Folgen:
Mein R&P
Schweinegrippe: Fluggesellschaften sorgen vor

Foto:

SCHWEINEGRIPPE

Fluggesellschaften sorgen vor

Nach dem Ausbruch der Schweinegrippe müssen sich die Passagiere darauf einstellen, am Flughafen und im Ferienflieger mit teils ungewöhnlichen Maßnahmen empfangen zu werden. REISE & PREISE gibt einen Überblick über die Maßnahmen der Airlines. »Wir folgen den internationalen und üblichen Vorschriften. Um unsere Passagiere nicht zu verunsichern, geben wir dazu jedoch keine weiteren Details bekannt.« Dieses Statement einer europäischen Airline zur Schweingrippe macht deutlich: Nicht nur bei den Fluggästen, auch bei den Fluggesellschaft

Mexiko: Urlauber bleiben trotz Schweinegrippe

Foto:

MEXIKO

Urlauber bleiben trotz Schweinegrippe

Die meisten Urlauber wollen trotz der Schweinegrippe nicht auf ihre Mexiko-Reise verzichten. Die Anzahl der Stornos hält sich bisher in Grenzen. Auch ist die Zahl deren, die ihren Urlaub abbrechen, bisher gering geblieben. Die meisten Urlauber wollen trotz der Schweinegrippe nicht auf ihre Mexiko-Reise verzichten. Die Anzahl der Stornos hält sich bisher in Grenzen. Auch ist die Zahl deren, die ihren Urlaub abbrechen, bisher gering geblieben. Die Schweinegrippe schreckt längst nicht alle von einer Reise nach Mexiko ab. Bin Ende Mai bietet TUI jetzt die Möglichkeit, kostenlos

Foto:

REISEMEDIZIN

Am Strand ohne Viren und Bakterien

Im Urlaub warten Sonne, Erholung, Kultur - und so manche fiese Krankheit bei einer Fernreise. REISE & PREISE sagt Ihnen, wie Sie vorbeugen können.   Sie heißen Dengue, Typhus oder Malaria und sind typische Mitbringsel von Reisen in ferne Länder. Eigentlich ist es kein Problem, rechtzeitig vor Ferienbeginn auf den Homepages von Auswärtigem Amt, Robert-Koch-Institut und dem Centrum für Reisemedizin nachzuschauen, welche Risiken am Urlaubsort lauern - nur wer Bescheid weiß, kann vorbeugen. Aber: Nur jeder fünfte Reisende kennt die gesundheitlichen Ri

So bekommen Sie den Jetlag in den Griff.

Foto:

JETLAG

So stellen Sie die innere Uhr um

Abends in Frankfurt, elf Stunden später mittags in Tokio - bei Fernreisen kostet der Jetlag so manche kostbare Urlaubsstunde. REISE & PREISE sagt Ihnen, mit welchen simplen Tricks auch Urlauber den Jetlag in den Griff bekommen und was man besser nicht machen sollte. Die besten Aussichten für schnelle Erholung nach dem Stress eines langen Fluges haben jüngere Menschen. Auch wer Richtung Westen fliegt, hat meist geringere Probleme. Und Reisende, die abends lange wach sind, passen sich schneller an. Alle anderen müssen mit den typischen Symptomen des Jetlag rechnen: Schla

Malariaschutz - welche schonenden Alternativen gibt es?

Foto:

INTERVIEW

Malariaschutz ohne Chemo-Keule

Gerade in der Fernreisezeit greifen Urlauber häufig zur Chemo-Keule, doch die Liste der Nebenwirkungen vieler Malaria-Präparate ist lang. Atembeschwerden, Hautausschläge und Allergien sind die Folge. REISE & PREISE sprach mit Dr. Johannes Wantzen, Tropenmediziner und Leiter des Zentrums für Reise- und Betriebsmedizin in Mainz. REISE & PREISE: Wie kann ich mich alternativ zu Medikamenten wie Lariam oder Malarone gegen Malaria schützen? Wantzen: Alternative Mittel auf pflanzlicher Basis und homöopathische Präparate, wie sie von einigen Ärzten empf

Die Reiseapotheke sollte bei der Fernreise nicht fehlen.

Foto:

REISEAPOTHEKE

Das sollte mit auf die Fernreise

Der Urlauber wird krank, fern der Heimat und weit weg vom Hausarzt: Daran mag vor Freude auf Sonne, Strand und Palmen niemand denken, aber leider passiert es doch immer wieder. Deshalb sorgen Reiseprofis vor und packen außer Sonnencreme auch eine gut sortierte Reiseapotheke in den Koffer. REISE und PREISE sagt Ihnen, was Sie mit auf die Fernreise nehmen sollten.   Grundsätzlich bestimmt das Reiseziel den Inhalt der Reiseapotheke. Auf einer Tropen-Insel oder bei einer Trekkingtour durchs Gebirge benötigt man in der Regel mehr und andere Medikamente als beim Badeurlaub auf

Flugreisen: Verunreinigte Luft

Foto:

FLUGREISEN

Giftiger Rauch in der Kabine

Derzeit geistert es wieder durch die Medien, das »aerotoxische Syndrom«. Ursache: verunreinigte Luft, die über die Klimaanlage ins Flugzeuginnere gelangt. Airlines und zahlreiche Studien wiegeln ab, Piloten, Kabinenbesatzungen und andere Mediziner dagegen warnen vor Langzeitfolgen. REISE & PREISE sagt Ihnen, was das für Passagiere bedeutet. Hintergrund der immer wieder auflodernden Aufregung: Moderne Passagierflugzeuge gewinnen die Luft für die Kabine über die Turbinen. Dort wird ein Teil der verdichteten Luft abgezapft und durch Leitungen über die K

In den Ländern Asiens und Afrikas nehmen die Malaria-Krankheitsfälle zu.

Foto:

MALARIA

Neue Infektionswelle rollt an

In Indiens Hauptstadt Mumbai grassiert derzeit die Malaria. Grund: In den zahlreichen Baustellen der Metropole bilden sich Tümpel, in denen Mücken gedeihen. REISE & PREISE sagt, worauf Reisende achten müssen.   Nicht nur auf dem indischen Subkontinent, auch in anderen Ländern Asiens und Afrikas nehmen die Krankheitsfälle zu. Auch in Venezuela liegen die gemeldeten Malariafälle nahezu doppelt so hoch wie vor einem Jahr. Betroffen ist vor allem der Bundesstaat Bolivar im Süden. Und in der Dominikanischen Republik, beliebtes Ziel gerade im Herbst, war

Toogle Right