Fernsehprogramm - Das REISE-TV-Programm Reisekataloge kostenlos bestellen So finden Sie Ihr Wunschziel
Folgen:
Mein R&P
Die Strände in Gambia sind ideal für den Badeurlaub. Liegen und Sonnenschirme sind inklusive.

Die Str?nde in Gambia sind ideal f?r den Badeurlaub. Liegen und Sonnenschirme sind inklusive.

Foto: Fremdenverkehrsamt Gambia

Afrika Günstiger Urlaub in Gambia

Der Zwergstaat ist den meisten Urlaubern kein Begriff. Sonnenhungrige finden dort Traumstrände und warmes Badewasser. In den Hotels bleibt der Kulturschock aus - reizvoll wird es außerhalb der Anlagen. Das Bier beim Straßenimbiss kostet umgerechnet 80 Cent, der Urlauber sitzt auf einem klapprigen Plastikstuhl. Für den Gin Tonic in einer schicken Hotelanlage zahlt er fünf Euro, die Barhocker sind bequem gepolstert. Ob Bretterbude oder Sterne-Resort - der Ausblick ist gleich. Die Sonne steht über dem Atlantik, feiner Sandstrand, Palmen, ein wolkenloser Himmel. S

Nahe des Fähranlegers Central auf Hongkong Island befindet sich eine weitere Touristen-Tradition: Die Bergbahn »Peak Tram« fährt hinauf zum Victoria Peak.

Gro?e Elefantenherden wandern durch das neue, l?nder?bergreifende Naturschutzgebiet Kavango Zambezi

Foto: WWF/Thomas Macholz

Grenzenlose Safaris Kavango Zambezi Transfrontier Park

Auf 300 000 Quadratkilometern haben fünf Staaten den Kavango Zambezi Transfrontier Park ausgerufen. Er ist Afrikas jüngstes und größtes Naturschutzgebiet . Wie in einer alten, verzogenen Glasscheibe spiegelt sich die Morgensonne über dem Sambesi. Bäume, Büsche, Schilf, alles ist jetzt doppelt zu sehen - auch die zwei Fischer, die von ihrem Einbaum Tilapia-Barschen nachstellen. Nur die Strömungskanten des mehrere hundert Meter breiten Stroms nehmen den Konturen des Kunstwerks die Schärfe. Seit wenigen Monaten ist dieses Kunstwerk nun endlich

In den Caféhäusern an der Küste von Mahdia schweift der Blick über das dunkelblaue Meer.

In den Caf?h?usern an der K?ste von Mahdia schweift der Blick ?ber das dunkelblaue Meer.

Foto: FVA Tunesien/dpa/tmn

TUNESIEN Ruhige Tage in Mahdia

Seit der Revolution ist es in den Urlaubsorten Tunesiens ruhig geworden. Mahdia blieb schon zuvor von den Touristenmassen verschont und hat sich seine Ursprünglichkeit bewahrt. Bis zur Jasminrevolution im Januar dieses Jahres stand Tunesien für Sonne, Strand und All-Inclusive-Urlaub. Doch seit dem Sturz von Präsident Ben Ali bleiben die Touristen aus - ein Grund mehr, gerade jetzt hinzufahren. So kann man ein bisschen den demokratischen Aufbruch im Land fördern, wie Ernst Burgbacher, der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, empfahl. Und man genießt Tunesien ohne

Afrikanische Seele: Der Schiromani, der inseltypische Wickelrock, ist weiterhin im Straßenbild dominant.

Afrikanische Seele: Der Schiromani, der inseltypische Wickelrock, ist weiterhin im Stra?enbild domin

(Foto: ATOUT FRANCE/Fabrice Milochau/dpa/tmn)

Die Parfüminsel Mayotte Frankreichs Paradies

Mayotte ist seit März Frankreichs 101. Überseedépartement. In seiner Seele ist das Naturparadies im Indischen Ozean aber tief afrikanisch geblieben. In Kani-Kéli beginnt der Tag mit hellen Grunzlauten der Maki-Äffchen in den Bambusstauden und Kokospalmen. »Das ist etwas anderes als das nervige Hupen der Pariser im frühmorgendlichen Verkehrsstau«, sagt Olivier. Der 30-Jährige lebt seit sechs Jahren als Tauchlehrer auf Mayotte. »Ich habe an tollen Orten der Welt gearbeitet, aber Mayotte ist für mich ein Paradies«, sagt er und

Im Isimangaliso Wetland Park sind heute Elefanten, Büffel, Zebras, Wasserböcke und Kudu-Antilopen heimisch.

