Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen Reiserücktrittsversicherungen im Test
Folgen:
Mein R&P

 

Foto: ...

Asien

Die beste Reisezeit für alle Länder in Asien inkl. Südostasien

Afghanistan
Armenien
Aserbeidschan
Bali
Bangladesch
Borneo
Brunei
China
Georgien
Indien
Indonesien
Irak
Iran
Israel
Japan
Java
Jemen
Jordanien
  Kambodscha
Kasachstan
Katar
Kirgisistan
Koh Phangan
Koh Samui
Koh Tao
Kuwait
Laos
Libanon
Malaysia
Malediven
Mongolei
Myanmar
Nepal
Nordkorea
Oman
  Pakistan
Philippinen
Russland
Saudi-Arabien
Singapur
Sri Lanka
Südkorea
Sulawesi
Sumatra
Syrien
Tadschikistan
Taiwan
Thailand
Tibet
Turkmenistan
Usbekistan
Vereinigte Arabische Emirate
Vietnam
Afghanistan Armenien Aserbeidschan Bali Bangladesch Borneo Brunei China Georgien Indien Indonesien Irak Iran Israel Japan Java Jemen Jordanien   Kambodscha Kasachstan Katar Kirgisistan Koh Phangan Koh Samui Koh Tao Kuwait Laos Libanon Malaysia Malediven Mongolei Myanmar Nepal Nordkorea Oman   Pakistan Philippinen Russland Saudi-Arabien Singapur Sri Lanka Südkorea Sulawesi Sumatra Syrien Tadschikistan Taiwan Thailand TibetTurkmenistan Usbekistan Vereinigte Arabische Emirate Vietnam

 

Foto: ...

Tibet

Beste Reisezeit Tibet

Bedingt durch seine Hochplateaulage im Himalaya herrscht in Tibet Hochlandklima mit großen Temperaturschwankungen und viel Sonnenschein. Die Unterschiede zwischen dem Norden und Süden sind sehr ausgeprägt. In Nordtibet liegt die durchschnittliche Jahrestemperatur unter 0 Grad. In den südöstlichen Landesteilen ist das Wetter milder und feuchter, die Hauptstadt Lhasa kommt im Jahresschnitte auf 8 Grad. Die beste Reisezeit ist von März bis Oktober, die Höchsttemperaturen in den Sommermonaten betragen 20 bis 22 Grad, nachts wird es auch zwischen Juni und August, den regenreichsten Monaten, nicht

Die beste Reisezeit ist von März bis Oktober, die Höchsttemperaturen in den Sommermonaten betragen 20 bis 22 Grad, nachts wird es auch zwischen Juni und August, den regenreichsten Monaten, nicht wärmer als 10 Grad. Aufgrund der Höhenlagen (Lhasa liegt auf 3.650 Meter Höhe) ein paar Tage für die Akklimatisierung einplanen.

 

Foto: ...

Vietnam

Beste Reisezeit Vietnam

Die Reisezeit für Vietnam lässt sich schlecht pauschalisieren. Unangenehm wird es in Vietnam von Mai bis November. Dann bläst der Monsun beständig aus südwestlicher Richtung. Er führt dichte Regenwolken mit sich, die sich auf dem gesamten südostasiatischen Subkontinent entladen. Doch Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel: Die bis zu 2.500 Meter hohen Truong-Son-Kordilleren in Zentralvietnam halten die aus Westen kommenden Regenwolken zurück und bescheren dem Hochland und dem nördlich des Wolkenpasses liegenden Küstenabschnitt zwischen Mai und Mitte September prächtiges Urlaubswetter, währe

Im Norden Vietnams indes sind die Jahreszeiten stärker ausgeprägt. Die beste Reisezeit für das nördliche Bergland liegt zwischen September und November. Hier muss im Dezember mit Temperaturen unter 10 °C gerechnet werden. Für Hanoi und die nördlichen Küstengebiete empfehlen sich die Monate Dezember bis Februar. Ab März steigen die Temperaturen an und sorgen in den Folgemonaten für z. T. länger anhaltenden Nieselregen. Im Sommer ist es tropisch-schwül mit reichlich Niederschlägen und Gefahr von Tropenstürmen.

 

Foto: ...

Vereinigte Arabische Emirate

Beste Reisezeit Vereinigte Arabische Emirate

Die heißen Sommermonate sollte man meiden, da kann das Thermometer auch schon mal im Schatten 40 Grad anzeigen. Erst ab Oktober entspannt sich die Lage und deswegen liegt die beste Reisezeit für die Arabischen Emirate von Oktober/November bis Ende März/April, dann liegen die Durchschnittstemperaturen bei 25 Grad.

