Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P
Audio-Guide statt Reiseführer aus Fleisch und Blut: Viele Städte lassen sich mit digitaler Anleitung per Smartphone erkunden

Audio-Guide statt Reiseführer aus Fleisch und Blut: Viele Städte lassen sich mit digitaler Anleitung

Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn

Audio-Guides sind im Trend

Smartphone oder lieber Reiseführer?

Audio-Guides kennen die meisten Touristen bereits aus Museen. Auch in Städten und auf Wander- und Radwegen funktioniert die Idee. Doch noch immer spricht einiges für den klassischen Stadtführer. Die Digitalisierung macht immer mehr Jobs überflüssig, heißt es. Gilt das in Zukunft auch für den typischen Touristenführer? Audio-Guides für das Smartphone verbreiten sich immer mehr. Lediglich eine Stimme im Ohr referiert hier noch über die Geschichte historischer Gebäude und Kunstwerke. Doch kann der Guide für die Hosentasche wirklich den

In Smartphones stecken oft Lithium-Batterien. Da sie sich nach einem Zellen-Defekt erhitzen können, beschränken viele Fluggesellschaften ihre Mitnahme

In Smartphones stecken oft Lithium-Batterien. Da sie sich nach einem Zellen-Defekt erhitzen können,

Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn/dpa

Akkus im Flugzeug

Die Regelungen der unterschiedlichen Airlines

Lithium-Batterien stecken in Notebooks, Smartphones, Tablets oder in vielen medizinischen Geräten.  Viele Fluggesellschaften beschränken grundsätzlich ihre Mitnahme - REISE & PREISE gibt einen Überblick. Wenn eine Lithium-Zelle defekt ist, erhitzt sie sich auf bis zu 800 Grad. Und es kann eine Kettenreaktion bis hin zur Explosion folgen. Bestes Beispiel ist das Mitnahmeverbot für Samsungs Smartphone Galaxy Note 7, das von Samsung 2016 wegen der Feuergefahr durch defekte Batterien zurückgerufen wurde. Wie regeln deutsche Airlines grundsätzlich die Mi

Hotelbewertungen im Netz sind oft eine einzige Jubelveranstaltung

Hotelbewertungen im Netz sind oft eine einzige Jubelveranstaltung

Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

99 Prozent sind begeistert

Was sagen Hotelbewertungen aus?

Von »Top-Lage« über »Frühstücksbuffet hätte üppiger sein können« bis »absolute Service-Katastrophe«: Bei der Hotelbuchung vertrauen viele den Bewertungen im Internet. Negatives Feedback kann sich eine Unterkunft kaum leisten – das macht es für Nutzer schwierig. Hotelbewertungen sind bei Reisebuchungen im Internet allgegenwärtig. Urlauber schätzen die Meinungen der anderen. Wer auf den großen Portalen unterwegs ist, dem fällt auf: So richtig schlechte Bewertungen gibt es selten. Hotelbewertungspor

Sehr ärgerlich, wenn das Gepäck auf dem Weg vom Flughafen zum Hotel oder Kreuzfahrtschiff verloren geht

Sehr ?rgerlich, wenn das Gep?ck auf dem Weg vom Flughafen zum Hotel oder Kreuzfahrtschiff verloren g

Foto: Christian Charisius/dpa

Verspätetes Gepäck

Welche Preisminderung ist angemessen?

Horrorvorstellung par excellence: Man macht eine Kreuzfahrt, aber das Gepäck taucht erst Tage später wieder auf. Was kann man in der Zwischenzeit tun, und welche rechtlichen Ansprüche haben Betroffene? Das Gepäck für eine Kreuzfahrt erreicht die Passagierin erst Tage später auf dem Schiff. In dem Fall ist eine nachträgliche Minderung des Reisepreises zwischen 20 und 30 Prozent pro betroffenem Urlaubstag angemessen. Das zeigt ein Urteil des Amtsgerichts Rostock.   In dem verhandelten Fall ging es um eine zweiwöchige Kreuzfahrt entlang der US-Ostk&u

Weitgehend leer ist die Einkaufsstraße »Liman Caddesi« in Kemer an der Türkischen Riviera in der Provinz Antalya

Weitgehend leer ist die Einkaufsstra?e ?Liman Caddesi? in Kemer an der T?rkischen Riviera in der Pro

Foto: Marius Becker/dpa

Türkei

Weniger Deutsche, wem schadet das?

