Den Traumurlaub perfekt planen & buchen
Suche Flüge Hotels Kleinanzeigen Kataloge
Den Traumurlaub perfekt planen & buchen

Pauschalreisen im Süden

Eines der schönsten Hotels im Süden ist das »La Bitta« auf der Insel Sardinien

Pauschalreisen Die schönsten Angebote und Hotels im Süden

Suchen Sie das ultimative Urlaubsziel? REISE & PREISE stellt Ihnen die schönsten Pauschalangebote und Hotels im Süden vor.

Ideen für den Urlaub in Italien, Griechenland, Spanien, Portugal, Kroatien, auf den Kanaren und Kreta sowie in der Türkei.

»La Pergola & Villa Flavio«, Ischia

Die Insel Ischia ist auch in der kühleren Jahreszeit ein ideales Reiseziel



 TIPP 1  ISCHIA

»La Pergola & Villa Flavio«***

Wer wollte nicht immer schon gern nach Ischia? Zu den heißen Quellen, die wohlig warmes Wasser an die Oberfläche befördern. Ein tolles Ziel für die kühlere Jahreszeit. Das charmante, von drei Brüdern geführte Hotel »La Pergola & Villa Flavio« (www.lapergola-ischia.it) mit nur 56 Zimmern und wunderschönem Garten liegt oberhalb von Lacco Ameno, dem elegantesten Badeort der Insel. Vom Hotel fährt ein kostenloser Shuttle zum Strand. Nach Casamicciola, wo auch die Fähren ablegen, sind es nur wenige Autominuten. Es gibt vier Außen- und Innenpools, ein 36 Grad warmes Thermalbecken mit Mineral- und Thermalwasser sowie ein Spa mit Pools, Hydromassage und Erlebnisdusche. Das heiße Wasser stammt aus einer der ältesten Heilquellen Ischias, der heilende Wirkung bei Arthritis, Hauterkrankungen und Rheuma nachgesagt wird. Der Abend wird gekrönt im ausgezeichneten Restaurant bei einem Glas Inselwein aus eigener Produktion. Unsere Meinung: Ischia ist eine Insel für Wellnessliebhaber, die einen Sinn für das Besondere haben.

weitere Infos | Preise & Buchung

»Villa Önemli«, Türkei

Side mit seinen 11.000 Einwohnern ist einer der beliebtesten und attraktivsten Badeorte an der türkischen Riviera



 TIPP 2  TÜRKISCHE RIVIERA

»Villa Önemli«***

An der türkischen Riviera scheint die Sonne an über 300 Tagen im Jahr. Es gibt zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten. Wer nicht in einem der großen Resorts in der Hotelzone urlauben möchte, dem empfiehlt sich das Bed & Breakfast-Hotel »Villa Önemli« (www.hotelvillaonemli.com) mit nur 14 Zimmern, das dort liegt, wo es abends interessant wird – in der Altstadt. Aber trotzdem ruhig. In zwei Minuten ist ein kleiner Beach erreicht und auch der lange Südstrand ist in Sichtweite. Einige Zimmer haben einen schönen Blick aufs Meer. Unsere Meinung: Wer den Großhotels ein kleines charmantes Haus vorzieht, ist hier genau richtig!

weitere Infos | Preise & Buchung

»Aegean Land«, Naxos

Das »Aegean Land« hat freundliche Zimmer und einen Pool nicht weit vom Bilderbuch-Strand



 TIPP 3  NÁXOS

»Aegean Land«***

Náxos ist die griechische Insel für den ungezwungenen Badeurlaub, mit den wohl schönsten Stränden der Ägäis. Mit feinstem Sand und Dünen ziehen sie sich kilometerlang von Náxos-Stadt an der Straße von Náxos gen Süden. Dünen entstehen durch Wind – und der macht das heiße Klima in den Sommermonaten erträglich. Das freut die Kitesurfer, die sich in Mikrí Vígla treffen, fünf Kilometer südlich von Pláka, dem Zentrum der traumhaften Strandregion. Zwischen dem Strand und der unbefestigten Küstenstraße finden sich einige nette Barfuß-Lokale mit chilliger Musik und schattigen Plätzen, an denen den ganzen Tag über ein laues Lüftchen weht. Dazu ganz nah am Strand ein Hotel, das einfach gehalten ist, aber dennoch nichts zu wünschen übrig lässt: Das »Aegean Land« (www.aegean-land.gr) hat Stil, 60 helle, freundliche Zimmer und einen Pool nicht weit vom Bilderbuch-Beach. Vorn Richtung Strand gibt es ein Restaurant und einen weiteren Pool. Unsere Meinung: Náxos ist der Tipp für Faulenzer, die Griechenland-Feeling zu schätzen wissen.

