HP und Flug ab Hamburg (2.11.) 1022 Euro pro Person im DZ (www.neckermann-reisen.de). Eine Woche im Viersternehotel Riu Karamboa auf Boavista mit All-inclusive und Flug ab 896 Euro pro Person im DZ. Hier die Preise für eine Pauschalreise vergleichen.

Tunesien: Eine Woche im Viersterneplushotel Sentido Le Sultan in Hammamet kostet mit HP und Flug ab Berlin-Tegel (7.12.) ab 381 Euro pro Person im DZ (www.oeger.de). Sieben Übernachtungen im LTI Bellevue Park in Port el Kantaoui mit HP und Flug kosten ab 365 Euro pro Person im DZ (www.its.de). Eine Woche im Viersternehotel Vincci Djerba Resort auf Djerba kostet mit HP und Flug ab 389 Euro pro Person im DZ. Hier die Preise für eine Pauschalreise vergleichen.

Vereinigte Arabische Emirate: Eine Woche im Fünfsternehotel Doubletree by Hilton Resort & Spa Marjan Island in Ras Al Khaimah kostet mit ÜF und Flug ab Nürnberg (22.11.) ab 619 Euro pro Person im DZ (www.fti.de). Sieben Übernachtungen im Aloft Palm Jumeirah in Dubai kosten mit HP, Flug mit Emirates und Transfer ab 1294 Euro pro Person im DZ (www.dertour.de). Eine Woche im Fünfsternehotel Ajman Hotel im Emirat Ajman kostet mit HP und Flug ab Frankfurt (12.2.) 1269 Euro pro Person im DZ Hier die Preise für eine Pauschalreise vergleichen.

Oman: Sieben Übernachtungen im Millennium Resort in Mussanah kosten mit HP und Flug mit Turkish Airways ab 1196 Euro pro Person im DZ (www.dertour.de). Eine Woche im Viersternehotel City Seasons Muscat in Muscat kostet mit HP und Flug ab 1033 Euro pro Person im DZ (www.tui.com). Eine Woche im Fünfsternehotel Kairaba Mirbat in Salalah kostet mit ÜF und Flug (17.1.2019) ab München ab 789 Euro pro Person im DZ. Hier die Preise für eine Pauschalreise vergleichen.

(22.10.2018, srt)

Toogle Right