Alanya war eine Hochburg deutscher Touristen, heute sind dort kaum noch Bundesbürger anzutreffen. Nach den verschärften Reisehinweisen werden nun noch mehr Deutsche Erdogans Türkei fernbleiben. Leiden werden darunter in erster Linie Erdogans Kritiker an der Küste. Der Kleopatra-Strand in Alanya gehört zu den schönsten an der türkischen Riviera. Ins Auge fällt die Tourismuskrise dort nicht sofort: Der Strand ist gut besucht, viele Türken verbringen die Sommerferien an der Küste, auch ausländische Urlauber aalen sich in der Sonne.   B

Nach einem Seebeben liegen auf Kos einige Gebäude in Trümmern. Kostenlos stornieren können Urlauber die Reise nur, wenn das Hotel oder die Infrastruktur stark beschädigt sind.

Nach einem Seebeben liegen auf Kos einige Geb?ude in Tr?mmern. Kostenlos stornieren k?nnen Urlauber

Foto: Michael Probst/AP/dpa

Erdbeben bei Kos

Was Urlauber jetzt wissen sollten

Ein starkes Seebeben vor Kos hat mindestens zwei Menschen das Leben gekostet und zahlreiche Gebäude beschädigt. Ob ein kostenloser Reiserücktritt möglich ist und welchen Anspruch anwesende Urlauber haben, erklärt ein Fachanwalt. Ob nach einem Erdbeben eine geplante Reise kostenlos abgesagt werden kann, hängt vom Ausmaß der Schäden und von der Gefahrenlage vor Ort ab. Eine Absage sei dann möglich, »wenn es erhebliche Schäden gibt und die gesamte Infrastruktur betroffen ist«, erläutert der Anwalt und Reiserechtsexperte Kay P.

Der Borough Market ist einer der ältesten Lebensmittelmärkte Londons und zieht durch sein vielfältiges Sortiment Touristen und Ortsansässige an

Der Borough Market ist einer der ?ltesten Lebensmittelm?rkte Londons und zieht durch sein vielf?ltig

Foto: Daniel R. Witte

London

Wie Urlauber mit dem Terror umgehen

Der Tourismus in London boomt. Vor allem der gefallene Pfundkurs beschert der britischen Hauptstadt einen starken Anstieg der Besucherzahlen. Auch mehrere Terroranschläge können den Trend scheinbar nicht stoppen. Geräucherter Fisch, italienischer Käse, kunstvolle Törtchen – Mitte Juli schieben sich die Menschen auf dem Borough Market in London durch die engen Gassen vorbei an Köstlichkeiten aus aller Welt. Nichts deutet mehr darauf hin, dass der Markt vor einigen Wochen Ziel eines Anschlags war. Der Borough Markt und die nahe London-Bridge waren knapp sieb

Die diplomatische Krise zwischen Deutschland und der Türkei erreicht eine neue Eskalationsstufe. Deswegen verschärft das Auswärtige Amt seine Reisehinweise.

Die diplomatische Krise zwischen Deutschland und der Türkei erreicht eine neue Eskalationsstufe. Des

Foto: Jens Kalaene/dpa

Türkeiurlaub

Was Reisende jetzt wissen sollten

Der diplomatische Konflikt zwischen Deutschland und der Türkei spitzt sich zu. Jetzt hat das Auswärtige Amt seine Reisehinweise verschärft. Vor allem Pauschalurlauber sollten wissen, was das bedeutet. Der verschärfte Reisehinweis des Auswärtigen Amtes für die Türkei berechtigt in der Regel nicht zum kostenlosen Umbuchen oder Stornieren von gebuchten Urlaubsreisen in das Land. »Ein Pauschalreisender kann den Reisevertrag bei erheblicher Gefährdung seiner Person durch höhere Gewalt kostenlos kündigen«, erklärt der Reiserechtsexp

In Torrox an der Costa del Sol in Spanien bringt das Handtuch nichts: Strandplätze reservieren ist dort seit 2014 strikt verboten

In Torrox an der Costa del Sol in Spanien bringt das Handtuch nichts: Strandpl?tze reservieren ist d

Foto: Oliver Killig/dpa-Zentralbild/dpa

Verbote des Sommers

Pinkelstopp und bloß nicht picknicken

Dass Zigaretten in den Sand werfen teuer werden kann, ist Urlaubern vielleicht noch bekannt. Dass man allerdings auch für eine Sandburg bestraft werden kann, gehört zu den eher kuriosen Verboten in Touristenorten am Mittelmeer. Wer in den Urlaub fährt, will sich entspannen. Doch in der Ferienzeit kann man auch zum Täter werden – bewusst oder unbewusst. Vor allem wenn man nicht in die Regeln eingeweiht ist, die an manchen Touristenorten gelten. Eine Übersicht der kuriosesten Verbote in einigen Mittelmeerländern:  Pinkelstopp: Wasserlassen im Wasser geh&

Toogle Right