weitere Infos | Preise & Buchung

»Fuerte Conil«, Spanien

Trotz seiner 250 Zimmer versprüht das »Hotel Fuerte Conil« viel Flair



 TIPP 4  CONIL DE LA FRONTERA

»Fuerte Conil«***

Das »Hotel Fuerte Conil« (www.fuertehoteles.com) am Rande der »weißen« andalusischen Küstenstadt Conil de la Frontera zwischen Cádiz und Gibraltar hat etwas Besonderes. Trotz seiner 250 Zimmer versprüht die im andalusischen Stil erbaute Anlage viel Flair. Die stilvollen Zimmer sind mit 21 bis 22 m² vergleichsweise groß. Das Hotel hat einen großen Palmengarten, eine nette Poolanlage und einen herrlich breiten Strand direkt vor der Tür. Den eigentlichen Reiz aber macht die Nähe zur schönen Altstadt von Conil aus, die zu Fuß in einer guten Viertelstunde erreichbar ist. Wer es vorzieht, abends im Ort oder am Strand essen zu gehen, bucht nur Frühstück, auch wenn die Hotelküche sehr gute Kritiken bekommt. Unsere Meinung: Ein ansprechendes Familien- und Beachresort zum fairen Preis in der Nähe eines sehr attraktiven Urlaubsortes.

weitere Infos | Preise & Buchung

»Hotel Pantokrator«, Korfu

Vom Hotel »Pantokrator« blickt man an klaren Tagen bis nach Korfu-Stadt



 TIPP 5  KORFU

»Hotel Pantokrator«****

Das malerische Dörfchen Barbati an der Ostküste liegt strategisch gut: Zum einen ist da die relative Nähe zum 20 km entfernten Korfu-Stadt, jener venezianisch anmutenden Inselhauptstadt, die zum Flanieren und Shoppen einlädt. Und auch zu den Stränden im nördlichen Teil Korfus ist es nicht weit. Und dann ist da das kristallklare Wasser an einem der schönsten Kieselstrände der Insel, der es früh zu einer »Blauen Flagge« gebracht hat. Vom Hotel »Pantokrator« (www.pantokratorhotel.com) an den Hängen des gleichnamigen Berges blickt man an klaren Tagen bis nach Korfu-Stadt. Dennoch sind es von hier nur ein paar Minuten zum Strand. Das im mediterranen Stil gebaute Hotel verfügt über 102 Zimmer im Boutique-Stil mit großen Balkonen. Wer keine Lust auf Strand hat, verbringt den Tag am Pool und geht abends im hoteleigenen Restaurant essen. Unsere Meinung: Wer sich einen Mietwagen gönnt, verbringt hier einen tollen Urlaub.

weitere Infos | Preise & Buchung

»Na Martina«, Mallorca

Die 3,5-Sterne-Finca »Na Martina« hat vier Junior-Suiten und sechs Doppelzimmer sowie einen Pool mit Bar



 TIPP 6  MALLORCA

»Na Martina«***+

Nur 800 Meter von einem der schönsten Badestrände Mallorcas, der unter Naturschutz stehenden Doppelbucht Cala Mondragó und Platja de S’Amarador, liegt das Fincahotel »Na Martina« (www.namartina.com). Für Inselkenner ist dies die schönste Ecke Mallorcas. Leihen Sie sich im Hotel Räder und fahren abends zum Essen ins 1,5 Kilometer entfernte Fischerdorf Porto Petro. Hier gibt es einen schönen kleinen Hafen, Restaurants direkt am Meer und urige Shops. Wer einen Mietwagen hat, ist in jeweils einer Viertelstunde in den Nachbarorten Cala Figuera und Santanyi. Auch zum Strand El Trenc und nach Colònia de Sant Jordi ist es nicht weit. Die 3,5-Sterne-Finca hat vier Junior-Suiten und sechs Doppelzimmer, einen Pool mit Bar, einen schönen Garten und ein Restaurant. Unsere Meinung: Naturfreunde, die gern mit dem Rad und abseits des mallorquinischen Massentourismus unterwegs sind, sollten ein Auge auf dieses Hotel werfen.

