Folgen:
Mein R&P
Elefanten, Antilopen und Echsen: Sambia lockt vor allem mit seinen Wildtieren

Elefanten, Antilopen und Echsen: Sambia lockt vor allem mit seinen Wildtieren. ##Foto: Simone A. May

Foto: Simone A. Mayer/dpa

Sambia

Auf Du und Du mit dem Nilpferd

Sambia ist ein Außenseiter. Es hat weder die größten und tierreichsten Parks noch die lebendigsten Städte und kulturelle Pflichtstopps. Genau das hat seinen Reiz: Das Land bietet die volle Dosis Afrika und Abenteuer - ohne Massen anzuziehen.

Marie Vosseberg und ihre Geschwister Ruben, Lea und Hannah reisten auf ihrer Tour auch durch den Namib-Naukluft-Nationalpark in Namibia

Marie Vosseberg und ihre Geschwister Ruben, Lea und Hannah reisten auf ihrer Tour auch durch den Nam

Foto: Jochen Vosseberg/dpa

Ein besonderer Familienurlaub

Mit dem Lastwagen »Grüdi« durch Afrika

»Seid ihr wahnsinnig?« Das war die Reaktion vieler Menschen, als sie hörten, dass Familie Vosseberg ein Jahr lang in einem Lastwagen von Nordrhein-Westfalen bis an die Südspitze Afrikas fahren wollte. Und das mit vier schulpflichtigen Kindern.

Botswana zur Regenzeit ist für Naturfotografen besonders interessant - die Wolken hängen oft gewitterschwer über der grünen Savanne und sorgen für dramatische Motive

Botswana zur Regenzeit ist für Naturfotografen besonders interessant - die Wolken hängen oft gewitte

Foto: Philipp Laage/dpa-tmn

Botswana

Wenn die Kalahari zur Regenzeit blüht

Botswanas Kalahari und der Makgadikgadi-Pans-Nationalpark sind nicht so bekannt wie das Okavango-Delta. Doch in der Regenzeit locken diese Regionen mit spektakulärer Natur. Touristen lernen auch das Leben der Ureinwohner kennen. Ein Schauspiel mit trauriger Geschichte.Im Deception Valley glaubt das ungeschulte Auge zunächst, mitteleuropäische Landschaften zu erblicken. Saftiges Gras bedeckt an einem Tag im Januar die Ebenen. Dornbüsche und Bäume tragen dichtes Blattwerk, Wildrosen wiegen sich im Wind, Schmetterlinge umflattern das Allrad-Fahrzeug. Zugegeben, die ikonische Form der Schirma

Das Nordkap Südafrikas ist eine Region voller Gegensätze.

Das Nordkap Südafrikas ist eine Region voller Gegensätze.

Foto: Brian Ralphs (wikimedia)

Südafrika-Reise

Unterwegs in der Kalahari-Wüste

Savannen, in denen jahrelang kein Tropfen Regen fällt, gibt es dort ebenso wie eines der erfolgreichsten Weinanbaugebiete des Landes. Ein Streifzug entlang der Grenze zwischen Botsuana und Namibia. Die Morgensonne sendet feurige Strahlen in die noch nachtkalte Luft. Wir stehen verschlafen vor einem Gebäude am Rand des Kgalagadi-Transfrontier-Nationalparks, im Norden Südafrikas, nahe der Grenze zu Botsuana. Und wir sind nicht allein.   Neugierig hoppeln flauschige Tierchen mit spitzen Gesichtern über den roten Sand auf uns zu - die Erdmännchen sind wa

Der Berg Le Morne ist die markanteste Erhebung von Mauritius

Der Berg Le Morne ist die markanteste Erhebung von Mauritius

Foto: Mauritius Tourism Promotion Authority

Mauritius-Reise

Wanderung auf den Le Morne

Am Strand liegen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen? Standard auf Mauritius. Aber das muss längst nicht die einzige Beschäftigung auf der Insel sein: Eine Wanderung auf den Le Morne Brabant bringt Urlaubern die Geschichte von Mauritius näher. Am Horizont gehen die verschiedenen Blautöne ineinander über. Oben Hellblau, darunter Tiefblau, eine Schicht weißer Schaumkronen, dann Türkis, Graublau: das Riff vor Le Morne Brabant. Der Berg im Südwesten von Mauritius ist ein Klotz. Er ragt aus der Halbinsel empor wie hingeworfen. Hinaufklettern be