Im Isimangaliso Wetland Park sind heute Elefanten, Büffel, Zebras, Wasserböcke und Kudu-Antilopen he

(Foto: South African Tourism/dpa/tmn)

Safari-Urlaub Isimangaliso Wetland Park in Südafrika

Im Isimangaliso Wetland Park sind die Zwerg-Chamäleons die Stars. Aber auch Nilpferde und Krokodile sind hier so zahlreich wie nirgendwo sonst in Afrika. Zebras und Elefanten gibt es ebenso zu sehen.Nelson Mandela bewundert den Isimangaliso Wetland Park für seine Elefanten, Nashörner, Quastenflosser und Wale. Zum Welterbe hat die Unesco das Sumpfgebiet im östlichsten Zipfel Südafrikas aber wegen kleinerer Bewohner erklärt. Der berühmteste von ihnen ist das Zwerg-Chamäleon. Der nur zehn Zentimeter lange Winzling lockt immer mehr Gäste in den P

Die Fischer geben dem Lake Malawi in Nkhata Bay eine bedächtige, fast meditative Stimmung.

Die Fischer geben dem Lake Malawi in Nkhata Bay eine bed?chtige, fast meditative Stimmung.

Foto: Laage/dpa

Malawi Die Ruhe am Lake Malawi

In Nkhata Bay am Lake Malawi ticken die Uhren anders. Der Hafenort mitten in Südostafrika lädt zum Müßiggang ein. Die Ruhe des Sees geht schnell auf die Reisenden über. Der Blick geht weit über das Wasser. Durch die Fugen zwischen den Brettern des Balkons fällt Sand, den die Füße in die Hütte getragen haben. Unten schlagen kleine Wellen gegen die Steine. Ansonsten ist es sehr ruhig und auch sehr feucht. Graue Wolken bedecken den Himmel. Im Dunst sind gerade noch die Berge am gegenüberliegenden Ufer zu erkennen. Schmale Boote liegen auf

Die besten Reiseideen des Jahres: Robinson spielen in Madagaskar

Die Inseln im Norden Madagaskars sind ein echter Geheimtipp

Foto: ConstanceLodgeTsarabanjina

Die besten Reiseideen des Jahres Robinson spielen in Madagaskar

Der Sommer naht und der Urlaub ist noch nicht unter Dach und Fach? Zu teuer sollte es nicht sein, aber dennoch schön? REISE & PREISE gibt Ihnen extravagante Tipps, die sich schnell umsetzen lassen. Die Inseln vor der Nordost-Küste Madagaskars sind wahre Schönheiten. Die größte Insel ist gleichzeitig auch die bekannteste. Auf Nosy Be gibt es sogar einen internationalen Flughafen, der von Italien auf direktem Wege angeflogen wird. Dementsprechend »trubelig« geht es hier zu. Also haben wir uns aufgemacht zu den vollkommen unbekannten Nachbarinseln. Manch

Buckelwale sind vor allem von Juli bis Oktober zu sehen, wenn sie zum Kalben an die Küsten Mosambiks kommen

Buckelwale sind vor allem von Juli bis Oktober zu sehen, wenn sie zum Kalben an die Küsten Mosambiks

Foto: Meyer/dpa/tmn

Aug in Aug mit Walhaien Tauch-Geheimtipp Mosambik

Mosambik gilt als Geheimtipp in der internationalen Taucherszene. Nirgendwo auf der Welt kann man leichter Walhaie, Mantas und sogar Buckelwale vor die Maske bekommen wie hier. Aufmerksam beobachtet Tauchlehrer Xandrey die Wasseroberfläche. Nichts bewegt sich. Alle auf dem grau-blauen Taucherboot sind angespannt, voller Erwartung. Xandrey steuert langsam auf den Strand zu. »Dort, wo sich die Wellen brechen, tauchen sie eigentlich immer auf«, sagt er, »weil es hier besonders viel Plankton gibt, ihre Lieblingsspeise.«Auch Wilfried Meyer starrt erwartungsvoll auf di

Mit Luft gefüllte Gummireifen statt Stadträder: Die »Micheline« auf Madagaskar stammt aus den 1950er Jahren

Mit Luft gefüllte Gummireifen statt Stadträder: Die »Micheline« auf Madagaskar stammt aus den 1950er

Foto: Madarail/dpa/tmn

Madagaskar für Eisenbahnfans Trip mit der »Micheline«

Viele Eisenbahnfans träumen von außergewöhnlichen Fahrten wie mit der »Transsib« oder mit dem Glacier-Express in der Schweiz. Auch Madagaskar hat eine ganz spezielle Schienenreise zu bieten Die Tour mit der »Micheline« führt in Kolonialzeiten zurück. Erwartungsfroh steht die Reisegruppe auf dem Bahnsteig in Antananarivo. »Bitte einsteigen«, lautet die freundliche Aufforderung der Hostessen Rindra, Haingo und Felana, die den Fahrgästen Snacks servieren und sie auf Englisch und Französisch über Besonderheiten am Wegesr

Toogle Right