weitere Infos | Preise & Buchung

»La Bitta«, Sardinien

Ein schöner Sandstrand liegt direkt vor der Tür des Hotels »La Bitta«



 TIPP 7  SARDINIEN

»La Bitta«****

Italienische Hotels stehen nicht selten in dem Ruf, überteuert zu sein. Das »La Bitta« (www.hotellabitta.it), gelegen in Arbatax in der gleichnamigen Bucht mit ihren imposanten roten Felsformationen, beweist das Gegenteil: Die kleine Hotelperle an der Ostküste Sardiniens überzeugt selbst kleinliche Kritiker. Die Zimmer sind mit Liebe zum Detail eingerichtet. Ein schöner Sandstrand mit »Blauer Flagge« liegt direkt vor der Tür. Und nicht nur der Infinity Pool am Meer bietet einen traumhaften Blick. Für Wohlfühlmomente gibt es einen Whirlpool und ein türkisches Bad. Gehobenen Ansprüchen wird auch die Hotelküche gerecht. Wem die auf Dauer zu teuer ist, der findet in der nahegelegenen Altstadt von Tortoli zahlreiche Restaurants und Pizzerien. Für Ausflüge sollte man sich ein Auto gönnen. Schließlich liegt die wohl schönste Steilküste Europas mit coolen Ausflugszielen in der Nähe. Unsere Meinung: So stellt man sich Italien vor. Tolles Hotel, gutes Essen und für jeden Tag ein anderes Highlight.

weitere Infos | Preise & Buchung

»Cordial Mogán Playa«. Gran Canaria

»Cordial Mogán Playa« auf der Insel Gran Canaria ist ein Strandhotel der besonderen Art



 TIPP 8  GRAN CANARIA

»Cordial Mogán Playa«****

Wer auf Gran Canaria ein Strandhotel der besonderen Art abseits vom Trubel sucht, kommt am »Cordial Mogán« (www.becordial.com) in Puerto Mogán nicht vorbei. Zum einen wird das 4-Sterne-Hotel auch gehobenen Ansprüchen gerecht, zum anderen sorgt der wohl schönste Ort im Süden für willkommene Abwechslung. Zwar wurde Puerto Mogán in den achtziger Jahren samt künstlichem Strand und kleinem Hafen auf dem Reißbrett entworfen, doch ist den Planern das Kunststück so gut gelungen, dass es nicht nach Retorte ausschaut. Durch den Ort ziehen sich kleine Gassen und Kanäle, an denen sich die höchstens zweistöckigen Wohnhäuser im Kanarenstil mit großen Bogenfenstern und schmiedeeisernen Balkonen reihen, im Erdgeschoss meist Restaurants und Shops, darüber Wohnungen und Apartments. Unsere Meinung: Ein romantisches und heimeliges Plätzchen für einen Urlaub abseits der Touristenhochburgen.

weitere Infos | Preise & Buchung

»Poseidon Hotel«, Paros

Auf einem gepflegten Grundstück liegt das »Poseidon Hotel«



 TIPP 9  PÁROS

»Poseidon Hotel«****

Der Golden Beach auf Páros kann sogar den Stränden von Náxos im wahrsten Sinne des Wortes das Wasser reichen: Er liegt auf der anderen Seite der Straße von Náxos und trägt den Namen zurecht. Goldig schimmernd zieht er sich über einen Kilometer im Südwesten von Páros die Küste entlang. Am nördlichen Ende auf einem gepflegten Grundstück mit Rasen, Palmen und Bougainvillea-Büschen liegt das im klassischen Kykladenstil mit Gebäuden in Würfel-Bauweise und blauen Fensterläden gebaute »Poseidon Hotel« (www.poseidon-paros.gr) mit seinen bis zu 60 m² großen, luxuriösen Zimmern, die überwiegend mit Küchenzeile ausgestattet sind. Nicht zuletzt wegen der Kinderpools und des flach abfallenden Strands auch ein tolles Familienziel. Restaurant, »VW-Bus-Beachbar« mit Sonnenliegen, Tennisplatz mit Flutlicht. Unsere Meinung: Sucht man ein nicht alltägliches pauschal buchbares Hotel – mit dem »Poseidon« hat man es gefunden.

weitere Infos | Preise & Buchung

»Grand Hotel Ortigia«, Sizilien

Das »Grand Hotel Ortigia« ist ein altehrwürdiges Haus in einer der schönsten Altstädte Italiens



 TIPP 10  SIZILIEN

»Grand Hotel Ortigia«*****

Ganz großes Kino: Das »Grand Hotel Ortigia« (www.grandhotelortigia.it) ist ein altehrwürdiges Haus in einer der schönsten Altstädte Italiens. Ortigia, der auf einer kleinen Insel gelegene historische Stadtkern von Siracusa, bietet gute Gastronomie, Boutiquen und allerhand barocke Sehenswürdigkeiten. Es gibt sogar einen kleinen Stadtstrand, doch der ist eher etwas für ein Bad zwischendurch. Wer sich einen Mietwagen gönnt (Parkplätze am Hotel), weiß einige der schönsten Strände der Insel in der Nähe, etwa den traumhaften, 20 Minuten entfernten, karibisch anmutenden Beach Fontane Bianche. Das Hotel selbst hat eine schöne Panoramaterrasse zum Wasser mit feinem Restaurant. Unsere Meinung: Ein Traum für alle, die Städtereise, Luxus und Badeurlaub verbinden möchten und Wert legen auf ein stilvolles Hotel.

