Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Kleinanzeigen Kataloge
Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
 
Emirates

Emirates Skywards bietet noch bis zum 4. Februar 2023 einige Überraschungen für seine Mitglieder

Emirates Airline verlost eine Million Meilen

Emirates feiert 30 Millionen Skywards-Mitglieder und verlost eine Million Meilen.
Energiezuschläge für Hotels und Herbergen sind laut der Verbraucherzentrale Berlin rechtens, müssen aber schon bei der Buchung transparent gemacht werden.

Energiezuschläge für Hotels und Herbergen sind laut der Verbraucherzentrale Berlin rechtens, müssen aber schon bei der Buchung transparent gemacht werden. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Reiserecht Energiezuschläge von Hotels unter Bedingungen erlaubt

Nicht nur Privathaushalte, sondern auch die Tourismusbranche leidet unter den gestiegenen Energiekosten. Viele Hotels erheben deswegen Zuschläge. Wann sind diese zulässig?
Die Serra de Tramuntana auf Mallorca ist aktuell schneebedeckt.

Die Serra de Tramuntana auf Mallorca ist aktuell schneebedeckt. Foto: Isaac Buj/EUROPA PRESS/dpa

Serra de Tramuntana in Weiß Bis zu einem Meter Schnee auf Mallorca

Eigentlich ist Mallorca keine typische Destination für den Winterurlaub. Doch derzeit können Besucher durch verschneite Landschaften wandern. Wie lange bleibt das Winterwetter?
Am New Yorker Bahnhof Grand Central hat ein neues Verbindungsterminal eröffnet. Nun halten hier auch Züge aus dem Stadtteil Queens und von Long Island an.

Am New Yorker Bahnhof Grand Central hat ein neues Verbindungsterminal eröffnet. Nun halten hier auch Züge aus dem Stadtteil Queens und von Long Island an. Foto: Christina Horsten/dpa

Megaprojekt fertig Neuer Verbindungsbahnhof in New York eröffnet

Der New Yorker Bahnhof Grand Central ist nicht nur ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, sondern auch berühmt für seine Wandmosaiken. Nun bekam die Station ein neues Verbindungsterminal.
Wintersportler sind bei Saisonstart in Sachsens größtem alpinen Skigebiet am Fichtelberg unterwegs.

Wintersportler sind bei Saisonstart in Sachsens größtem alpinen Skigebiet am Fichtelberg unterwegs. Foto: Bernd März/dpa

Nach Pause Skilifte am Fichtelberg sind erneut gestartet

Die Skisaison am Fichtelberg währte im Dezember dank des Wetters nur kurz. Nun sind die Lifte in Sachsens größtem alpinen Skigebiet wieder in Betrieb.
Emirates

Bis Mitte des Jahres stockt Emirates sein Flugprogramm nach Australien auf

Emirates Australien-Frequenzen werden erhöht

Emirates reagiert auf die gestiegene Nachfrage nach Australien-Flügen und erhöht seine Frequenzen zu drei Zielen in Down Under.
Bezeichnungen hin oder her: Scheint die Sonne und ist der Schnee griffig, ist es ein guter Pistentag.

Bezeichnungen hin oder her: Scheint die Sonne und ist der Schnee griffig, ist es ein guter Pistentag. Foto: Benjamin Nolte/dpa-tmn

Pulvrig, sulzig oder vereist Pistenwissen kompakt: Neun Arten von Schnee

Nasser Schnee ist gleich Sulz? Nicht so ganz. Und was bedeutet eigentlich Bruchharsch? Eine kleine Schneekunde klärt auf.
Geschlossen: Am Mittwoch können sich Fluggäste den Weg zum BER sparen - alle Passagierflüge sollen warnstreikbedingt ausfallen.

Geschlossen: Am Mittwoch können sich Fluggäste den Weg zum BER sparen - alle Passagierflüge sollen warnstreikbedingt ausfallen. Foto: Paul Zinken/dpa/dpa-tmn

Tipps vom Reiserechtler Warnstreik am BER: Diese Rechte haben Reisende

Am Flughafen BER geht am Mittwoch nichts - wegen eines Warnstreiks sollen alle Passagierflüge ausfallen. Was bedeutet das für Betroffene?
Tui rechnet im Sommer mit höheren Preisen und verringerten Kapazitäten bei kurzfristigen Reisebuchungen.

