Wohin möchten Sie reisen?

Reiseziel Hotel
Auf einigen Inseln Thailands scheint auch in der Regenzeit die Sonne

Auf einigen Inseln Thailands scheint auch in der Regenzeit die Sonne

Thailand-Tipps zur Regenzeit Im Sommer nach Thailand, aber wohin?

Während es auf Phuket und an der Westküste im Sommer regnet, bleibt es auf den Inseln an der Ostküste auch im Sommer weitgehend trocken.


Hier unsere Favoriten auf drei Inseln in Thailand

Drei Trauminseln in Thailand, die man auch in der Regenzeit genießen kann: Koh Samui, Koh Tao und Koh Phangan


Thailand: Am Chaweng Beach auf der Insel Koh Samui findet man immer einen ruhigen Platz zum Erholen

Thailand: Am Chaweng Beach auf der Insel Koh Samui findet man immer einen ruhigen Platz zum Erholen

1. KOH SAMUI
Für jeden Geschmack etwas

Auch wenn sich die einstige Travellerinsel touristisch stark entwickelt hat: Die Strände gehören immer noch zu den schönsten Südostasiens. Für jeden Urlaubstyp ist etwas dabei. Am meisten los ist in Chaweng und Lamai. In Maenam im Norden der Insel geht es nach wie vor sehr entspannt zu.


Thailand: Sonnenuntergang am Thong Nai Pan Beach auf der Insel Koh Phangan

Thailand: Sonnenuntergang am Thong Nai Pan Beach auf der Insel Koh Phangan

2. KOH PHANGAN
Üppige Natur, tolle Strände

Die Nachbarinsel von Koh Samui wartet mit viel Ursprünglichkeit, Natur und tollen Stränden auf. Wem Samui zu trubelig ist, fährt eine Insel weiter. Thong Nai Pan Beach im Nordosten ist der vielleicht schönste Strand Thailands. In der traumhaften Doppelbucht fühlen sind Individual- und Pauschalreisende bestens aufgehoben.


Thailand: Koh Tao ist eines der Top-Tauchziele der Welt

Thailand: Koh Tao ist eines der Top-Tauchziele der Welt

3. KOH TAO
Für Sonnenanbeter und Taucher

Nördlich von Koh Phangan liegt Koh Tao, eines der Top-Tauchziele der Welt. Thai-Urlaubsfeeling mit viel Beachlife gibt's am Hauptstrand Sairee, wo das »Haad Tien Beach« zu finden ist. An den anderen Stränden geht es geruhsam zu. Über den einen oder anderen Servicemangel sollten Koh-Tao-Urlauber hinwegsehen können.


Reisenews »
Sieben der acht WM-Stadien liegen in und um Doha. Dazu zählt auch das Khalifa International Stadium in Al Rayyan, wo Deutschland sein erstes Vorrundenspiel gegen Japan austragen wird.

Sieben der acht WM-Stadien liegen in und um Doha. Dazu zählt auch das Khalifa International Stadium in Al Rayyan, wo Deutschland sein erstes Vorrundenspiel gegen Japan austragen wird. Foto: Christian Charisius/dpa/dpa-tmn

Fußball-Reise WM in der Wüste: Was Katar-Reisende wissen müssen

Mit der Fußball-WM rückt Katar als Reiseziel in den Fokus. Ob Fußball-Fan oder «normaler» Tourist: Wir beantworten wichtige Fragen rund um den Besuch in dem Wüsten-Emirat.