Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug
Tipp: So reisen Sie sicher

Tipp: So reisen Sie sicher

Tipp So reisen Sie sicher

Diese zehn Tipps sollten Sie beachten, wenn Sie sicher reisen wollen.

< KLEIDUNG: Schlichte, nicht aufreizende Kleidung ohne auffällige Wertsachen sorgen für eine geringe Aufmerksamkeit. Infos einholen, ob Frauen im Reiseland landestypische Kleidung tragen sollten (z. B. weite, lange und blickdichte Hosen, Kleider und Blusen). Ein leichter Schal leistet gute Dienste.

> SICHERHEIT: 100%ige Sicherheit gibt es nirgendwo auf der Welt, das A&O ist eine gute Vorbereitung und Planung. Kleine Sicherheits-Tools, z. B. Trillerpfeife, Handalarm, rutschfesten Türstopper für nachts einpacken. Während der Reise regelmäßig Freunde oder Angehörige auf dem Laufenden halten.

> EINSAMKEIT: Wer gern mit sich selbst zusammen ist, hat es leichter. Das lässt sich üben! Ansonsten Länder auswählen, in denen viele Gleichgesinnte unterwegs sind und die Verständigung leichter fällt (Englisch).

> ORIENTIERUNG: Fragen, fragen, fragen! Einheimische haben oft die besten Tipps zur Hand. Im Zweifel bringt Sie das GPS-Signal des Handys sicher zurück zum Ausgangsort.

> LANGEWEILE: Alleinreisen ist an sich schon ein Abenteuer. Sollte dennoch einmal Langeweile aufkommen, lassen Sie sie zu. Dadurch entstehen oft ganz neue Gedanken und Motivationen.

> DIEBSTAHL: Nichts ist unersetzlich – machen Sie sich nicht verrückt und tragen nur das am Körper, was Sie wirklich brauchen.

> ABENDGESTALTUNG: Für den Restaurantbesuch ein Buch oder Magazin mitnehmen. Fragen Sie ruhig einmal andere Reisende, ob Sie sich dazu setzen können.

> UNTERKUNFT: Denken Sie daran, dass Sie meist Doppelzimmer allein zahlen müssen. Das fängt auf, wer eine Kategorie runtergeht. Die meisten Hotelportale haben ein großes Angebot z. T. weit unter 50 Euro. Vorteil: In günstigen Hostels lassen sich schnell Kontakte knüpfen.

> VERKEHRSMITTEL: Öffentliche Verkehrsmittel bevorzugen oder Gleichgesinnte zum Teilen der Taxikosten ansprechen. Vielerorts leisten Hop-on-Hop-off-Busse oder das Fahrrad gute Dienste.

> SIGHTSEEING: Viele Städte bieten kostenlose Walking oder Fahrrad-Touren an. Tages-Gruppentouren sind oft wesentlich günstiger als ein privater Guide.

Mexiko

Mexiko

10. Mexiko Dschungel und Karibikfeeling

Auch die Halbinsel Yucatán ist ein schönes Ziel für alleinreisende Frauen: in Strandcafés in Tulum relaxen, in den Cenotes (Wasserhöhlen) baden, die berühmte Maya-Stätte Chichén Itzá bestaunen. Oder mit der Fähre die küstennahen Inseln Holbox oder Cozumel erkunden, im Naturschutzgebiet Sian Ka'an auf einer Bootstour Alligatoren beobachten oder mit dem Mietwagen (ab € 15 pro Tag bzw. € 80 pro Woche) eine Rundreise auf eigene Faust unternehmen. Zielflughafen ist Cancún. Unterkünfte gibt es auch hier in allen Preisklassen.

Vietnam

Vietnam

7. Vietnam Reisterrassen und Strandvergnügen

Eine gelungene Mischung aus asiatischer Kultur und faszinierender Natur! Mit einem Gabelflug lässt sich das schmale Land am besten erkunden (Hanoi//Ho Chi Minh City). Von Hanoi lohnen Ausflüge in die Reisfelder nach Sapa (Nachtzug, 5 1/2 Std.,€ 5–15), in die magische Halong-Bucht (Bootstouren ab € 40, mit Übernachtung auf dem Boot ab € 110). Praktikabel ist die Fahrt mit dem Wiedervereinigungsexpress in den Süden mit Stopps in Hué (alte Königstadt), Danang (Taxi nach Hoi An, € 25!) und Nha Trang. Als Abschluss empfehlen sich Abstecher ins Mekongdelta und ein paar chillige Stran

Kapstadt

Kapstadt

9. Kapstadt Die Cote d' Azur Südafrikas

Schon der Anflug über die Stadt ist unvergesslich - und es gibt viel zu unternehmen: Tafelberg besteigen, Pinguine am Bolders Beach beobachten, in Camps Bay baden, einen Stadtbummel unternehmen und anschließend einen Mietwagen (ab € 15/Tag) nehmen und eine 2- bis 7-tägige Tour entlang der Garden Route und in die Weinregion um Stellenbosch unternehmen. Organisierte Touren gibt es ab € 70, ein Zimmer je nach Lage und Komfort ab € 40. Wildlife-Safaris entlang der Garden Route werden ab € 200 angeboten.

Kuba

Kuba

6. Kuba Karibisches Flair an Traumstränden

Sich im Oldtimer durch die quirlige Stadt Havanna fahren lassen (€ 30), die 1.100 Kilometer lange Nordküste der Insel auf eigene Faust erkunden, traumhafte Strände entdecken und leckere Mojitos schlürfen – wunderbar! Mit den Touristenbussen von Viazul läst sich das Land problemlos bereisen (€ 8–22 pro Strecke). Neben Havanna lohnt u. a. ein Besuch der Kolonialstadt Trinidad, im Badeort Varadero und im wunderschönen Tal von Viñales. Übernachtungen in privaten Casas particulares sind schon für € 18–30 möglich. Frauen werden von den kubanischen Männern gern mit Komplimenten überhä

Sri Lanka

Sri Lanka

8. Sri Lanka Mit dem Zug durch Teeplantagen

Die grüne Insel im Indischen Ozean ist nicht nur für ihre Ayurveda-Kuren bekannt, sondern auch für die atemberaubende Natur. Von der Hauptstadt Colombo aus lässt sich in zwei Wochen eine schöne Runde durch den Südwesten der Insel unternehmen, entweder mit Fahrer (ab € 60/Tag) und/oder mit dem Zug. Selbst weitere Zugstrecken, zu empfehlen im 1.-Klasse-Abteil mit Panoramafenster, kosten unter € 10. Sehenswert sind die Orte Galle, Kandy, Ella, Nuwara Eliya und die Traumstrände entlang der Südwestküste und an der Südspitze.

Marokko

Marokko

5. Marokko Eintauchen in den Orient

Kaum zu glauben, doch Marokko ist besonders für soloreisende Frauen mittleren Alters ein sicheres Reiseziel! Über bunte Märkte spazieren, in der endlosen Wüste nachts die Sterne zählen, sich bei heißen Temperaturen im Meer erfrischen und durch die Medinas historischer Städte bummeln. Ideale Ergänzung dazu: eine organisierte Wüstentour inklusive Dromedar- Reiten, Abendessen und Übernachtung im Berberzelt (ab € 50). Empfehlenswert sind Übernachtungen in sogenannten Riads, zu Pensionen und Hotels umfunktionierten Kaufmannshäusern (z. B. in Marrakesch ab € 40). Neben Marrakesch empfehle

Toogle Right