weitere Infos | Preise & Buchung

»Hotel Miramar«, Kroatien

Der prachtvolle Villenkomplex wurde schon vom österreichischen Adel besucht



 TIPP 11  KROATIEN

»Hotel Miramar«****

Stilvolle Hotels haben in Kroatien eher Seltenheitswert. Eine dieser Ausnahmen ist das »Hotel Miramar« (www.hotel-miramar.info) in Opatija. Der prachtvolle Villenkomplex aus dem späten 19. Jh. wurde schon sehr früh vom österreichischen Adel als Urlaubsdomizil genutzt und konnte sich seinen Charme bis heute erhalten. Die viktorianisch anmutenden Zimmer mit edlem Parkett im Fischgräten-Muster erinnern an die glanzvolle Zeit. Nicht umsonst wird der Pavillon am Meer, wo Gästen gegen Aufpreis ein Romantik-Dinner kredenzt wird, Sisi-Pavillon genannt. Auch auf der Restaurantterrasse, auf der das opulente Frühstück serviert wird, fühlt man sich in längst vergangene Zeiten versetzt. Dazu passt auch das Ambiente des Spabereichs mit großen Fenstern, Säulen und Annehmlichkeiten aus der heutigen Zeit. Die gut beheizte Indoor-Poolanlage mit Saunalandschaft und Erlebnisduschen ist mit dem Außenbecken verbunden. Zum Hotel gehört eine Badeplattform, ein paar schöne Kieselstrände findet man in der Nähe. Unsere Meinung: Aufgrund der Gegebenheiten und der Nähe zum Stadtzentrum Opatija auch ein schönes Ziel für Frühjahr und Herbst.

weitere Infos | Preise & Buchung

»Kalimera Kriti«, Kreta

Neben zwei großen Pools und einem Indoor-Schwimmbad verfügt das Hotel über drei Restaurants



 TIPP 12  KRETA

»Kalimera Kriti«*****

Mehr als nur ein Resort: Das »Kalimera Kriti« (www.kalimerakriti.gr) ist angelegt wie ein kretisches Dorf und verteilt sich über eine über 240.000 m² große Gartenanlage an einem 300 Meter langen, flach abfallenden Beach im Nordosten Kretas. Neben zwei großen Pools und einem Indoor-Schwimmbad verfügt das Hotel über drei Restaurants, drei Bars und ein Café. Die eleganten Zimmer, Bungalows und Suiten sind schon in der Standard-Kategorie 28–35 m² groß, die Suiten 40–112 m². Das gemütliche Fischerdorf Sissi mit malerischem Hafen, urigen Tavernen, Shops und Kafeníons sorgt am Abend für Abwechslung und ist zu Fuß oder mit dem Fahrrad schnell erreicht. Das Sportangebot ist groß: sechs Tennisplätze, Fußballfeld am Meer, Minigolf, Beachvolleyball. Für jedes Familienmitglied ist das Richtige dabei. Unsere Meinung: Wer einen Cluburlaub mit Halbpension ins Auge fasst, findet im »Kalimera Kriti« ein Urlaubsplätzchen mit entspannter Atmosphäre.

weitere Infos | Preise & Buchung

»Lindos Blu«, Rhodos

Das »Lindos Blu« liegt am etwas kieseligen Vlycha Beach



 TIPP 13  RHÓDOS

»Lindos Blu«*****

Einen Ort wie Líndos in der Nähe zu haben, ist ein Trumpf, der sich spätestens dann bezahlt macht, wenn es im Hotel zu langweilig wird. Das 1.000-Seelen-Dorf mit seiner denkmalgeschützten Altstadt, der Panagia-Kirche aus dem 14. Jahrhundert und den sich Richtung Akropolis hochschlängelnden Gassen ist ein griechisches Bilderbuchdorf. Mit weiß getünchten Häusern, urigen Tavernen, kleinen Boutiquen und netten Cafés. Wie gemacht für das abendliche Flanieren. Die schickeren Hotels liegen eine Bucht weiter am etwas kieseligen Vlycha Beach. Wie das terrassenförmig Boutiquehotel »Lindos Blu« (www.lindosblu.gr) mit 30 m² großen Meerblick-Zimmern, riesigen Fensterfronten, Poolterrasse, zwei Restaurants, Tennisplatz, Spa und Panoramablick. Das 70-Zimmer-Haus ist Mitglied der Small Luxury Hotels of the World, womit eigentlich alles gesagt wäre. Unsere Meinung: Ein Erwachsenenhotel (ab 17 Jahre) für ein Publikum, das bei aller Lockerheit auch die entsprechende Kleidung für den Abend im Gepäck hat.

