Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen Reiserücktrittsversicherungen im Test
Folgen:
Mein R&P
Ein Sprung ins kühle Nass.

Ein Sprung ins kühle Nass (Foto: flickr.com sushiina)

MALLORCA-REISEN

Ostküste - Urlaub auf der Sonnenseite von Mallorca

Reisen an die Ostküste von Mallorca zeigen  weniger spektakuläre Landschaften als an der Westküste mit dem Tramuntana-Gebirge. Doch gibt es hier genauso feine Badebuchten, hübsche Orte - und jede Menge gute Restaurants. Ein Reisebericht über Mallorca

Ein Urlaub im Apartment Nummer C-2143, von dem aus ein strammer Fußmarsch zum überfüllten Strand führt? Das kann einem auf Reisen im Osten von Mallorca - dem Top-Urlaubsziel in Spanien - durchaus passieren, zum Beispiel im eng bebauten Gebiet der Cales de Mallorca. Wer hastig hochgezogene Hotelsiedlungen und nervige Animation lieber meidet, wird an der von der Morgensonne verwöhnten Ostküste allerdings auch fündig: in den alten Fischerorten, in denen sich durchaus Tourismus entwickelt, sie aber nicht vereinnahmt hat.

Das eher flache, bäuerlich geprägte Hinterland bietet sich für entspannte Radtouren entlang von Obstgärten, Mandel und Olivenhainen an, und wer einen Mietwagen ins Budget einplant, kann noch geradezu verschwiegene Buchten entdecken. Viele dieser Calas ziehen sich fjordartig tief und mit herrlich zwischen Türkis und Dunkelblau schillerndem Wasser ins Landesinnere hinein: Reste einstiger Flusstäler, an deren Ende fast immer ein kleiner Sandstrand liegt. Teure Luxushotels sind eher selten, solide Mittelklasse dominiert - und sogar preiswerte Hostals können oft mit herrlicher Aussicht und strandnaher Lage punkten. Insgesamt ist das Preisniveau im Osten vergleichsweise günstig.


Toogle Right