Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Suche Flüge Hotels Kleinanzeigen Kataloge
Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Züge sollen zwischen EU-Staaten und Städten künftig schneller und öfter verkehren.

Züge sollen zwischen EU-Staaten und Städten künftig schneller und öfter verkehren. Foto: Marius Becker/dpa

Neues EU-Projekt Besser mit dem Zug von Berlin nach Kopenhagen

Wer mit seinem tierischen Liebling ins EU-Ausland reist, muss einen EU-Heimtierausweis mitführen.

Wer mit seinem tierischen Liebling ins EU-Ausland reist, muss einen EU-Heimtierausweis mitführen. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn

Tierisch verreisen Bei Urlaub mit Haustier frühzeitig Regeln checken

Ein einsamer Reisender geht durch den Bahnhof Montparnasse. Die französische Bahngesellschaft rät ihren Fahrgästen, wegen des Streiks zu Hause zu bleiben.

Ein einsamer Reisender geht durch den Bahnhof Montparnasse. Die französische Bahngesellschaft rät ihren Fahrgästen, wegen des Streiks zu Hause zu bleiben. Foto: Michel Euler/AP/dpa

Arbeitsniederlegung Zugverkehr nach Frankreich wegen Großstreik gestört

Abbrechende Baumkronen und Äste, die der Schnee- und Eislast nicht mehr standhalten können, sind für Wintersportler ernstzunehmende Gefahren. Erste Loipen wurden bereits gesperrt.

Abbrechende Baumkronen und Äste, die der Schnee- und Eislast nicht mehr standhalten können, sind für Wintersportler ernstzunehmende Gefahren. Erste Loipen wurden bereits gesperrt. Foto: Wolfgang Thieme/dpa-Zentralbild/dpa

Winterwetter Warnung vor Eisbruch im Thüringer Wald

Auch Skihelme altern. Nach drei bis fünf Jahren sollten sie daher ausgetauscht werden.

Auch Skihelme altern. Nach drei bis fünf Jahren sollten sie daher ausgetauscht werden. Foto: Benjamin Nolte/dpa-tmn

Sicher auf der Piste So muss ein Skihelm sitzen

Der neue «WattnExpress» liegt im Hafen. Das Fährschiff ermöglicht den weitgehend tideunabhängigen Transport zwischen der Insel Spiekeroog und dem Hafen von Neuharlingersiel.

Der neue «WattnExpress» liegt im Hafen. Das Fährschiff ermöglicht den weitgehend tideunabhängigen Transport zwischen der Insel Spiekeroog und dem Hafen von Neuharlingersiel. Foto: Sina Schuldt/dpa

«WattnExpress» Neue Fähre: Spiekeroog unabhängig von Gezeiten erreichbar

Marco Wichert arbeitet in seinem «Zander Holzstudio» am liebsten mit den alten Feilen seines Großvaters. In der alten Werkstatt, in der schon sein Urgroßvater gearbeitet hat, stellt er Servier- und Schneidebretter in traditioneller Handarbeit her.

Marco Wichert arbeitet in seinem «Zander Holzstudio» am liebsten mit den alten Feilen seines Großvaters. In der alten Werkstatt, in der schon sein Urgroßvater gearbeitet hat, stellt er Servier- und Schneidebretter in traditioneller Handarbeit her. Foto: Oliver Gierens/dpa

Holz, Keramik und Posamente Altes Handwerk ist in Brandenburg beliebt

Jürgen Veith war früher Kriminalbeamter. Heute führt der Pensionär auf der «Krimi Tour» durch Hannover.

Jürgen Veith war früher Kriminalbeamter. Heute führt der Pensionär auf der «Krimi Tour» durch Hannover. Foto: Wolfgang Stelljes/dpa-tmn

Sightseeing mit Gruselfaktor Mörderische Stadttouren: Dem Verbrechen auf der Spur

Was für eine Konzertkulisse: Anfang März steigt in den Dolomiten zum 25. Mal das Musikfestival Dolomiti Ski Jazz.

Was für eine Konzertkulisse: Anfang März steigt in den Dolomiten zum 25. Mal das Musikfestival Dolomiti Ski Jazz. Foto: Gaia Panozzo/Visit Trentino/dpa-tmn

Neues aus der Reisewelt Jazz genießen in den Dolomiten und andere Tipps

Geduld: Wegen eines Warnstreiks kam es zu Verspätungen und Flugausfällen.