weitere Infos | Preise & Buchung

»IC Residence«, Türkei

Zum »IC Hotels Residence« gehören sechs geräumige Villentypen, z. T. mit Pool und großen Gärten



 TIPP 14  ANTALYA

»IC Residence«*****

Der Beach Kundu-Lara ist Geschmackssache. Hier reiht sich ein All-inclusive-Luxusresort ans andere. Wenn man vor dem »Asteria Kremlin Palace«, dem »Swandor Topkapi Palace« oder anderen kitschig anmutenden Resorts steht, fühlt man sich ein wenig an Las Vegas erinnert. Las Vegas am Meer. Zwei Blocks links vom »Kreml« lockt ein Urlaubserlebnis, das normalerweise für diesen Preis nicht erhältlich ist: das »IC Hotels Residence« (https://residence.ichotels.com.tr/de) mit frisch renovierten Wohneinheiten und zwei separaten Schlafzimmern auf 65 m² inmitten eines bewaldeten Areals. Dazu gehören sechs geräumige Villentypen, z. T. mit Pool und großen Gärten. Annehmlichkeiten wie das Spa und die sechs À-la-carte-Restaurants (italienisch, chinesisch, japanisch, mexikanisch, türkisch, Meeresfrüchte) des Partnerhotels »Green Palace« stehen den Gästen offen. Beide Hotels sind großzügig begrünt und heben sich wohlwollend von den umliegenden Resorts ab. Insgesamt eine der besten Urlaubsadressen in der Türkei. Die Altstadt von Antalya liegt eine halbe Autostunde entfernt. Unsere Meinung: Eine Oase der Ruhe mitten im Trubel. Für alle, die es gern luxuriös haben und den Urlaub vornehmlich im Hotel verbringen.

weitere Infos | Preise & Buchung

»Villa Esmeralda«, Algarva

Von der »Villa Esmeralda« führt ein privater Fußweg hinunter zum 30 Meter entfernten Strand



 TIPP 15  ALGARVE

»Villa Esmeralda«****

Eines der stilvollsten portugiesischen Hotels seiner Klasse mit einigen der schönsten Strände Europas in Reichweite befindet sich in der Nähe von Lagos, einer der charmantesten Küstenstädte Portugals. Von der »Villa Esmeralda« (www.villa-esmeralda-algarve.com) führt ein privater Fußweg hinunter zum 30 Meter entfernten Strand. Das im maurischen Stil erbaute Hotel liegt in einem gepflegten Palmengarten mit Liegewiese, Springbrunnen und einem kleinen, solarbeheizten Pool etwas oberhalb von Praia Porto de Mós. Das stilecht eingerichtete Haus hat zwölf elegante Doppelzimmer und luxuriöse Suiten mit großzügigen Terrassen und Balkonen. Charmante Idee: An Wochenenden servieren die Betreiber ein Champagnerfrühstück. Die liebevoll restaurierte Altstadt von Lagos mit vielen guten Restaurants, Bars und Läden ist nur einen Kilometer entfernt, so dass man im Prinzip alles zu Fuß erledigen kann. Wer golfen will: Im näheren Umkreis finden sich einige der besten Plätze der westlichen Algarve. Auch die versteckten Felsbuchten der Ponta da Piedade sind schnell erreicht. Ein Restaurant gibt es nicht, aber das ausgiebige Frühstück wird auf der Gartenterrasse serviert, am Pool werden tagesüber Getränke, Snacks und Salate gereicht. Unsere Meinung: Ein netteres Hotel so dicht am Strand haben wir an der gesamten Algarve nicht gefunden.

weitere Infos | Preise & Buchung

Ob Student, Aussteiger auf Zeit oder Pensionär – die Nachfrage nach Langzeiturlaub ist größer denn je

Ob Student, Aussteiger auf Zeit oder Pensionär – die Nachfrage nach Langzeiturlaub ist größer denn je


Langzeiturlaub Günstig auf eigene Faust überwintern

REISE & PREISE präsentiert die besten Veranstalterangebote. Und sagt Ihnen, wo und wie Sie am günstigsten überwintern können.

- Desktop