Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug
Die Gesteinsformation Hierve el Agua sieht aus wie Wasser, das die Hänge hinabfließt - eine optische Täuschung

Die Gesteinsformation Hierve el Agua sieht aus wie Wasser, das die Hänge hinabfließt - eine optische Täuschung

Mexiko-Reise Oaxaca - Geheimtipp an Mexikos Pazifikküste

Landschaftlich und kulturell reich ist Oaxaca - der Geheimtipp der Mexikaner.

Naturparadies Costa Rica

Foto:

Naturparadies Costa Rica Grüner Vorreiter in Sachen Ökotourismus

Auf der Halbinsel Osa profitiert die Gemeinschaft vom nachhaltigen Tourismus im Corcovado Nationalpark.Wenn Ökotourismus bedeutet, dass alles schön grün ist, dann hätte Costa Rica den ersten Platz schon sicher. Das mittelamerikanische Land zwischen karibischem Meer und Pazifik punktet mit ausgedehnten Regenwäldern, in denen sich Affen, Papageien und Faultiere tummeln. Doch zu einem nachhaltigen Tourismuskonzept gehört mehr. Costa Rica ging schon immer eigene Wege. Das beweist der Umstand, dass sich die kleine Republik zwischen Mexiko und Panama seit 1948 keine Armee mehr leistet. Der Staat inv

Der Tortuguero-Nationalpark in Costa Rica ist ein Naturparadies und lockt immer mehr Reisende an

Der Tortuguero-Nationalpark in Costa Rica ist ein Naturparadies und lockt immer mehr Reisende an

Reise nach Costa Rica Der tropische Regenwald von Tortuguero ist ein Paradies

Wer tropischen Regenwald wie aus dem Bilderbuch erleben möchte, sollte Costa Rica reisen.

Unterwegs im »Andean Explorer«, kurz vor Cusco: Der Luxuszug durchfährt die peruanischen Anden

Foto:

Atemberaubende Zugreise Luxuriös auf Schienen durch Perus Anden

Eine Reise mit dem neuen »Belmond Andean Explorer« von Arequipa nach Cusco ist auf jeden Fall atemberaubend. Leise ratternd windet sich der Luxuszug durch die Schlucht des Rio Urubamba. Bei Cusco hat der Fluss tiefe Furchen in die peruanischen Anden gegraben.In der Nähe der weltberühmten Inka-Stadt Machu Picchu wirkt die Zugstrecke wie eine Filmkulisse. Nach Ollantaytambo schlängelt sich der Fluss nach Osten in den Regenwald, wo er in den Amazonas mündet. Die Route dieser Bahnreise dagegen führt von Cusco südwestlich am Titicacasee vorbei nach Arequipa.Seit Sommer 2017 verbindet der neue Luxus

Der gigantische Kratersee Coatepeque ist ein landschaftlicher Höhepunkt im Westen El Salvadors

Der gigantische Kratersee Coatepeque ist ein landschaftlicher Höhepunkt im Westen El Salvadors

El Salvador Ein Reiseziel abseits ausgetretener Touristenpfade

In Mittelamerika ist El Salvador ein Nischenziel. Vor allem der Alltag der Menschen fasziniert.

Der Rainbow Mountain ist ein noch eher unbekanntes Reiseziel in Peru – doch er könnte noch ganz groß rauskommen

Foto:

Peru Zu Gast am Rainbow Mountain

Der knallbunte Vinicunca im Süden Perus hat sich den Namen Rainbow Mountain mehr als verdient. Touristen pilgern erst seit kurzem zu ihm hinauf. Eine besondere Überraschung wartet im Tal hinter dem Berg.Guillermo drückt aufs Tempo. Der Guide aus der peruanischen Touristenhochburg Cusco hat einen strikten Zeitplan für den heutigen Tagesausflug.Auf den ersten Touren, die er auf den Vinicunca angeboten hat, ist er immer mal wieder in Verzug geraten. Manche schaffen den Aufstieg in drei Stunden, andere brauchen länger – und wollen am liebsten gar nicht mehr herunter, nachdem sie einen Blick auf di

Auf dem Bolívar-Platz in Cartagena verkaufen María Márquez und María Reyes exotische Früchte

Auf dem Bolívar-Platz in Cartagena verkaufen María Márquez und María Reyes exotische Früchte

Kolumbien-Reise Kolonialstädte mit Geschichte und Naturlandschaften

Kolumbiens Kolonialstädte locken mit Geschichte und Naturlandschaften.

Eine endlose Parade von Trajineras schiebt sich durch die Kanäle – manchmal im vier- bis fünfspurigen Gegenverkehr

Foto:

Mexiko-Stadt Die Insel der verstümmelten Puppen

Wer sehen will, wie die Menschen in Mexiko-Stadt das Wochenende verbringen, muss nach Xochimilco fahren. In der Oase aus Kanälen und künstlichen Inseln steigt dann ein Volksfest.Afterhour geht in Mexiko-Stadt so: Wenn die Clubs um 3.00 Uhr morgens schließen, fährt man über die dreistöckige Stadtautobahn nach Xochimilco, klingelt an der Anlegestelle den Nachtwärter heraus, und der ruft einen Kapitän an. Und schon geht die Party auf dem Boot weiter.Jetzt ist es 9.00 Uhr morgens, und von der Partymeute ist nichts zu sehen. In langen Reihen dümpeln

Miraflores, direkt am Pazifik gelegen, ist eines der Nobelviertel Limas

Miraflores, direkt am Pazifik gelegen, ist eines der Nobelviertel Limas

Schlemmen in PeruEin Besuch bei Limas Spitzenköchen

Im Schatten der Nobelhotels hat sich die spannendste Restaurantszene südlich von Kalifornien entwickelt.

Koloniale Pracht: Campeche wurde einst von den Spaniern gegründet

Koloniale Pracht: Campeche wurde einst von den Spaniern gegründet##Foto: Turismo del Estado de Campe

Foto: Turismo del Estado de Campeche/dpa

Campeche in Mexiko Das Welterbe ist außergewöhnlich  intakt

Campeche war lange der wichtigste Hafen Yucatáns, nach vielen Piratenattacken wurde die Stadt zur Festung ausgebaut. Nun soll die Welterbe-Altstadt mehr Touristen locken.Damit Campeche erwacht, muss die Sonne untergehen. Wenn die schwüle Hitze nachlässt und eine Brise vom Karibischen Meer durch die Gassen streicht, kommen die Campechanos aus ihren Häusern. Auf der zentralen Plaza spielt eine Gitarrengruppe vor der Kulisse der angestrahlten Kathedrale und Arkaden. Junge Paare kuscheln, Kinder spielen Ball. Und sorgfältig frisierte Herrschaften in Hemd und Klei