Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug
Portoferraios geschützter Hafen Darsena ist der schönste auf Elba.

Portoferraios geschützter Hafen Darsena ist der schönste auf Elba.

Foto: flickr.com brainsonic

Mittelmeerparadiese

Portoferraio - Napoleons Exil-Residenz

Elbas Hauptstadt, gelegen auf einer hügeligen Landzunge, wurde einst von den Medici gegründet. Die Festungen, zwischen denen sich die Altstadt erstreckt, ließen sie im 16. Jh. erbauen. Berühmt wurde die Insel durch Napoleon, der hier 1814 im Exil landete und sich in Portoferraio in einer Villa hoch über der Altstadt niederließ. Seine Residenz ist heute ein Museum.
Highlight und Herz des 12.000-Einwohner-Ortes Portoferraio ist der geschützte alte Hafen Darsena, ein beliebter Segler-Treffpunkt. Hier liegen Fischerkähne, einfache Jollen und Luxusjachten dicht an dicht. Am Hafen und in den umliegenden Gassen finden sich Boutiquen, Juwelier- und Souvenirläden, Cafés und Ristorantes. Am Abend wird die gesamte Altstadt zur Flaniermeile. Strände hat Portoferraio auch zu bieten. Passabel sind die Kieselstrände an der Nordküste der Stadt, Le Viste und Le Ghiaie, sehr viel schöner die breite Sandbucht La Biodola und die benachbarte Bucht Scaglieri (7 km westlich, im Sommer Pendelbusverkehr ab Portoferraio).

Die schönsten Hotels vor Ort

Pauschalreise


OTTONE VILLA  
»Ottone Villa«   *****
100 % Weiterempfehlung
Ottone - Portoferraio (Insel Elba), Elba, Italien
7 Tage, ÜF ab € 844,-


Individuell buchen


  »Hotel Aquamarina«
Geschmackvolle Zimmer hat das »Acquamarina« etwas außerhalb des Zentrums, zu Fuß ist eine eigene kleine Bucht erreichbar.