Wohin möchten Sie reisen?

Reiseziel Hotel

Beitragsseiten

Handgepäck Im Flugzeug: EU will »Tütchen-Regel« kippen

Aufhebung der Regel: Kann  ich in Zukunft so viel Flüssigkeit an Bord mitnehmen kann, wie ich will?

Bedeutet die Aufhebung der Regel auch, dass ich in Zukunft als Passagier so viel Flüssigkeit an Bord mitnehmen kann, wie ich will?

Wenn die derzeit diskutierten Pläne von der EU so umgesetzt würden, gäbe es nach der Flüssigkeitsregelung keine Einschränkung mehr. Natürlich sind aber auch in Zukunft der Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck Grenzen gesetzt. So bleiben die Obergrenzen für Maße und Gewicht des Handgebäcks bestehen.

Die Bundesregierung ist gegen die Abschaffung der 100-Milliliter-Regel - aus Sicherheitsgründen, wie es heißt. Was halten Sie als Flughafenverband davon?
Beisel: Wir setzen uns bereits seit langem für ihre Abschaffung ein und fordern eine Sicherheitsanalyse, ob und inwieweit die Flüssigkeitsregel überhaupt zu einem höheren Maß an Sicherheit führt. Die Passagiere sind oft frustriert über den Ablauf an den Sicherheitskontrollen. Hier gilt es, den hohen Standard an Sicherheit zu gewährleisten, den wir an den Kontrollstellen auf den Flughäfen in Deutschland und Europa haben, aber gleichzeitig die Prozesse zu straffen.

Die Hersteller der neuen Geräte warnen, dass sie mit der Produktion nicht hinterherkommen können. Kann die Einführung an allen deutschen Flughäfen bis 2010 überhaupt gelingen?
Beisel: Wir sind nicht besonders optimistisch, was eine flächendeckende Einführung neuer Kontrollgeräte bis April 2010 angeht. Trotzdem unterstützen wir die EU-Kommission in ihren Plänen und werden als Fachverband mit unserem Wissen unseren Beitrag leisten, die Sicherheit der Passagiere zu gewährleisten und gleichzeitig ihren Reisekomfort zu erhöhen.

(März 2009, Fabian von Poser)

Reiseberichte »
Vom Mirador La Tosca bietet sich ein herrlicher Blick auf La Palmas Nordostküste

Vom Mirador La Tosca bietet sich ein herrlicher Blick auf La Palmas Nordostküste

Urlaub auf La Palma Die schönste und grünste Insel der Kanaren

La Palma, die fruchtbarste Kanareninsel, ist mit Naturhighlights nur so gesegnet: Die Caldera de Taburiente, sattgrüne Pinien und Lorbeerwälder, Vulkanlandschaften und wildromantische Küstenabschnitte locken bei ganzjährig mildem Klima.