Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P
Taschendiebe lauern am Urlaubsort überall.

Taschendiebe lauern am Urlaubsort überall.

Foto: Panthermedia

TASCHENDIEBE

Wo wird im Urlaub am meisten geklaut

Barcelona heimste nun einen Titel ein, auf den die Stadtherren weniger stolz sein dürften. Die spanische Metropole ist die Hochburg der Taschendiebe. Mit Tricks und unglaublichem Geschick werden hier jährlich tausende Touristen um Ihre Wertsachen erleichtert. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Rom und Paris. 1.Barcelona, Spanien

Die katalanische Hauptstadt zieht jährlich Millionen Besucher an, besonders Plätze wie der Plaça de Catalunya oder die Sagrada Familia sind immer bevölkert. Hier finden die Langfinger der Stadt ihr Eldorado. In den kleinen Gassen nahe der Ramblas fordern ambitionierte Tangotänzer beispielsweise Besucher zum Tanz auf und beklauen sie dabei nach allen Regeln der Kunst. In keiner anderen europäischen Stadt sind mehr Besucher im letzen Jahr bestohlen worden.

2. Rom, Italien

In der Papst-Stadt wird zumindest eins der 10 Gebote häufig gebrochen. Denn gestohlen wurde hier im letzten Jahr so oft, dass es für Platz zwei reicht. So romantisch das Knattern der Vespas auch sein mag, manchmal rollt auf ihnen das Unheil heran. Besonders gern werden Handtaschen während der Fahrt von der Schulter gerissen. Deswegen gilt, Rucksack oder Handtasche nie zur Straßenseite hin tragen.

 

Toogle Right