Im schier endlosen Labyrinth aus kleinen Inseln, Lagunen und Feuchtgebieten des Okavango-Deltas begegnet man Elefanten garantiert

Im schier endlosen Labyrinth aus kleinen Inseln, Lagunen und Feuchtgebieten des Okavango-Deltas bege

Foto: Manuel Meyer

Botswana-Reise

Exklusive Safaris im Okavango-Delta

Botswana ist berühmt für seinen Tierreichtum. Vor allem in den abgelegenen Naturreservaten des Okavango-Deltas, dem größten Binnendelta der Welt, können Besucher die vielleicht exklusivsten Safaris in ganz Afrika erleben. Patrick will gerade zur Landung auf der schmalen Sandpiste ansetzen, als er die Giraffenherde sieht. »Wir müssen noch mal eine Runde drehen, bis die Tiere verschwunden sind«, sagt der Buschpilot und zieht die kleine Cessna-Propellermaschine wieder hoch. Den Safari-Gästen ist schon jetzt klar: Das Okavango-Delta in Botswana geh&

Badeurlaub in Hurghada ist im Moment nicht gerade beliebt - die Hotels sind längst nicht ausgelastet, die Menschen vor Ort klagen über die Tourismus-Flaute

Badeurlaub in Hurghada ist im Moment nicht gerade beliebt - die Hotels sind längst nicht ausgelastet

Foto: Benno Schwinghammer

Ägypten-Reise

Hurghada fehlen die Gäste

Ägypten hat alles, was es für einen gelungenen Strandurlaub braucht. Außer Gäste. Doch genau das wird in diesen Tagen zum besten Argument, ans Rote Meer zu reisen - zu unschlagbaren Preisen. Zwischen dem Sand am postkartentauglichen Meer und dem Hoteltrakt liegen Hunderte grüne Meter und ein riesiger Pool. Der Golfplatz ist akkurat gestutzt - wie die Übernachtungspreise. Etwas stimmt nicht im ägyptischen Badedomizil Hurghada: keine brüllenden Kinder, keine lautstarken Wasserspiele. Wenige Gäste verteilen sich über die weitläufige Anlage,

Safariurlaub in Afrika ist beliebt - warum nicht mal einen Abstecher in den Gorongosa Nationalpark in Mosambik unternehmen?

Safariurlaub in Afrika ist beliebt - warum nicht mal einen Abstecher in den Gorongosa Nationalpark i

Foto: Gorongosa National Park/Bob Poole

Afrika-Reise

Safari-Alternativen zur Serengeti

Der Krüger-Park in Südafrika und die Serengeti in Tansania sind als Safariziele weltberühmt. Doch wilde Tiere können Urlauber in Afrika auch in eher unbekannten Ländern beobachten. REISE & PREISE stellt fünf Alternativen vor. Die Safari-Touristen fahren seit Jahrzehnten in die gleichen Länder: Kenia und Tansania, Südafrika und Namibia. Dabei gibt es in weniger bekannten Ländern einige Alternativen, die es mit der Serengeti und dem Krüger-Park aufnehmen können. Hwange Nationalpark, Simbabwe   Vergangenes Jahr wurde der grö&sz

Im Krüger-Park kann es passieren, dass plötzlich eine Gruppe Giraffen vor dem Fahrzeug her spaziert

Im Krüger-Park kann es passieren, dass plötzlich eine Gruppe Giraffen vor dem Fahrzeug her spaziert

Foto: South African Tourism

Südafrika-Reise

Auf Safari im Krüger-Nationalpark

Der Krüger-Nationalpark ist das berühmteste Wildtierreservat in Südafrika. Auf einer Safari fühlt sich der Tourist wie in einer Art Garten Eden, so viele Tiere laufen ihm vor die Kameralinse. Doch der Eindruck täuscht. Das Paradies ist bedroht. Der offene Geländewagen fährt auf abendlicher Pirschfahrt durch das Kapama Game Reserve. Es ist das Vorprogramm zur ausgedehnten Safari im benachbarten Krüger-Nationalpark am nächsten Tag. Wer hier in diesen Busch kommt, will die »Big Five« sehen, die fünf großen Landsäugetiere Af

Toogle Right