Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug
Die Airlines haben neue Flugziele in ihr Programm aufgenommen.

Die Airlines haben neue Flugziele in ihr Programm aufgenommen.

Foto: Bernd Settnik/dpa

NEUE Flugverbindungen

Billigflieger mit neuen Zielen

Die Flugziele London, Rom, Nairobi in Kenia sowie im kommenden Jahr Wuhan in China und Uland-Bator in der Mongolei werden in die Programme der Airlines aufgenommen. 

 Ryanair fliegt nach London, Manchester und Rom

Ryanair fliegt ab sofort vom Flughafen Leipzig-Halle aus nach London und Rom. Die Verbindungen nach London-Stansted werde fünfmal pro Woche angeboten, so der Billigflieger in Dublin. Zum Flughafen Ciampino in der Nähe von Rom starten die Maschinen jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag. Zudem fliegt Ryanair ab sofort von drei deutschen Flughäfen aus nach Manchester. Von Frankfurt-Hahn und Bremen aus wird die Verbindung dienstags, donnerstags und samstags angeboten, wie das Unternehmen in Dublin mitteilt. Vom Allgäu Airport Memmingen starten fünfmal pro Woche Maschinen in Richtung England.

Germanwings fliegt von Köln nach Tunis

Germanwings bietet ab dem 30. März 2012 eine neue Verbindung nach Tunis an. Die Maschinen vom Typ Airbus A319 starten jeden Dienstag um 22.00 Uhr und jeden Freitag um 23.00 Uhr vom Flughafen Köln/Bonn in Richtung der tunesischen Hauptstadt, erklärt das Unternehmen in Köln.

Condor fliegt nach Nairobi und Banjul

Condor startet im Winter 2011/2012 Flüge nach Nairobi und Banjul. Die Maschinen nach Nairobi heben seit dem 7. November jeden Montag und Samstag in Frankfurt ab und fliegen nonstop in die Hauptstadt Kenias. Die Flugzeit beträgt rund acht Stunden und zehn Minuten. Zurück geht es mit Zwischenstopp in Mombasa. Condor hatte die Verbindung 1970 eingestellt, jetzt aber wegen gestiegener Nachfrage wiederbelebt. Sie soll auch im Sommer an denselben Tagen angeboten werden. Die Nonstop-Flüge nach Banjul, die Hauptstadt des westafrikanischen Landes Gambia, starten jeden Dienstag ebenfalls in Frankfurt. Ob sie auch im Sommerflugplan buchbar sind, steht noch nicht fest.

Air France fliegt erstmals nonstop nach Wuhan

Air France startet die erste Nonstop-Verbindung von Paris nach Wuhan in China. Ab dem 11. April 2012 fliegen jeden Montag, Mittwoch und Freitag Maschinen vom Flughafen Charles de Gaulle in die Neun-Millionen-Stadt in Zentralchina. Jeweils am folgenden Tag geht es zurück nach Paris. Wuhan ist die Hauptstadt der Provinz Hubei und ein bedeutendes wirtschaftliches Zentrum.

Von München in die Mongolei

Im kommenden Sommer gibt es eine neue Flugverbindung von München nach Ulan-Bator in der Mongolei. Ab dem 8. Juni 2012 bietet Mongolian Airlines immer freitags und samstags einen Flug an, vom 25. Juni bis zum 11. September auch montags und dienstags. Abflugzeit ist jeweils um 15.30 Uhr, Ankunft in der mongolischen Hauptstadt um 5.30 Uhr Ortszeit am Folgetag. Zurück geht es jeweils um 7.30 Uhr, die Landung in München ist um 10.35 Uhr. Neben Berlin ist München der zweite Abflughafen in Deutschland für die mongolische Fluggesellschaft.

(11.11.2011, dpa)