Urlaub günstig buchen!
Reiseziel Hotel

REISERECHT Urlaub auf Balkonien bringt Geld

Ein Ehepaar sollte auf Fuerteventura in einem lauten und qualitativ schlechteren Ersatzhotel untergebracht werden, fand dies unzumutbar und flog nach Hause.

Vor dem Amtsgericht Bad Homburg klagte es den Reisepreis erfolgreich ein. Da die Eheleute so kurzfristig keine neue Reise antreten konnten und zu Hause zwölf Urlaubstage verplemperten, wollten sie auch hierfür eine Entschädigung und bekamen Recht: Nach der »Frankfurter Tabelle« sprachen die Richter des Frankfurter Landgerichtes für jeden verlorenen Tag 50 % des Reisetagespreises zu, das waren zusammen 780,– Euro plus 70,– Euro für den An- und Abreisetag. (LG Frankfurt/Main, AZ: 2/24 S 81/99)

REISE & PREISE jetzt am Kiosk Abo Fernreise Special Geschenkabo Abo verschenken