Mein RP
Finde die besten Reiseangebote
Alle Veranstalter vergleichen
Fair buchen: Finde die besten Reiseangebote
1 Erwachsener
hin und zurück
oneway
Gabelflug

Foto:

KLM Economy - Schnäppchen nachChengdu - nur heute buchbar!

KLM veröffentlicht jede Woche Mittwoch ein Angebot, welches bis zu 40 % günstiger ist als der normale Preis - und dieses Angebot ist nur an diesem einen Tag buchbar.Diese Woche geht es für € 429 in der Economy Class ab Hamburg nach Chengdu (alternativ auch von Bremen, Düsseldorf, Frankfurt oder Berlin-Tegel). Der Preis gilt für Abflüge vom 1. September bis 26. Dezember 2014. Mindestaufenthalt ist die Nacht von Samstag auf Sonntag oder 6 Tage, maximal ist 1 Monat möglich. Umbuchungen sind nicht gestattet. Der genannte Preis gilt nur heute, am 28. Mai 20

Foto:

Norwegen Oslo Pass jetzt auch als App verfügbar

Mit dem Oslo Pass erhalten Besucher der norwegischen Hauptstadt freien Eintritt in mehr als 30 Museen und Sehenswürdigkeiten, darüber hinaus sind Fahrten im öffentlichen Nahverkehr kostenlos.Nun ist das Ticket auch als App verfügbar, teilte Visit Norway mit. Damit sei Oslo die erste Stadt weltweit mit einem solchen Service. Die App ist sowohl bei iTunes als auch bei Google Play erhältlich. Sie kann mit Kreditkarte im Vorfeld bezahlt oder vor Ort aktiviert werden.(28.05.14, dpa/tmn)

Foto:

USA Washington hat jetzt ein Riesenradin National Harbor

In der US-Hauptstadt Washington wurde ein Riesenrad eröffnet.»The Capital Wheel« in National Harbor bietet eine gute Sicht auf den Potomac River und die Stadt, teilte die Tourismusvertretung der Capital Region mit. Die 42 Gondeln schweben bis zu 55 Meter über dem Wasser. Eine sogenannte VIP-Gondel bietet einen Glasboden sowie einen Weinkühler, Monitor mit DVD-Player und Lederschalensitze. Die Fahrt in dem Riesenrad dauert 15 Minuten und kostet in den Standard-Gondeln 15 US-Dollar (rund 11 Euro). Das »Capital Wheel« hat im Sommer täglich von 10

Foto:

Luftverkehr Deutsche Airlines verfügenüber etwa 1000 Flugzeuge

Deutschlands Airlines halten aktuell rund 1000 Flugzeuge in der Luft.In 20 Jahren, so eine Studie des Herstellers Airbus, sollen es 1800 Jets sein, darunter 100 Großraumflugzeuge. In dem genannten Zeitraum wächst der Luftverkehr von und nach Deutschland nach dieser nun vorgelegten Prognose um 3,8 Prozent, weltweit hingegen um 4,7 Prozent.(27.05.14, tdt)

Foto:

Malaysia Airlines Geisterflug beschert der Airlineriesige Verluste

Nach dem Verschwinden ihrer Boeing 777-200 schrumpfen bei Malaysia Airlines die Passagierzahlen dramatisch.Allein aus China sind seit Anfang März die Buchungen um 60 Prozent zurückgegangen. Der Nettoverlust der Airline stieg in den ersten drei Monaten auf umgerechnet 100 Millionen Euro, nachdem im vergangenen Jahr bereits ein Fehlbetrag in Höhe von 265 Millionen aufgelaufen war.Die am 8. März von den Radarschirmen verschwundene Boeing 777-200 ist bis heute verschollen. Die Mehrheit der 239 Passagiere an Bord von MH 370 stammte aus China.(27.05.14, tdt)

Foto:

»Costa Concordia« Insel Giglio erwartet Touristen-schwemme im Juli

Es wird auch ein Touristenauftrieb: Das Wrack der »Costa Concordia« wird zwischen dem 18. und 20. Juli abgeschleppt.An diesem nun feststehenden Termin wird die Insel Giglio nach Expertenansicht von Touristen gerade zu überschwemmt, stärker noch als in den Tagen nach dem Unglück im Januar 2012.Damals ließen vor der Küste des toskanischen Eilands 32 Menschen ihr Leben, nachdem das Schiff nach einer Havarie mit einem Felsen auf Grund gelaufen war. Wohin es zum Zerlegen geschleppt wird, steht noch nicht fest: Im Gespräch sind Genua und ein Hafen in der

Foto:

Etihad Airways Flugzeuge mit Gebetsnischeim Touristenabteil

Mit Start ihrer neuen Produktlinie Ende Dezember offeriert eine arabische Fluggesellschaft Passagieren einen besonderen Service: Eine Gebetsnische mit »elektrischem Mekka-Indikator«, der anhand eines kleinen Schaubildes mit einem Pfeil unterwegs stets die Gebetsrichtung nach Mekka anzeigt.Fromme Muslime unter den Etihad-Passagieren finden die stille Ecke mit Gebetsteppich in allen Boeing 787 und Airbus 380 – im Touristenabteil vor einer Ausstiegstür gegenüber der Bordküche zwischen den beiden hochgeklappten Flugbegleiter-Sitzen. Vor Blicken schützt eine

Foto:

Mallorca Im Sommer Touristenpolizeiam »Ballermann«

Auf Mallorca sehen in der Sommersaison 2014 an der Playa de Palma erstmals Touristenpolizisten nach dem Rechten.Sie gehen mit Hunden entlang der Partymeile auf Streife, insgesamt werden von der Lokalpolizei 25 Beamte abgestellt. Der so genannte »Ballermann« zieht nicht nur viele trinkfreudige Touristen an, sondern auch Kriminelle aus ganz Europa. Außerdem richtet die Stadtverwaltung in El Arenal eine Wache für Touristen mit Problemen ein, die dort auch einen Dolmetscher finden.Zuvor hatte die Touristenmetropole bereits eine Verordnung beschlossen, die ab Juni an dem v

Foto:

Reiserecht Was ist lt. europäischem Rechteine Verspätung?

Licht in eine Grauzone des Reiserechts bringt der Europäische Gerichtshof.Zwar steht Reisenden nach europäischem Recht ab einer Verspätung von drei Stunden ein finanzieller Ausgleich zu. Doch die Frage ist dabei, ob das Aufsetzen auf der Landebahn, das Erreichen der Parkposition oder das Öffnen der Türen als Ankunftszeit gilt.Darüber verhandeln nun Europas oberste Richter, eine Entscheidung in der Rechtssache (Aktenzeichen C-452/13) steht aber erst in einigen Monaten an.Um Klarheit bemüht ist das Landesgericht Salzburg, das den EuGH eingeschaltet hat. Die

Foto:

Kathmandu Nepal-Reisende können Visumonline beantragen

Touristen können jetzt auch online ein Nepal-Visum für die Einreise am International Airport Tribhuvan in Kathmandu beantragen.Darauf weist das Auswärtige Amt in Berlin hin. Zwar sei die Antragstellung auch am Flughafen selbst möglich, dies sei jedoch aufgrund der langen Wartezeiten nicht empfehlenswert. Die nepalesische Botschaft in Berlin sowie die Honorarkonsulate in Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München und Stuttgart nehmen ebenfalls Visa-Anträge entgegen.(23.05.14, dpa/tmn)

Unterkategorien