Tui rechnet im Sommer mit höheren Preisen und verringerten Kapazitäten bei kurzfristigen Reisebuchungen. Foto: Moritz Frankenberg/dpa

Tui-Schätzung Last Minute dürfte im Sommer knapper und teurer werden

Nach drei harten Corona-Jahren blickt die Reisebranche zuversichtlich auf die Sommersaison und rechnet mit einer starken Nachfrage. Wie reagieren die Preise - und welche Rolle spielt der Zeitpunkt der Buchung?
Cyprus Airways

Diese Flugverbindung wird zweimal wöchentlich, jeweils mittwochs und freitags, bedient

Cyprus Airways Neue Flugverbindung nach Larnaka (Zypern) ab Mai 2023

Ab dem 10. Mai 2023 startet Cyprus Airways regelmäßige Flugverbindungen zwischen den Flughäfen Basel-Mulhouse und Larnaka im Südosten Zyperns.

Die Seevögel sagen Hallo: Die Kap-Halbinsel lässt sich gut vom Wasser aus erkunden.

Die Seevögel sagen Hallo: Die Kap-Halbinsel lässt sich gut vom Wasser aus erkunden. Foto: Christian Selz/dpa-tmn

Urlaub für Naturfreunde Seebären und balzende Strauße: Kapstadts wilde Seite

Die Halbinsel am Kap der Guten Hoffnung ist ein Paradies für Wassersportler und Naturfreunde. Ein Ortsbesuch bei gebeutelten Pinguinen, knutschenden Seebären und diebischen Pavianen.

Flach wie ein Spiegel liegt die False Bay an diesem Wintermorgen vor Kapstadts südlichstem Vorort Simon's Town. «Nicht der allerschlechteste Tag für einen Ausflug aufs Meer», sagt Derek. Seit 20 Jahren bietet er Kajaktouren in der Bucht an. Seine Gäste steigen in die kleinen Boote, um Tiere zu beobachten, die manch einer in Afrika vielleicht gar nicht erwarten würde.

Unverhoffte Begegnung mit einem Wal

Nach einem kurzen Sicherheitsbriefing paddelt die Gruppe hinaus aufs Meer, vorbei an luxuriösen Jachten im Hafen von Simon's Town und Fregatten der benachbarten Marinebasis. In drei wendigen Einer-Booten begleitet Derek mit zwei Kollegen die Tourgäste, die schon bald gigantische Gesellschaft bekommen: Ein Buckelwal taucht ein paar Hundert Meter hinter den Kajaks auf, um einmal tief Luft zu holen.

Mit überraschendem Tempo schneiden die enorm stabilen Kajaks durch das absolut glatte Wasser. Derek steuert einen Felsen an, der gut 500 Meter vor der Küste aus dem Wasser ragt und einer offensichtlich wohlgenährten Robbe als sonniger Ruheplatz dient.

Die Hauptattraktion der Tour aber sind Vögel, die ebenso grazil schwimmen können wie die Fische: Brillenpinguine. Am Boulders Beach bei Simon's Town hat die einzige Pinguinart des afrikanischen Kontinents eines ihrer letzten Refugien. Rund 2500 der schwarz-weiß gefiederten Tiere leben in der streng geschützten Kolonie, die zum Tafelberg-Nationalpark gehört.

Die Geschichte der Pinguine

Zwei bis vier Millionen Jahre lang brüteten die flugunfähigen Vögel relativ ungestört auf den kleinen Eilanden vor der südafrikanischen und namibischen Küste. Um 1900 soll ihr Bestand noch bei drei bis vier Millionen Tieren gelegen haben. Heute hat die Art gerade noch 36.000 lebende Vertreter. Von den Inseln wurden die Tiere verdrängt, weil der Mensch ihnen mit dem Guano-Abbau das Baumaterial für ihre Nester nahm - und dann auch noch die Eier raubte. Die Pinguine zogen sich aufs Festland zurück, wo Raubtiere sie bedrohen.

