Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

Mali Beste Reisezeit Mali

In Mali gibt es drei Jahreszeiten, die Regenzeit von Juni bis Oktober, die durchschnittlich kühlere Trockenzeit von November bis Februar und eine sehr heiße Trockenzeit von März bis Mai. Da es in diesen Monaten besonders für das europäische Empfinden zu heiß werden kann, empfiehlt sich als beste Reisezeit November bis Mitte März.

Foto:

Sudan Beste Reisezeit Sudan

Die beste Reisezeit für den Sudan liegt zwischen September bis April. Grundsätzlich ist es im Sudan immer warm bis heiß. Die Niederschläge nehmen vom Norden nach Süden zu, in den südlichen Regionen des Landes kommt es zu einer Regenzeit. Der Niederschlag ist in den nördlichen Regionen kein Reisehindernis, im Süden können die schlecht präparierten Straßen in der Regenzeit unpassierbar sein.

Foto:

Mauretanien Beste Reisezeit Mauretanien

Die beste Reisezeit für Mauretanien ist von November bis April.In den Monaten August und September herrscht im Küstengebiet hohe Luftfeuchtigkeit. Abkühlung bringt der kalte Kanarenstrom vor der Küste, wodurch es im Küstengebiet häufig zu Nebelbildung kommen kann.

Foto:

Marokko Beste Reisezeit Marokko

Allgemein empfiehlt sich besonders für Reisen ins Inland Marokkos das Frühjahr und der Herbst, die Sommermonate sind mit Ausnahme der Westküste meist unerträglich heiß. In den fruchtbaren Küstengebieten am Mittelmeer herrscht mediterranes Klima. In den Steppen- und Wüstengebieten der nördlichen Sahara beginnt die Zone des nordafrikanischen Trockengürtels mit seinem subtropischen bis ariden Klima.

Foto:

Libyen Beste Reisezeit Libyen

Die beste Reisezeit für Libyen liegt zwischen Februar und April sowie im November. In Libyens mediterran geprägtem, winterfeuchten Küstenbereich liegen die mittleren Temperaturen im Januar bei 12 °C, im August bei 26 °C; der mittlere Jahresniederschlag beträgt hier 300 mm. Im Frühjahr und Herbst weht häufig ein trocken-heißer staubiger Wüstenwind, der Gibli. Bitte beachten Sie die Reisewarnung des Auswärtigen Amtes.

Foto:

Algerien Beste Reisezeit Algerien

In Algerien gibt es wie in ganz Nordafrika keine Regenzeiten. Hier sollten die Temperaturen zur Reiseplanung herangezogen werden. Die beste Reisezeit für die algerischen Wüstengebiete liegt zwischen November und April. Die Küstenregion ist für Badeurlaube am besten im Frühling und Herbst zu bereisen.

Foto:

Tunesien Beste Reisezeit Tunesien

Die besten Reisezeiten sind für den Norden Tunesiens Mai bis Ende Oktober, für die übrigen Gebiete Oktober bis April. In Tunesien stoßen mediterranes und arides Klima aufeinander. Die Niederschläge nehmen von Nord nach Süd ab und von Ost nach West leicht zu. Niederschläge fallen fast nur in den Wintermonaten und werden meist von Tiefausläufern aus dem Norden herangeführt.

Foto:

Ägypten Beste Reisezeit Ägypten

Die vorherrschenden Temperaturen bestimmen auch die günstigste Reisezeit für Ägypten: Oktober bis Mai. Am angenehmsten sind Dezember bis Februar, dann zeigt das Thermometer ca. 20 bis 25° C bei ziemlich kühlen Nächten. Im Sommer von Juni bis September dagegen kann es sogar im Schatten bis zu 45 Grad werden.