Geduld: Wegen eines Warnstreiks kam es zu Verspätungen und Flugausfällen. Foto: Roberto Pfeil/dpa

Flüge verspätet und gestrichen Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende

Ungetrübtes Badevergnügen: Das Interesse an Sommerurlaub auf Mallorca ist nach Angaben führender Reiseveranstalter auch 2017 groß

Ungetrübtes Badevergnügen: Das Interesse an Sommerurlaub auf Mallorca ist nach Angaben führender Reiseveranstalter auch 2017 groß

Foto: Stephanie Schuster / dpa

Urlaubstrends Ägypten-Comeback, Türkei-Flaute hält an

»Go West« – so lautet weiter das Motto vieler Mittelmeer-Reisender bei der Urlaubsplanung. Aus Angst vor Terror meiden sie die Türkei und buchen für den Sommer lieber etwas in Spanien oder Italien. Es gibt aber Ausnahmen: Die DER Touristik sieht Ägypten wieder im Aufwind.

Leere Strände in der Türkei, volle Hotels auf Mallorca: Dieses Bild zeichnet sich nach Angaben der Reisemarken der DER Touristik für das Jahr 2017 erneut ab. Der Trend in Richtung westliches Mittelmeer setze sich fort, sagt René Herzog, CEO für den Bereich Zentraleuropa. 

Die Balearen, die Kanaren und Urlaubsziele in Portugal würden weiterhin sehr gut gebucht. Auch Italien-Urlaub sei äußerst gefragt. Zur DER Touristik gehören die Pauschalreisemarken ITS und Jahn Reisen sowie die Bausteinanbieter Dertour, Meier's Weltreisen und ADAC Reisen.

 
Ausnahmen im östlichen Mittelmeerraum gibt es Herzog zufolge aber auch: Für Ägypten erwartet er ein Comeback, die Buchungseingänge lägen 25 bis 30 Prozent über dem Vorjahr. Gerade Familien brächten dem Land wieder Vertrauen entgegen. Auch für Griechenland rechnet Herzog mit einem »Spitzenjahr«. Dort hätten sich die Buchungen im Vergleich zu 2016 mehr als verdoppelt: »Griechenland ist voll wieder da.« Besonders Kreta, Kos und Rhodos seien derzeit beliebt. Bei Badeurlaubern seien außerdem Zypern und Bulgarien begehrte Ziele.
 
In der Türkei und in Tunesien halte die Flaute beim Urlauberinteresse infolge der Terroranschläge der jüngeren Vergangenheit dagegen an, bei den Türkei-Buchungen zeige sich sogar ein weiteres Minus. Herzog zeigte sich aber überzeugt, dass die Nachfrage im Last-Minute-Geschäft noch steigen werde - nicht zuletzt wegen vieler Schnäppchenpreise und voller Strände in anderen Reiseregionen.
 
In Spanien hatte es bereits 2016 Engpässe gegeben. In der Folge buchten die Deutschen ihre Reisen dorthin nun noch früher im Jahr. Als Reaktion auf die Entwicklung hat die DER Touristik ihre Flugangebote auf die Balearen und Kanaren, zu den griechischen Inseln, nach Portugal und Italien ausgebaut. In den Katalogen wurde zudem das Italien-Angebot deutlich ausgeweitet. Für die USA seien nach Donald Trumps Wahl zum Präsidenten bislang keine Einbrüche zu verzeichnen. Angesichts hoher Buchungseingänge sei im Gegenteil mit einem starken Interesse an einem Urlaub in Nordamerika zu rechnen.

(01.02.2017, dpa)
 
Grandioser könnte eine Lage kaum sein! Das »Watergate Bay Hotel« liegt mitten in den Dünen von Newquay

Grandioser könnte eine Lage kaum sein! Das »Watergate Bay Hotel« liegt mitten in den Dünen von Newquay


DEM FRÜHLING ENTGEGEN 12 Reiseideen zwischen Griechenland und Portugal

REISE & PREISE stellt Ihnen besonders charmante Hotels im Süden Europas für jeden Geldbeutel vor.

- Desktop