Inzwischen stehen die Vögel ebenso wie weite Teile der Kaphalbinsel und sämtliche küstennahen Meeresgebiete unter dem Schutz des Tafelberg-Nationalparks. Längst hat sich in Kapstadt die Erkenntnis durchgesetzt, dass die Tiere in der spektakulären Wasserwelt rund um die Metropole lebend deutlich wertvoller sind.

Davon profitieren auch die Robben, die sich ein paar Kilometer westlich des Fischerhafens von Hout Bay auf den wellenumtosten Felsen von Duiker Island eingefunden haben. 3000 Südafrikanische Seebären drängeln sich auf dem kleinen Eiland.

Auf Schnorcheltour mit Robben

Beobachten lassen sich die bis zu 300 Kilogramm schweren Robben nicht nur vom Boot aus, sondern auch auf geführten Schnorcheltouren.

Die beiden Guides Jami Marnitz und Sam Sivewright lassen ihre Gäste dazu in fünf Millimeter dicke Neoprenanzüge plus zusätzlicher Neoprenweste schlüpfen, deren Sinn sich nach dem Sprung in das etwa zwölf Grad kalte Wasser des Atlantiks sofort erschließt.

Sobald der erste Kälteschock überwunden ist, durchflutet eine seltsame Wärme den Körper. Die Aufmerksamkeit gilt ohnehin schon längst den verspielten, neugierigen und dabei torpedoschnellen Seebären. Immer wieder schießen die Tiere bis kurz vor die Taucherbrille. Sie halten auch mal kurz inne, um die seltsamen Eindringlinge zu beäugen und drehen dann elegant wieder ab.

Am großartigsten, erzählt Jami, ist das Erlebnis im März und April, wenn die Jungtiere anfangen zu schwimmen. Spannend sei auch die Paarungszeit im Oktober und November. «Die küssen sich schon ziemlich ausgiebig und führen ihre intimen Tänze auf», erklärt sie.

Erkundungen mit elektrischer Unterstützung

Doch auch an Land hat das Kap einiges zu bieten. Auf einer geführten E-Bike-Tour lässt sich der Abschnitt des Nationalparks an der südwestlichsten Spitze Afrikas erkunden.

Über schroffe Klippen fällt die Küste hier nach Osten größtenteils steil in die False Bay ab. In der Strauchlandschaft grasen bis zu eine Tonne schwere Elenantilopen und kleinere Buntböcke. Ein Straußenweibchen rennt vor den Radlern die Straße entlang. Kurz vorm Kap vollführt ein Straußenmännchen dann einen seltsam anmutenden Tanz auf, bei dem es die Brust fast über den Boden schleift und mit den Flügeln wellenförmig rudert. «Das ist ein Paarungstanz», klärt Guide Eduard Snyman auf. Der Strauß wolle bei den Damen Eindruck machen.

Nur ein paar Touristen - aber freche Affen

An der hölzernen Namenstafel mit den Koordinaten des Kaps haben sich tatsächlich ein paar Touristen eingefunden. An dieser Stelle warteten vor Corona Menschen aus aller Welt in langen Schlangen darauf, ihr obligatorisches Erinnerungsfoto zu schießen.

Unterstützt vom leise surrenden Elektromotor geht es weiter, die nun kurvenreiche Straße zum Cape Point hinauf. Hoch oben auf den steilen Klippen dient der alte Leuchtturm noch immer als Postkartenmotiv.

Vor einem geschlossenen Souvenirladen hat ein Pavianweibchen ein argloses Urlauberpärchen ins Visier genommen und deren Proviantbeutel erbeutet. Eduard Snyman hat vor den diebischen Affen gewarnt und muss sich nun ein Lachen verkneifen. Die Tiere dürfen unter Strafandrohung nicht gefüttert werden. Bloß gehen sie selbst gerne auf Beutezug.

