Folgen:
Mein R&P
Rohingya auf der Flucht: Das brutale Vorgehen gegen diese Minderheit lässt die Reisebuchungen für Myanmar zurückgehen

Foto:

Myanmar

Viele Reisende meiden das Land

Die Gewalt gegen die Rohingya in Myanmar geht an deutschen Urlaubern nicht spurlos vorbei. So verzeichnen die Studienreise-Anbieter einen teils deutlichen Buchungsrückgang für das Land. Die Nachfrage nach Urlaub in Myanmar ist bei deutschen Kulturreisenden offenbar infolge der Rohingya-Krise zurückgegangen. »Der Tourismus in Myanmar ist wegen der Vertreibung der Rohingya eingebrochen«, sagte Frano Ilic, Sprecher des Studienreiseanbieters Studiosus. Rund 1.100 Gäste brachte der Münchener Veranstalter 2017 in das südostasiatische Land, das sich in den v

Ob charmantes Apartment, traditionelle Finca oder luxuriöse Villa: Die Mittelmeerinsel hat für jeden Geschmack und Anspruch etwas zu bieten

Ob charmantes Apartment, traditionelle Finca oder luxuriöse Villa: Die Mittelmeerinsel hat für jeden

Foto: ©istock.com/amDesignnu

Auf der Trauminsel zuhause

Immobiliensuche auf Mallorca

Mallorca erfreut sich als Reiseziel nach wie vor wachsender Beliebtheit. Wer ganz entspannt – ohne zeitliche Einschränkungen und die alljährliche Suche nach der passenden Unterkunft – in den Urlaub starten möchte, für den lohnt sich die Investition in die eigene Immobilie auf der Trauminsel. Mallorca boomt. Insbesondere seit die angespannte politische Lage die Türkei als Reiseziel immer unattraktiver macht, steigen die Zahlen der Urlauber auf der spanischen Insel. Und zwar so weit, dass die Inselregierung kürzlich ein Limit der Zahl der Touristen auf

Wenn die Sonneneinstrahlung zu stark wird, kann daraus ein Sonnenbrand resultieren. Aufschluss über die Stärke der Sonne gibt der UV-Index.

Wenn die Sonneneinstrahlung zu stark wird, kann daraus ein Sonnenbrand resultieren. Aufschluss über

Foto: pixabay

UV-Index

Warum ist er für Urlauber wichtig?

Sonnencremes werden meist nach ihrem unterschiedlichen UV-Schutzfaktor eingeordnet. Doch was besagt der UV-Index eigentlich und ab welcher Stufe wird es für Urlauber in puncto Sonnenbrand gefährlich? Dass zu viel Sonne der Haut schadet, ist eine Binsenweisheit. Auch dass sich die Strahlkraft der Sonne je nach Land und Wetter deutlich unterscheidet, wissen viele Urlauber. Doch wie gefährlich ist die Sonne für die Haut genau? Das lässt sich ziemlich exakt ermitteln – mit dem UV-Index (UVI). Was hat es damit auf sich? Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) erk

Wegen der Terroranschläge werden die Sehenswürdigkeiten der europäischen Metropolen gut bewacht. Einige Versicherer erlauben nach einem Anschlag den kostenlosen Reiserücktritt.

Wegen der Terroranschläge werden die Sehenswürdigkeiten der europäischen Metropolen gut bewacht. Ein

Foto: Matthias Balk/dpa-tmn

Terrorangst

Wie sinnvoll ist eine Versicherung?

Terrorismus soll Angst schüren. Und ein Terroranschlag im Urlaubsland kann die Reiselust zunichte machen. Jetzt gibt es Versicherungen dagegen. Wie sinnvoll ist das? Die Versicherer sind sich uneins. Paris, Nizza, Berlin, London, Barcelona und noch einige Städte mehr: Terroranschläge sind in Europa keine Seltenheit mehr. Die Angst vor Anschlägen war jedoch lange Zeit kein Grund, von einer gebuchten Reise kostenlos wieder zurücktreten zu können. Reiserücktrittsversicherungen, die etwa jeder zweite Urlauber abschließt, zahlten bisher zum Beispiel bei Erk

Der Kauf mit der Visa-Karte gehört zu den gängigen Zahlungsmöglichkeiten. Solche muss ein Reiseportal kostenlos anbieten.

Der Kauf mit der Visa-Karte gehört zu den gängigen Zahlungsmöglichkeiten. Solche muss ein Reiseporta

Foto: Ole Spata/dpa

Zahlungsmöglichkeiten

Gängige Zahlung kostenlos anbieten

Urlauber können im Internet ihre Reise-Buchungen auf unterschiedliche Weise begleichen – per Bankeinzug, Rechnung oder mit der Kreditkarte. Einige Anbieter verlangen für bestimmte Zahlungsmöglichkeiten eine Gebühr. Doch erlaubt ist das nicht. Es ist ärgerlich, aber gängige Praxis: Man findet einen günstigen Flug auf einem Reiseportal. Doch bei der Buchung fallen hohe Zahlungsgebühren an. Dieser Aufschlag lässt sich vermeiden, wenn man eine in Deutschland kaum verbreitete Kreditkarte besitzt und mit ihr den Flug zahlt. Doch das ist nicht recht

Gefährliche Scherwinde machen den Anflug auf den neuen Flughafen zum Problem. Das sei seit Jahrzehnten bekannt gewesen, beim Bau des Flughafens aber nicht ausreichend beachtet worden.

