Mein RP
Beitrag empfehlen
E-Paper Anmeldung
Über 100 Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
2 Erwachsene
erweiterte Suche

REISERECHT Reiserücktritt wegen gebrochenen Nasenbeins

Ein Nasenbeinbruch stellt eine schwere Erkrankung dar, wenn eine operative Behandlung erforderlich ist.

Mit dieser Begründung wurde eine Reiserücktrittskostenversicherung zur Zahlung von Stornokosten verpflichtet. Bei einem normalen Nasenbeinbruch, bei dem keine Operation notwendig ist, kann einem Reisenden jedoch fünf Tage nach dem Bruch der  Reiseantritt meist zugemutet werden. Amtsgericht München, 11.8.08, Az.: 275 C 90001/08