Kapstadt

Klima und Reisezeit: Die Südhalbkugel-Sommer von November bis März sind trocken und warm, im Winter von Mai bis September wird es vor allem nachts teils empfindlich kalt.

Anreise: Lufthansa fliegt ab Frankfurt nonstop nach Kapstadt.

Einreise und Corona-Lage: Ein Touristenvisum für Südafrika wird bei der Einreise kostenlos ausgestellt. Reisende über fünf Jahre brauchen einen negativen Corona-Test (PCR), der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Weitere Infos unter anderem beim Auswärtigen Amt. Südafrika ist derzeit Hochrisikogebiet mit Reisewarnung.

Informationen: South African Tourism, Friedensstraße 6-10, 60311 Frankfurt (Tel.: 0800/118 91 18, www.southafrica.net).

Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Südafrika hautnah

Im Herzen von Kapstadt

Das wahre Kapstadt findet man überall dort, wo sich Menschen heimisch fühlen. Auch Besucher können die Metropole durch die Augen ihrer Einwohner erleben. Unser Autor empfiehlt spezielle Stadttouren und gibt jede Menge Ausflugs- und Activity-Tipps für die Kapregion.

Touristen fahren durch den Krüger-Nationalpark. Der weltberühmte Krüger-Park wird in den nächsten Jahren saniert. Foto: Philipp Laage/dpa-tmn/dpa

Südafrika Krüger-Nationalpark bekommt Rundumerneuerung

Der Krüger-Nationalpark ist eine der größten Touristenattraktionen Afrikas. Jetzt soll das Schutzgebiet über mehrere Jahre saniert werden.

Als erste interkontinentale Fluggesellschaft überhaupt wird die Lufthansa Südafrikas berühmtem Krüger-Nationalpark über ihre Tochter Eurowings Discover künftig direkt anfliegen. Foto: Andreas Arnold/dpa/Archivbild

Ferne Abenteuer Lufthansa-Tochter fliegt künftig Krüger-Nationalpark an

Der Krüger-Nationalpark gehört zu den beliebtesten Reisezielen in Afrika. Von Europa aus war es Besuchern bisher nicht möglich, mit dem Flieger direkt dorthin zu gelangen. Eurowings Discover wird dies nun ändern.

Der Blyde River Canyon ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Südafrikas. Foto: South African Tourism/dpa-tmn

Neues aus der Reisewelt Skywalk am Blyde River Canyon oder eine Winter-Kreuzfahrt?

Eine spektakuläre neue Attraktion in Südafrika, eine Premiere bei MSC Cruises und geänderte Regeln für die Einreise nach Katar: Drei Neuigkeiten aus der Welt des Reisens.

Fast winzig fühlt man sich in der kathedralenhaften Benagil-Höhle. Foto: Anika Reker/dpa-tmn

Paddel-Abenteuer Algarve: Mit dem Kajak in die faszinierende Benagil-Höhle

Ein Abenteuer an der Algarve: Die prächtige Benagil-Höhle erkunden Urlauber am besten mit einem See-Kajak. Das ist nicht nur schöner als mit dem Motorboot, sondern auch besser für die Umwelt.

Das beliebte Urlaubsland Südafrika hat seine bis vor kurzem geltenden Einreisebeschränkungen aufgehoben. Foto: picture alliance / dpa

Entspannte Corona-Lage Südafrika hebt Einreisebeschränkungen und Maskenpflicht auf

Südafrika reagiert auf sinkende Infektionszahlen mit Erleichterungen bei der Einreise. Auch die Maskenpflicht fällt. In vielen anderen afrikanischen Ländern gelten die Corona-Beschränkungen aber weiterhin.
Auch für die Herbstferien gibt es ein ideale Ziele für einen spontanen Last-Minute-Urlaub

Auch für die Herbstferien gibt es ein ideale Ziele für einen spontanen Last-Minute-Urlaub


Urlaub im Herbst Last-Minute-Reisen in den Herbstferien

REISE & PREISE hat für Sie sieben hochwertige Last-Minute-Traumziele für den Herbst zusammengestellt.

- Desktop