 

Foto: ...

Usbekistan

Beste Reisezeit Usbekistan

Die beste Zeit für einen Besuch in Usbekistan ist im Frühjahr von Mai bis Ende Juni und im Herbst von September bis November. Dann ist das Wetter mild und im April blüht die Wüste für kurze Zeit. Trekkingfans und Wanderer kommen von Juli bis August. Zu anderen Jahreszeiten kann das Wetter in den Bergen unberechenbar sein.

 

Foto: ...

Turkmenistan

Beste Reisezeit Turkmenistan

Turkmenistan besitzt ein ausgeprägtes Kontinentalklima mit extrem heißen Sommern und sehr kalten Wintern. Die beste Reisezeit ist deswegen während der Übergangsmonate im Frühling und Herbst. Eine richtige Regenzeit hat Turkmenistan nicht, und Niederschläge sind eher selten. Regen fällt wenn nur im Frühling und dann auch nur im Süden. Dann erblüht die überwiegend monotone Landschaft und explodiert förmlich in sämtliche Rot- und Gelbtöne.

 

Foto: ...

Tadschikistan

Beste Reisezeit Tadschikistan

Bedingt durch die heißen Sommern und kalten Wintern, lassen sich Frühling (April bis Juni) und Herbst (September bis November) als die beste Reisezeit für Tadschikistan bezeichnen. Im Pamir ist es praktisch nur zwischen Juli und September möglich zu reisen, denn einige wichtige Pässe sind zu anderen Zeitpunkten oft geschlossen.

 

Foto: ...

Koh Tao

Beste Reisezeit Koh Tao

Ideal für Reisen nach Koh Tao sind die Wintermonate von Dezember bis Februar mit Temperaturen von 28 bis 30°. Für uns Europäer ist es dies die beste Reisezeit, nicht zu heiß und nicht zu schwül.  Ebenso geeignet ist das Klima im März, allerdings wird es ab Mitte März schon merklich wärmer. Der heißeste Monat mit Temperaturen bis 35° ist der April. Im Mai nimmt die Niederschlagsmenge langsam zu, Regenschauern sorgen zwischendurch für willkommende Abkühlung. Die erste kleine Regenzeit erreicht im Juni ihren Höhepunkt. Wer in den Sommerferien eine Fernreise nach Thailand plant, sollte den I

Im Mai nimmt die Niederschlagsmenge langsam zu, Regenschauern sorgen zwischendurch für willkommende Abkühlung. Die erste kleine Regenzeit erreicht im Juni ihren Höhepunkt. Wer in den Sommerferien eine Fernreise nach Thailand plant, sollte den Inseln im Golf von Siam den Vorzug geben. Auf Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao ist es während des Sommers zwar i.d.R. um 32° warm, doch die Niederschläge halten sich in Grenzen. Meist bleibt es im Juli und August bei kurzen, kräftigen Regenschauern, die für erträgliche Temperaturen und klare Luft sorgen. Sehr ungemütlich kann es indes im Oktober und November werden. Während der Haupt-Regenzeit ist die See oft rauh und aufgewühlt, so dass das Meer weniger klar (und türkis) ist und viel Schwemmgut angetrieben wird. Auf Grund der hohen Wassertemperaturen (27 bis 28°) muss in dieser Zeit im Süden von Thailand mit Taifunen und z. T. tagelangem Dauerregen gerechnet werden, was auch zur Unterbrechung des Fährverkehrs führen kann. Es gibt Jahre, da sind auch die ersten zwei Wochen vom Dezember verregnet.

 

Foto: ...

Koh Phangan

Beste Reisezeit Koh Phangan

Ideal für Reisen nach Koh Phangan sind die Wintermonate von Dezember bis Februar mit Temperaturen von 28 bis 30°. Für uns Europäer ist es dies die beste Reisezeit, nicht zu heiß und nicht zu schwül.  Ebenso geeignet ist das Klima im März, allerdings wird es ab Mitte März schon merklich wärmer. Der heißeste Monat mit Temperaturen bis 35° ist der April. Im Mai nimmt die Niederschlagsmenge langsam zu, Regenschauern sorgen zwischendurch für willkommende Abkühlung. Die erste kleine Regenzeit erreicht im Juni ihren Höhepunkt. Wer in den Sommerferien eine Fernreise nach Thailand plant, sollte d

Toogle Right