Gefährliche Scherwinde machen den Anflug auf den neuen Flughafen zum Problem. Das sei seit Jahrzehnt

Foto: Handout/SHG Airport Directorate/dpa

Ein BER im Atlantik?

Neuer Flughafen auf der Insel St. Helena

Unter größten Mühen wurde an Napoleons einstigem Verbannungsort St. Helena ein Flughafen in die Felsen gesprengt. Direkt nach dem Start kam das vorläufige Aus: Gefährliche Winde im Landeanflug stoppten die kommerzielle Nutzung. Jetzt gibt es einen Neustart. Deutschland hat seinen Hauptstadtflughafen BER – die Insel St. Helena ihren HLE. So heißt im Luftfahrt-Jargon der erste und einzige Flughafen der Atlantik-Insel, auf die der französische Kaiser Napoleon Bonaparte einst verbannt wurde. Fast eine halbe Milliarde Euro kostete der neue Flughafen, den

Wenn Airlines einen Flug streichen, müssen sie normalerweise Ausgleichszahlungen leisten. Es sei denn, sie bieten einen Ersatzflug an, der maximal zwei Stunden später am Ziel ankommt als vorgesehen.

Wenn Airlines einen Flug streichen, müssen sie normalerweise Ausgleichszahlungen leisten. Es sei den

Foto: Holger Hollemann/dpa

BGH stärkt Passagierrechte

Flug gestrichen, Ersatz zu spät

Von Frankfurt bis nach Sydney dauert es eh schon sehr lange – es geht aber immer noch länger. Wer muss zahlen, wenn eine Verbindung erst gestrichen wird und der Ersatzflug dann auch noch verspätet ist? Für kurzfristig gestrichene Flüge bekommen Passagiere generell eine Entschädigung. Eine Ausnahme hiervon legte der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe eng aus. So können Airlines um Ausgleichszahlungen herumkommen, wenn sie einen Ersatzflug anbieten. Allerdings muss der Passagier sein Ziel damit auch »tatsächlich höchstens zwei Stunden nach d

Viele Geschäfte auf der Istiklal caddesi in Istanbuls Szenebezirk Beyoglu werben mit arabischer, persischer und englischer Beschriftung in ihren Schaufenstern. Bis vor ein paar Jahren zog die Istiklal Caddesi, Beyoglus berühmte Einkaufsstraße, europäische Touristen an.

Viele Geschäfte auf der Istiklal caddesi in Istanbuls Szenebezirk Beyoglu werben mit arabischer, per

Foto: Ergin Hava/dpa

Istanbul

Szeneviertel fehlen europäische Touristen

Die Istiklal Caddesi in Istanbuls Szenebezirk Beyoglu kennt jeder, der die Stadt am Bosporus einmal besucht hat. Der berühmten Einkaufsstraße bleiben die europäischen Touristen jetzt fern. Ihren Platz nehmen andere ein. »In 25 Jahren sind mir meine Gewinne noch nie so stark eingebrochen«, sagt Abdullah. Er führt ein kleines Modegeschäft in Beyoglu, Istanbuls europäisch geprägtem Szeneviertel am westlichen Ufer des Bosporus. »Alle Händler in der Nachbarschaft stöhnen.« Bis vor ein paar Jahren zog die Istiklal Caddesi, Beyogl

Erwin Javier (links) und Dominik Spielberger leiten den Sushi-Workshop auf der »Europa 2«

Erwin Javier (links) und Dominik Spielberger leiten den Sushi-Workshop auf der »Europa 2«

Foto: Michael Zehender/dpa-tmnna

Kreuzfahrten

Auf den Schiffen Kochkurse mit Profis

Essen gehört zu einer Kreuzfahrt einfach dazu. Bei immer mehr Reedereien dürfen die Passagiere auch selbst zum Kochlöffel greifen. Kochen liegt im Trend. Für Anfänger und Profis gibt es jetzt Nachhilfe auf Kreuzfahrtschiffen. Viele Reedereien bieten Kurse an. Reis ins Salzwasser, ein paar Minuten kochen, fertig! Nein, so einfach ist es leider nicht – zumindest nicht, wenn man Reis für Sushi kochen will. »Als Erstes steht das richtige Waschen an«, erklärt Dominik Spielberger, Sous-Chef auf dem Kreuzfahrtschiff »Europa 2«. Zusamme

Toogle Right